Hex Hex - Hexagon-Cardigan - Mitmach-Aktion

Diskutiere Hex Hex - Hexagon-Cardigan - Mitmach-Aktion im Gemeinschafts-Projekte incl Vorlagen in den jeweil Forum im Bereich Häkeln; Hallo Ihr Lieben, ein kleiner Plausch mit @elfle brachte Überraschendes hervor, ich will einen Cardigan häkeln und sie auch, für sich und am...
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
3.112
Standort
Sant Joan
Hallo Ihr Lieben,

ein kleiner Plausch mit @elfle brachte Überraschendes hervor, ich will einen Cardigan häkeln und sie auch, für sich und am vesten noch einen zweiten für ihre Tochter.

Und darum ist es wiedermal passiert, uns ist überraschend ein Aktions-Thema angehoppst.

Spätestens seit der Serie Wednesday sind Hexagon-Cardigans wieder schwer in Mode, auch mit Lochmuster oder in asymmetrischer Farbgebung, der Fanrasie sind keine Grenzen gesetzt.

Natürlich hoffen wir, einige von Euch haben auch Lust auf Hexagon-Cardigan, zumal das ja auch für Anfänger in einfachen Formen gut umsetzbar ist, man kann es durch Muster aber auch anspruchsvoller machen.

Für den Moment ist erstmal wichtig, überlegt Euch, welches Garn und welche Nadelstärke Ihr nehmen wollt.

Bei mir wird es das Garn Soft-Cotton von Lana Grossa und ich werde etwas luftiges häkeln.

Am Wochenende gehts dann los!

Wer Fragen, Ideen oder Anregungen hat, ist hier richtig.

Eure Zwischenstandsbilder und Fortschrittsfotos bitte hier rein.

Eure fertigen Werke, auch die, die Ihr schon fertig habt, dürfen in die Galerie - Hex Hex - Hexagon-Cardigan - Mitmach-Aktion

Wer sich bei Fragen und Problemen nicht so öffentlich traut, kann mich auch gerne per PN anschreiben!

Hier stehen die Vorgaben und wir talken.



@elfle (Sandra) und ich freuen uns auf Dich!
 
Zuletzt bearbeitet:
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
3.112
Standort
Sant Joan
Für Hexagon-Cardigans gibt es keine exakte Anleitung.

Man braucht auch keine.

Es gibt zwei grundsätzliche Varianten, die ich Euch kurz vorstellen will.

Wenn Ihr Garn aussucht, denkt daran Ihr braucht zwei Sechsecke, entweder in gleicher Farbe oder auch gewollt verschieden. Diese beiden Rechtecke werden einzeln gefaltet und jedes ergibt eine Seite samt Ärmel der Jacke

Dafür habe ich zweimal Anfänge im Grundstich gehäkelt.

Grundsätzliches zu allen Varianten:

Die erste Masche jeder Runde wird durch Luftmaschen ersetzt.

Am Ende jeder Runde immer mit Kettmasche schließen.

Markiert die 6 Luftmaschen (die Ecken des Sechsecks) mit Maschenmarkierern.

Das Sechseck muss sich sichtbar wellen (wirken als hätte es zu viele Maschen), nur dann funktioniert es. Wellt Euer Sechseck sich nicht, nehmt Ihr nicht genug Maschen zu.

I. Hexagon-Cardigan im Grannystich

Man fängt mit einem Magicring an, ich persönlich nehme immer den doppelten. Wer will kann auch einen kleinen Luftmaschenring für den Anfang nehmen.


Runde 1

Wir häkeln 6 x (3 Stäbchen, 1 Luftmasche) in den Ring und schließen mit einer Kettmasche.

IMG-20240517-WA0006.jpg

___________________________________________________


Runde 2

Wir beginnen in der ersten Lücke (Luftmasche), wie bei Grannies üblich häkeln wir in die Ecken zwei Gruppen.

In jede Ecke häkelt Ihr 3 Stäbchen, 1 Luftmasche und noch 3 Stäbchen.

Die Ecke trennt Ihr mit einer Luftmasche.

Grundsätzlich wir bei der Jacke im Grannystich jede Stäbchengruppe von der nächsten durch eine Luftmasche getrennt (am Ende der Reihe nicht vergessen).

Man sieht, es fängt an, sich zu wellen.

IMG-20240517-WA0004.jpg
___________________________________________________

Runde 3

Ab jetzt wiederholt sich das Ganze vom Prinzip her in jeder Runde.

In jede der sechs Ecken kommen zwei Drei-Stäbchen-Gruppen, getrennt durch eine Luftmasche.

In jede andere Lücke (auch 6) kommt eine Drei-Stäbchen-Gruppe.

Denkt dran, nach jeder Drei-Stäbchen-Gruppe kommt eine Luftmasche, auch am Ende der Runde.

IMG-20240517-WA0003.jpg
___________________________________________________

Ab Runde 4 wiederholt Ihr immer Runde 3.

IMG-20240517-WA0000.jpg
___________________________________________________

Und so sieht Runde 5 aus, man sieht es wellt sich:

IMG-20240517-WA0005.jpg

Als Garn für diese Variante habe ich Papagallo von Gründl gewählt.
___________________________________________________

II. Hexagon-Cardigan mit normalem Maschenbild

Man fängt mit einem Magicring an, ich persönlich nehme immer den doppelten. Wer will kann auch einen kleinen Luftmaschenring für den Anfang nehmen.

Runde 1

Wir häkeln 6 x (3 Stäbchen, 1 Luftmasche) in den Ring und schließen mit einer Kettmasche.

IMG-20240517-WA0009.jpg
___________________________________________________

Runde 2

Wir beginnen in der ersten Lücke (Luftmasche), wie bei Grannies üblich häkeln wir in die Ecken zwei Gruppen.

Wir machen bei dieser Version immer Eckgruppen aus 2 Stäbchen, Luftmasche und noch zwei Stäbchen.

In die Ecke häkelt Ihr die 2 Stäbchen, 1 Luftmasche und noch 2 Stäbchen.

Nun kommt der Unterschied zur Grannystich-Version:

Auf alle Stäbchen der Vorrunde häkelt Ihr Stäbchen, Masche auf Masche.

Die Eckgruppen werden NICHT durch Luftmaschen von den Maschen der Seiten getrennt.

Die Runde wird mit einer Kettmasche geschlossen.

IMG-20240517-WA0002.jpg
___________________________________________________

Ab Runde 3 wird Runde immer wiederholt.

In die Ecken eine Gruppe von 2 Stäbchen, 1 Luftmasche und nochmal 2 Stäbchen.

An den Seiten kommt auf jedes Stäbchen ein Stäbchen.

Die Seiten werden NICHT mit einer Luftmasche von den Ecken getrennt.

Es beginnt sich zu wellen.

IMG-20240517-WA0010.jpg
___________________________________________________

Runde 4

Runde 3 wird wiederholt.

Man sieht das wellige deutlich.

IMG-20240517-WA0007.jpg
___________________________________________________

Runde 5

Man sieht es entsteht eine schöne Fläche aus den Seitenstäbchen.

Es wellt sich auffallend.

IMG-20240517-WA0008.jpg

Als Garn für diese Variante habe ich Horizon von Hobbii gewählt.

___________________________________________________
___________________________________________________

In den nächsten Tagen zeige ich Euch hier, was man mit den zwei Secjhsecken genaz macht, damit es eine Jacke wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
9.750
Standort
frankenland
Mal schnell gegoogelt….
es soll also eine Jacke werden… was ich rausgefundenen habe. 😊
egal ob häkeln oder stricken?
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
3.112
Standort
Sant Joan
@STERNENFEE .. hihi.. der Häkelbereich ist auch ein Hinweis, aber die Idee ist cool.

Eine Jacke deren Grundform aus zwei gewellten Sechsecken besteht, wenn man das stricken kann, gerne auch das.. Du weißt doch, ich liebe Variationen
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
3.329
Standort
NRW
Ich bin leider nicht dabei, hab grad zuviel… bin aber gespannt auf eure Kreationen!😊
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
9.750
Standort
frankenland
@STERNENFEE .. hihi.. der Häkelbereich ist auch ein Hinweis, aber die Idee ist cool.

Eine Jacke deren Grundform aus zwei gewellten Sechsecken besteht, wenn man das stricken kann, gerne auch das.. Du weißt doch, ich liebe Variationen
Natürlich häkeln….
sorry ich bin noch nicht so fit…. Die Gehirn🧠 Zellen müssen erst wieder auf Arbeit gebracht werden 😀 das sie so funktionieren wie sie sollen 🥴
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
3.112
Standort
Sant Joan
@STERNENFEE ich fand die Frage trotzdem spannend.. lach.. muss mal herumprobieren

Hast Du Lust auf Cardigan häkeln?
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
9.750
Standort
frankenland
Bin dabei wollte mir schon letztes Jahr eines machen… hab s noch nicht geschafft bis jetzt
Garn weiß ich noch nicht.. muss erst mal schauen.
 
Birgit 140

Birgit 140

Erleuchteter
Mitglied seit
04.02.2012
Beiträge
5.804
Ich habe tatsächlich in den letzten Tagen mit genau so einem Cardigan geliebäugelt, habe auch schon nach Anleitungen geschaut und auch Videos angeschaut. Nur habe ich keine Ahnung, welche Wolle ich nehmen soll. Ich werde noch mal in mich gehen.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
4.966
Interessant. Habe auch schon geschaut wie man das macht…Momentan habe ich aber noch eine Menge Dinge in Arbeit.
 
Jerry

Jerry

Meister
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.305
Ich hab auch mal geschaut. Gut sehen die Dinger ja aus. Aber ich weiß nicht so recht welche Wolle ich nehmen soll und ob bunt oder einfarbig. Ich werde mal noch mal in mich gehen oder meine Wolltante fragen
Bisher hab ich Jacken ja immer nur gestrickt
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
10.664
Bin auch am überlegen ob ich mitmachen, Ihr denkt Euch aber auch immer so schöne Sachen aus.
Ich hatte mir von Lana Grossa die Elastico für zwei Pullis gekauft und eigentlich wollte ich einen Pulli häkeln.
Wieviel Wolle brauche ich für die Aktion ?

Bin schon auf die Anleitung gespannt.

LG Birgit
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
3.112
Standort
Sant Joan
@Boxermama Die würde gewiss reichen.

@Jerry Wir würden uns sehr freuen

@Beka Und man kann auch kleine Cardigans für Enkelkinder machen, oder später anfangen.

@Birgit 140 man kann jedes Garn und auch Reste dazu nehmen, bei den Resten allerdings entweder immer den Rest teilen, weil man ja zwei Hexagone macht oder es richtig bunt treiben, und einen Rest nach dem anderen. Da würde ich personlich dann immer eine Grundfarbe wiederholend zwischenmachen.

@STERNENFEE das ist schön!



Wieviel man braucht hängt von der eigenen Kleidergröße und der Nadelstärke ab.

Und ob man ein Muster reinhäkelt, usw...

Ganz doll in Mode sind auch die wo man zwei farblich ganz verschiedene Hexagone macht, z. B., bei Wednesday hatte die Zimmergenossin im Internat eine Seite schwarzweiß und die andere bunte Streifen glaube ich.

Man könnte auch eine Seite Magenta mit ein paar rosa oder pinken Reihen dazwischen machen und die andere Seite farblich andersrum.

Das ist wirklich etwas wo (fast) alles geht!
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
10.664
@MrsJanice die Wolle hatte ich da aber noch nicht für gehäkelte Pullis gekauft.

LG Birgit
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativ-Queen 👑
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
4.420
Was seid Ihr nur für Virenstreuer... zuerst dachte ich, die Jacke wird aus kleinen Hexagons zusammengesetzt... habe aber danach gleich entdeckt, daß sie aus 2 großen gemacht wird. Die Idee ist ja wieder mal toll. Dabei habe ich die Grannyjacke aus der Gemeinschaftsaktion vom letzten Jahr noch nichtmal gemacht - die wurde damals von mir nur auf die lange Liste gesetzt :red:...
@MrsJanice: wirst Du uns für diese Hex-Jacke eine Anleitung geben? Oder braucht es die gar nicht?

Da die Nichte im Herbst das 2. Baby bekommt, dachte ich schon an ein Set aus Jacke und Schühchen, weil sie für Nr. 1 bereits von mir eine Decke bekam - will ich für die Nr. 2 was anderes machen... da ich aber noch nicht weiß ob Mädchen/Junge, will ich noch abwarten mit den Farben. Für eine Babyjacke würde sich die Hex-Jacke doch auch eignen, oder? Allerdings tue ich mir dann schwer, die Größe zu bestimmen... Mal sehen...
 
elfle

elfle

Strickspinnhäkelsüchtig
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
7.279
Standort
Pforzheim
Guten Morgen
Jetzt antworte ich mal zur Abwechslung ;)
Es wird keine Anleitung geben. Wir arbeiten einfach gemeinsam an etwas um zu einem interessanten Ziel zu gelangen ;)
Eigentlich ist es auch recht simpel, wenn der Anfang getan ist. Der Rest liegt wirklich daran, ob man seinen eigenen Körpermaße nimmt (die hat man ja im Normalfall immer bei sich 🤪) oder für jemanden anderen etwas machen möchte. Da braucht man dann natürlich ein paar Angaben.

Ich persönlich hab die Wolle schon liegen. Chefetage hat neue Modalfarben bekommen und gespielt. Das hat mich sofort angesprungen für ne Hexagon-Jacke. Daher werde ich 2 verschiedene Seiten haben und irgendwie doch gleich.
Nadel muss ich noch suchen und ausprobieren, welche mir dann vom Maschenbild am ehesten passt.
 

Anhänge

MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
3.112
Standort
Sant Joan
@Boxermama wieviel Gramm für welche Nadelstärke hast du denn, bzw. welches Garn von welcher Firma. Wir alle hier gemeinsam kriegen wir raus, ob es es reicht.

@GrecoGerti hihi, ich bin staatlich geprüfte Virenschleuder. Ich freu mich schon auf Deine Farben, die andere Jacke kann noch etwas liegen..

@elfle das wird spannend mit den Farben.

Elfle hat recht, eine echte Anleitung ist nicht nötig.

Ich will Euch zwei Ansätze zeigen, einen im Grannystich, also immer drei Stäbchen in die Lücke. Der zweite ist Masche auf Masche gehäkelt und ihr könnt auch Muster einbauen, wenn Ihr wollt. Klassisch ist die Variante im Grannystich
 
Thema:

Hex Hex - Hexagon-Cardigan - Mitmach-Aktion

Oben