Mantel Sylvi

Diskutiere Mantel Sylvi im Wir Stricken gemeinsam Forum im Bereich Stricken; Nadeleule, machst du die Vorderteile neu? Nicht das Rückenteil?
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
3.106
Standort
Nadeleule, machst du die Vorderteile neu? Nicht das Rückenteil?
 
#
Schau mal hier: Mantel Sylvi. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
11.084
kex schrieb:
Nadeleule, machst du die Vorderteile neu? Nicht das Rückenteil?
Das Rückenteil ist viel mehr Arbeit durch das Muster. Die Vorderteile sind eigentlich sehr einfach.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
929
Standort
Rees
Beim Rücken ist ja alles richtig, ich weiß gar nicht, warum die Vorderteile diesmal so extrem lang geworden sind, irgendwie hab ich da wohl völlig neben mir gestanden... Beim ersten Mantel habe ich ja den Rücken zuerst gemacht, da konnte ich die Vorderteile zum Vergleich gegenhalten. Der Rücken lässt ja aufgrund des Musters sehr wenig Spieraum zum verändern. Und unten einfach was anstricken möchte ich da nicht, das sieht sicher nicht schön aus. Die Vorderteile kosten mich zwar 4-5 Tage mehr Zeit als geplant ( wenn ich nicht wieder pausiere) aber dann hab ich es vernünftig. Der Mantel soll ja schön werden und gern getragen und nicht als Schrankleiche enden. Naja, eigene Dummheit, da muss ich jetzt durch :86:
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
3.106
Standort
@eva_S
Ah ok. Ich dachte, die Ornamente werden nachträglich draufgenäht, deshalb meine Frage.

@Nadeleule
Dann wünsch ich dir ein frohes Durchhalten ^^!
Fehler sind grundsätzlich schon blöd, wenn man damit dann noch so viel Arbeit hat, ärgert frau sich umso mehr.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
25.297
das könnte dann schon funktionieren wenn gleich abgekettet wird
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
929
Standort
Rees
Das kürzen hätte nicht funktioniert weil dann die A-Form des Vorderteils verloren gegangen wäre und das Maschen-aufnehmen hab ich auch nicht hinbekommen. Also definitiv neu machen !
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
929
Standort
Rees
Ich habe meinen (Denk-) Fehler gefunden! Ich habe bei jedem Teil 50 Reihen zuviel gemacht! Mein Mann erinnerte sich, das mir das beim ersten Mantel auch beinahe passiert ist. Für eine kleinere Größe muss man 5x in jeder zehnten Reihe abnehmen und weil für meine Größe dort „0“ steht, dachte ich, ich müsse die 50 Reihen ohne Abnahmen stricken... naja, ich habe neu angefangen und stricke die Taschen direkt mit ein, dann habe ich mir hinterher das Aufnähen ( ist ja sowieso nicht so mein Ding) erspart. Ich hoffe es wird jetzt. Bilder kommen aber erst neu, wenn der ganze Mantel fertig ist.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
11.084
Meinen Mantel schaffe ich diesen Monat nicht. Entweder ich mache die kommenden Zeit keine Handarbeiten oder ich muss mich operieren lassen. Habe mich für eine Pause entschieden, nähen geht ja noch, ist ja die linke Hand.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
6.247
Standort
Wien
@eva_S: das ist vernünftig! Ich konnte nicht ablassen bis es zu spät war und ich eine OP brauchte. War damals mein Daumen vom Stricken. Was hast du auf der Hand?
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
3.106
Standort
eva_S schrieb:
Meinen Mantel schaffe ich diesen Monat nicht. Entweder ich mache die kommenden Zeit keine Handarbeiten oder ich muss mich operieren lassen. Habe mich für eine Pause entschieden, nähen geht ja noch, ist ja die linke Hand.
Jo, Pause machen ist immer besser als operieren. Ich wünsche deiner Hand gute Besserung, und vor allem bleibende Besserung.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
11.084
Ich habe beidseitig Carpaltunnel. Rechts wurde schon operiert, links sollte noch, aber mit Schiene bin ich schmerzfrei und kann schlafen. Also gibt es erst einmal Ruhe für mich.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
929
Standort
Rees
Ui eva, gute Besserung! Carpaltunnel ist nicht schön, da würde ich auch eher eine Pause der OP vorziehen.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
929
Standort
Rees
So, der Mantel ist fast fertig! Gestern habe ich die Kapuze fertigbekommen und die Fäden vernäht. Die Kapuze war diesmal unangenehm zu stricken, weil das Gesamtgewicht des Mantels sehr daran zog. Das war schon fast was für Schwergewichtheber :quer:
Jetzt fehlen nur noch ein paar Blütenblätter und die Verschlüsse. Die werde ich aber erst nach dem Waschen anbringen, da sich die Größe ja noch ein bisschen verändert. Ich habe ihn gestern anprobiert, bisher sitzt er schon ganz gut. Wenn alles fertig ist, zeige ich ihn .
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
11.084
Da bin ich schon gespannt. Mein liegt hier immer noch, aber meiner Hand geht es viel besser.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
929
Standort
Rees
Eva, es freut mich zu hören, dass es deiner Hand etwas besser geht. Das ist das wichtigste! Ich drück dir die Daumen, dass es wieder richtig gut wird und du deinen Mantel auch fertig bekommst. :tagebuch4:
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
929
Standort
Rees
Gestern habe ich den Mantel gebadet und raus zum trocknen gelegt. In der Zwischenzeit habe ich die restlichen Blütenblätter gestrickt imund auch gebadet und getrocknet. Der Mantel ist heute morgen noch nicht ganz trocken, ich habe ihn gestern Abend meiner „Else“ angezogen und sie vor die Heizung gestellt. Die Patches für die Dufflecoatverschlüsse habe ich auch gestern zugeschnitten und gelocht, die Kordeln auch. Heute Nachmittag/Abend wird dann alles angenäht. Ich habe ein wenig Angst, mit den Verschlüssen, weil nähen ja nicht so mein Spezialgebiet ist. Wenn dazu jemand Tipps hat nehme ich sie gerne an!
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
11.084
Nadeleule schrieb:
Gestern habe ich den Mantel gebadet und raus zum trocknen gelegt. In der Zwischenzeit habe ich die restlichen Blütenblätter gestrickt imund auch gebadet und getrocknet. Der Mantel ist heute morgen noch nicht ganz trocken, ich habe ihn gestern Abend meiner „Else“ angezogen und sie vor die Heizung gestellt. Die Patches für die Dufflecoatverschlüsse habe ich auch gestern zugeschnitten und gelocht, die Kordeln auch. Heute Nachmittag/Abend wird dann alles angenäht. Ich habe ein wenig Angst, mit den Verschlüssen, weil nähen ja nicht so mein Spezialgebiet ist. Wenn dazu jemand Tipps hat nehme ich sie gerne an!
Kannst Du Fotos machen von der Herstellung Deiner Verschlüsse?
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
929
Standort
Rees
Klar!
Ich habe SnapPap ( waschbares Papier in Lederoptik) genommen und das ganze Blatt gewaschen und geknüllt.
Nach dem Trocknen habe ich die Teile (Patches) mit einer Schablone ausgeschnitten und perforiert (zum Annähen)
Dann habe ich die Kordeln auf 15 cm Länge zugeschnitten und 6 Stück in die Knebel eingefädelt.
Ich werde die Patches wahrscheinlich mit einem Stückchen selbstklebenden Klettverschluss fixieren. Die Frage ist nur, in welchem Abstand und wie weit von der Kante entfernt. Dazu später mehr. Im Anhang sind die Bilder der Einzelteile.024A86B2-82E0-4EEB-9E37-934FAA9D4193.jpeg
 
Thema:

Mantel Sylvi

Oben