Kreatives Gestalten mit Gießharz

Diskutiere Kreatives Gestalten mit Gießharz im Bastelanleitungen Forum im Bereich Sonstiges; Kreatives Gestalten mit Giessharz Einbetten von Naturgegenständen oder Sammlerstücken in Giessharz. Schmuck individuell hergestellt und...
Sabine B.

Sabine B.

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
9.310
Kreatives Gestalten mit Giessharz

Einbetten von Naturgegenständen oder Sammlerstücken in Giessharz. Schmuck individuell hergestellt und kristallklar.

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Basteln

eingestellt von Christa Sabelgunst am (kein Datum gespeichert)

Anhang anzeigen 22890

Im Fachhandel erhältliche Materialien machen es möglich uns schnell und individuell unseren Modeschmuck herzustellen.
Hochwertige Polyester Giessharze auf Zweikomponentenbasis (Harz/Härter-System) mit Lichtstabilisierungsfaktor, der das Vergilben der ausgehärteten Giesslinge weitgehend verhindert.

Gießharz ist ein langsam und rissefrei aushärtendes, glasklares Polyesterharz. Es eignet sich super zum Einbetten von Muscheln, Blumen, Gräsern, Blättern und getrockneten Insekten. Aber auch Kunstgegenstände oder seltene Münzen können gut eingearbeitet werden. Ihr könnt nicht nur Schmuck herstellen auch alle Arten von Geschenken sind möglich. Wie wäre es mit Briefbeschwerern, Brieföffnern und Dekorationen jeder Art, ein individuelles Geschenk? Ein schickes, kleines Modellauto, eingebettet in Giessharz, für den Motorsportfreund, eine ganz seltene Münze eingegossen für den Sammler!

Der Bastelhandel hält vielerlei Formen zum Eingießen bereit. Es reicht aber auch jede andere Art von fester Form, sogar Tetrapacks eignen sich dazu. Aber ganz einfach und schnell und fast immer parat ( nicht nur für Schmuck) sind unsere Eiswürfelbehälter aus dem Kühlschrank, sie haben gleich für Anhänger oder Broschen die richtige Größe.

Anwendung:
Die einzugießenden Gegenstände und Form sollten grundsätzlich sehr sauber und trocken sein. Zum späteren leichten Entformen wird die Gießform mit einem im Fachhandel erhältlichen Formentrennmittel eingestrichen. Das Gießharz muss mit der entsprechenden Härtermenge gut vermischt werden dabei immer etwas vorwirken lassen. Die Verarbeitungszeit beträgt bei Raumtemperatur ca. 30 Min., die gesamte Aushärtungszeit ca. 12-24 Stunden. Wir gießen zuerst eine kleinere Schicht ein, wenn die Schicht anfängt zu gelieren erst dann können Gegenstände (gut vorbereitet) eingebracht werden. Beim Einbetten größerer Teile sollte immer in mehreren Schichten (2cm)gegossen werden. Es gibt dafür geeignete Abdeckfolien die die Schichten glasklar austrocknen lassen. Erst nach dem jeweiligem Erkalten wird das nächste Gießharz mit Härter versetzt und die nächste Schichte gegossen. Nach dem letzten Guss kann Cellophan- oder Alufolie auf die Oberfläche gelegt werden, um eine klebefreie Oberfläche zu erzielen. TIPP: Sollten sich beim Anrühren des Harzes mit dem Härter Luftblasen vermischen, diese vorher gut entweichen lassen. Den Gegenstand satt mit Giessharz umlaufen lassen auch in die Gegenstände, wie Blüten hinein. Legen wir einzelne Blüten oder Blätter darauf achten das der Gelierungsprozess soweit fortgeschritten ist, das die Blätter in einer geraden Form liegen bleiben, sich also nicht zu sehr verbiegen. Besonders hübsch sehen Stiefmütterchen/Strohblumen und Rosen aus.

Nach dem Aushärten den Giessling aus der Form nehmen. Die fertigen, ausgehärteten Giesslinge werden mit Schleifpapier bearbeitet. Es gibt Bögen der Körnung 120 und 220 und Bögen Nassschleifpapier der Körnung 400 und 500. Format 140 x 220mm. Wir schleifen solange bis unser Gegenstand total gleichmäßig geworden ist. Zum Abschluss das fertig gegossenen Produkt noch nachpolieren mit einer Creme extra für Giessharz.

Anhang anzeigen 22891Im Fachhandel oder Online Shops bekommt ihr das nebenstehende Grundanleitungsbuch zu kaufen, es ist sehr gut geschrieben, also es lohnt sich auf jedenfall

Zum Einbetten:
Blumen sollten durch Tauchwachs (Dazu werden in das Wasserbad erhitzte Blumen in das Tauchwachs eingetaucht und beim Herausziehen aus dem Wachsbad mit einem microfeinen Wachsfilm überzogen.) gezogen werden oder zu mindestens in einem schnellwirkendes Präpariersalz eingelegt werden, bevor sie in unsere Giessharzschichten eingebettet werden.

Zarte Pflanzen und Tiere mit feinen Haaren müssen vor dem Eingießen in Giessharz mit einer dünnen, transparenten Schutzschicht bedeckt werden. Gleichzeitig wirkt diese Lackschicht auch als Bindemittel zwischen Giessharz und dem Objekt.

Wollen wir uns Schmuckanhänger fertigen müssen wir und noch ein kleines Loch in unser Objekt bohren, dann ein kleines Kettchen oder ein Lederbändchen und fertig ist die Kette, bei Broschen bekommen wir im Fachhandel Broschennadeln, die werden einfach an die Rückseite geklebt.

Zur Sicherheit: Bitte beachten: die Gefahren- und Sicherheitshinweise auf der Verpackung. Die Gießharze sind entzündlich und wegen ihres Styrolgehalts gesundheitsschädlich. Die MEKP-Härter wirken brandfördernd und sind ätzend.
 

Anhänge

#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kreatives Gestalten mit Gießharz

Oben