Tagesdecke / Decke

Diskutiere Tagesdecke / Decke im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; nun habe ich die Decke vorgeholt. 5 Bobbel zu je 1000m und vielleicht 1/4 von dem esten angefangenen darf ich verhäkeln. Ich fange dann mal an. :)
Birgit

Birgit

häkeln
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
7.602
nun habe ich die Decke vorgeholt. 5 Bobbel zu je 1000m und vielleicht 1/4 von dem esten angefangenen darf ich verhäkeln. Ich fange dann mal an. :)
 
#
Schau mal hier: Tagesdecke / Decke. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Susl

Susl

Katzenliebhaberin
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
2.201
Standort
Buttenwiesen
So gerade Fototermin und ich freue mich wie irre.
Ein ganzer Streifen mehr als gedacht und der angefangene auch zu 2/3 gestrickt.

IMG_20240111_105616_5.jpg

Alles etwas verkrüppelt und auch wenn es nicht so aussieht alle gleich.

Die Decke soll mal im Auto mitfahren. Daher habe ich bei der Wollauswahl nix besonderes genommen. Ich habe mit solchen Riesenknäuel von Norma gestrickt. Nix besonderes also.
Es ist ein ganz helles grün und hellgrau.
 
Fanwolf

Fanwolf

Meister
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
1.451
So gerade Fototermin und ich freue mich wie irre.
Ein ganzer Streifen mehr als gedacht und der angefangene auch zu 2/3 gestrickt.

Anhang anzeigen 211230

Alles etwas verkrüppelt und auch wenn es nicht so aussieht alle gleich.

Die Decke soll mal im Auto mitfahren. Daher habe ich bei der Wollauswahl nix besonderes genommen. Ich habe mit solchen Riesenknäuel von Norma gestrickt. Nix besonderes also.
Es ist ein ganz helles grün und hellgrau.
Strickst du dafür alles Dreiecke..und die dann zusammennähen/häkeln?
 
Susl

Susl

Katzenliebhaberin
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
2.201
Standort
Buttenwiesen
Strickst du dafür alles Dreiecke..und die dann zusammennähen/häkeln?
Ich stricke Streifen.
Blöd zu erklären.
Ich fang mit 3 Maschen an und stricke das erste Dreieck. Dann kommt das nächste dazu in dem das man am Anfang Maschen zunimmt und die letzte Masche mit dem vorherigen Dreieck zusammenstrickt. Bis alle Maschen vom vorherigen Dreieck aufgebraucht sind, dann kommt das nächste dazu.
Insgesamt 9 Dreiecke hoch.
Diese Streifen nähe ich dann mit dem Faden verhau der Ränder zusammen.
 
Fanwolf

Fanwolf

Meister
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
1.451
Ich stricke Streifen.
Blöd zu erklären.
Ich fang mit 3 Maschen an und stricke das erste Dreieck. Dann kommt das nächste dazu in dem das man am Anfang Maschen zunimmt und die letzte Masche mit dem vorherigen Dreieck zusammenstrickt. Bis alle Maschen vom vorherigen Dreieck aufgebraucht sind, dann kommt das nächste dazu.
Insgesamt 9 Dreiecke hoch.
Diese Streifen nähe ich dann mit dem Faden verhau der Ränder zusammen.
D.h., das 1. Dreieck bleibt auf der Nadel und du beginnst dann mit einer weiteren Nadel..und das mit 3 Maschen? 🤔
 
Susl

Susl

Katzenliebhaberin
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
2.201
Standort
Buttenwiesen
D.h., das 1. Dreieck bleibt auf der Nadel und du beginnst dann mit einer weiteren Nadel..und das mit 3 Maschen? 🤔
Start 3 Maschen und immer 2 Nadeln.😉

Zuerst ein Dreieck und dann mit Zunahmen immer die Maschen mit denen vom ersten Dreieck verbinden. Bis die weg sind und dann ist das 2. Dreieck entstanden.

Ich frag ob ich mit meinen Worten die Anleitung aufschreiben darf
 
Susl

Susl

Katzenliebhaberin
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
2.201
Standort
Buttenwiesen
@Anne Rother

Nachdem es nachfragen zu meinem Anfang gibt und diese Anleitung online nicht mehr zu finden ist, Frage ich ob ich diese Anleitung mit meinen Worten (nicht abgeschrieben) hier aufschreiben darf.

Falls jemand die Anleitung möchte: es ist das Modell 282/0 von Junghans wolle ca. Aus dem Jahr 2010. War in schwarz/weiß.
 
Susl

Susl

Katzenliebhaberin
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
2.201
Standort
Buttenwiesen
@Anne Rother

Nachdem es nachfragen zu meinem Anfang gibt und diese Anleitung online nicht mehr zu finden ist, Frage ich ob ich diese Anleitung mit meinen Worten (nicht abgeschrieben) hier aufschreiben darf.

Falls jemand die Anleitung möchte: es ist das Modell 282/0 von Junghans wolle ca. Aus dem Jahr 2010. War in schwarz/weiß.
Eugenzitat 😜 war zu schnell beim Antworten und kommt jetzt falsch rüber.

Möchte = nicht von mir

Ich dachte eher wenn jemand Junghans Anleitungen hat. So du hat es sich leichter.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
41.686
@Liane hast dudazu nicht eine Anleitung? Zu dieser Art des strickens?
 
Jannchen

Jannchen

Hexe mit 2 Zauberstäben
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
2.912
Standort
'm Vuchtland
So gerade Fototermin und ich freue mich wie irre.
Ein ganzer Streifen mehr als gedacht und der angefangene auch zu 2/3 gestrickt.

Anhang anzeigen 211230

Alles etwas verkrüppelt und auch wenn es nicht so aussieht alle gleich.

Die Decke soll mal im Auto mitfahren. Daher habe ich bei der Wollauswahl nix besonderes genommen. Ich habe mit solchen Riesenknäuel von Norma gestrickt. Nix besonderes also.
Es ist ein ganz helles grün und hellgrau.
Welche Anleitung ist das?
 
Punto

Punto

an der "Nadel" hängend
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
4.919
In 50 es steht
 
Biggi60

Biggi60

Meister
Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
1.969
@Jannchen , schau mal was Liane geschrieben hat. Ich hab die Anleitung angeschaut, sieht interessant aus
lg Birgit :smilie_girl_113_1:
 
L

Lehrling

Meister
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
1.257
Das Modell 282/0 von Junghans-Wolle.
Grob geschätzt ca. 2010.
ich hab grad mal mit den Angaben gesucht, da zeigt's mir einen Herrenpullunder. Ich glaub, Lianes Multidirektionsschal ist ein sehr guter Weg.
 
Thema:

Tagesdecke / Decke

Oben