Mund-/Nasenabdeckung zur Tröpfchenbremse

Diskutiere Mund-/Nasenabdeckung zur Tröpfchenbremse im Wir Nähen/Sticken gemeinsam Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Gestern habe doch noch ein Shop mit Gummi gefunden, auch dort, die ganz schmalen sind weg. Weißen Stoff habe ich einen ganzen Sack voll. Ich...
Frau Kuchen

Frau Kuchen

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2019
Beiträge
67
Standort
Hinterm Mond
Gestern habe doch noch ein Shop mit Gummi gefunden, auch dort, die ganz schmalen sind weg.
P1040659 (2).JPG

Weißen Stoff habe ich einen ganzen Sack voll. Ich mache einen Tunnel an der Seite , durch kleinen Abnäher sitzen die Masken sehr gut. Wegen den Tunneln brauche ich viel Gummi, und ich nehme an das Beschenkte leichter das Gummi ändern können. Die meisten haben ja keine Ahnung wie man überhaupt näht.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
876
Standort
Rees
@eva_S Also irgendwas stimmt da wirklich nicht. Mein Mann will sie sich die Tage mal vornehmen, schauen was da muckt. Zierst hatte meine Tochter die Spule des Unterfadens falsch herum eingelegt, dadurch hatte sich irgendwas verhakt. Aber mir ist auch ständig der oberfaden gerissen. Wenn ich mal gaaaanz viel Langeweile und vor allem Geduld habe, setzte ich mich vielleicht nochmal damit auseinander....
 
Frau Kuchen

Frau Kuchen

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2019
Beiträge
67
Standort
Hinterm Mond
Nadeleule, meine Maschine die ja inzwischen locker 30 Jahre alt ist ,die machte auch Mucken wie ich die Mundschutzdinger nähen wollte. Lies Stiche aus.
Ich habe die Maschine innen sauber gemacht, dann geölt. Nein sie wollte nicht.
Die Nadel getauscht, hinterher habe ich gesehen das diese Nadel voll krumm war, wieder getauscht, wollte immer noch nicht nähen, anderes Garn genommen, immer noch nicht. Zu guter Letzt nahm ich eine dicke Nadel und das war`s.
Man braucht manchmal Ausdauer um den Fehler zu finden.

Mach mal erst die Maschine sauber, die Stichplatte abmachen. Säubern. Öl braucht sie vermutlich auch. Aber kein Olivenöl nehmen!! Das ist vermutlich blöd zu schreiben, ich kenne aber wirklich jemand die das gemacht hat :16_1:
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.627
@Nadeleule, wenn der Oberfaden falsch eingefädelt ist, kann er auch reissen. Man braucht nur vergessen, den Faden oberhalb der Nähnadel zu führen. Oder die Fadenspannung stimmt nicht. Eigene Erfahrungen :tagebuch4:
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
876
Standort
Rees
Vielen Dank für eure Tipps! Werde ich alle beherzigen!
 
Nicki47

Nicki47

Fortgeschrittener
Mitglied seit
18.10.2012
Beiträge
497
Und hier seht Ihr nur einen Teil Mundschutz. Ich habe nun nicht mehr mitgezählt wieviele Ich von denen schon genäht habe.
Diese 9 Stück gingen in die Praxis, in der meine Tochter arbeitet. Ich musste von Ihr erfahren das es ihnen nicht möglich war welche zu bestellen (alle Ausverkauft/vergriffen).
Daher setzte Ich mich an die Nähmaschine und habe für die Mitarbeiter Mundschutz genäht.
Und damit es nicht so trist aussieht habe Ich bunten Baumwollstoff genommen. Heute bekam Ich ein Bild von Ihr das es auch gebraucht wird.
Unsere Nachbarn bekamen auch welche, auf Wunsch. Diese Woche werde Ich noch einige nähen.



Die blauen für die Chef´s und die bunten für die Angestellten, ggg
 

Anhänge

eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.853
@Nadeleule
Falsche Nadel, ich würde auf alle Fälle die Nadel erneuern.

Ich bin bei meiner Stickmaschine auch total verzweifelt. Hatte neue Sticknadeln dafür bekommen. Der Faden ist andauernd gerissen, hat sich unter der Stichplatte verzwirbelt. Die Nadel hing fest. Hatte neue Nadeln ganz neue Nadeln genommen von einer anderen Marke. Beim genauen anschauen, haben wir festgestellt, dass der Kolben der Nadeln etwas länger war, als bei allen anderen Nadeln. Es waren Markennadeln, eine Packung komplett mit längerem Kolben.
 
BärliMa

BärliMa

* Angela *
Mitglied seit
30.01.2013
Beiträge
2.489
Standort
Saarland :-)
ich habe mich auch mal versucht an einem Gesichtsschutz ...
bitte die erfahrenen Näherinnen nicht so genau schauen, das war mein erstes Mal überhaupt mit nähen, obwohl ich schon mindestens 10 Jahre die Maschine habe ... nur eben keine Zeit und Erfahrung ...
aber sie sitzt super und erfüllt denke ich so ihren Zweck :-)
IMG_20200331_190632.jpg
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.009
Standort
bei Bremen
Weil man den Mundschutz bei Ärzten usw. immer mit Falten sieht und ich mich frage ob die Falten einen besonderen Zweck haben
Ja, es gibt zig verschiedene schnitte. Varianten etc. Ich mag die oben lieber als die Einfachen mit Falten. Dann meine mit dem Draht, die sitzen super, und die gefütterten gehäkelten
 
R

*Rosa*

Meister
Mitglied seit
02.10.2008
Beiträge
1.024
IMG_20200331_195150.jpg
Meine habe ich nach der Anleitung vom Deutschen Hausärzteverband Landesverband Niedersachsen genäht, allerdings mit Gummiband um sie an den Ohren festzumachen. Ich habe eher helle Stoffe gewählt, damit ich sie in die Kochwäsche geben kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Helga ***

Helga ***

Erleuchteter
Mitglied seit
07.08.2009
Beiträge
9.172
20200401_143817_copy_1024x768.jpg

Das habe ich heute geschafft, für meine Tochter und ihre Schwiegereltern. Für die Schwiegereltern stecke ich in den Briefkasten.
Mache gleich einen kleinen Spaziergang
 
Thema:

Mund-/Nasenabdeckung zur Tröpfchenbremse

Oben