Wie häkele ich aus einem Dreieckstuch einen Poncho?

Diskutiere Wie häkele ich aus einem Dreieckstuch einen Poncho? im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; hallo Ihr Lieben, ich habe das Muster "Bogenschütze" Häkeltuch Bogenschütze udn das Muster "Fachwerk" Häkeltuch Fachwerk bei der Sylvie Rasch auf...
S

Sprachenfreundin

Anfänger
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
23
hallo Ihr Lieben,
ich habe das Muster "Bogenschütze" Häkeltuch Bogenschütze udn das Muster "Fachwerk" Häkeltuch Fachwerk bei der Sylvie Rasch auf Youtube gesehen und würde aus einem der gezeigten Dreieckstücher gerne einen kleinen Poncho für mich häkeln, weiß aber nicht so recht, wie ich von dem Vorderteil auf das Rückenteil kommen soll,
bzw. wie ich das mit dem Ausschnitt hinbekomme ?
Ich denke mal, ich fange an der Spitze an und häkele ein Dreieck, bis ich die gewünschten Maße erreicht habe und an
der Schulter bin, doch wie mache ich dann weiter, um über den Hals an das Rückenteil zu kommen? Ehe ich jetzt zigmal
rumprobiere, wende ich mich an Euch, vielleicht könnt ihr mir das weiterhelfen...?
Einen Abendgruß
Sprachenfreundin
 
Evaine

Evaine

Profi
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
537
Standort
Hannover
Die Basis sind 2 Dreieckstücher, die du jeweils an der Schulter verbinden kannst. Dann bleibt die Mitte für den Kopf frei.

Oder du häkelst nach dem ersten Dreieck erst an einer Seite der langen Reihe ein paar Reihen und gehst dann z.B. mit Kett- oder festen Maschen (= Halsausschnitt) rüber auf die andere Seite, wo du dieselbe Breite und Reihen hoch ziehst. Danach folgt eine Reihe wieder über die gesamte Reihe in der Mitte entweder eine Luftmaschenkette oder Maschen mit Fußschlinge und ab da das Dreieckstuch in umgekehrter Form arbeiten ...

Da habe ich schon häufiger drüber nachgedacht, aber noch nicht selbst gemacht.

Es wäre allerdings schön, wenn du dich auch mal im entsprechenden Thread vorstellen würdest, damit wir wissen, wer du bist.
 
S

Sprachenfreundin

Anfänger
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
23
Hallo Evaine,
danke für die schnelle Antwort Ich dachte eigentlich, da ich mich schon 2013 registriert habe, bräuchte ich mich nicht mehr vorzustellen ;-)
In welchem Thread soll ich mich denn dann vorstellen?
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.656
Standort
NRW

Smile ich glaube es ging drum, das du bisher nur fragen hattest und wir noch absolut nichts von dir wissen. Was eigentlich schade ist. Vielleicht hast du ja doch Lust . Denn unser Forum lebt vom Miteinander.

Wegen den Tuch wäre meine Idee, wenn es groß ist lege mal die oberen spitzen runter zur untere spitze - ergibt ein Quadrat. Testweise stecke es mal vorne nur fest und streife es dir über. Gefällt es dir nähst du nur vorne soweit richtung oben zu bis Kopf durch passt. Dann Am Hals um häkeln 2 - 3 runden und da könnte ne Lösung sein.
 
S

Sprachenfreundin

Anfänger
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
23
PS mit Fußschlingen habe ich noch nie gearbeitet,kenne das gar nicht.
 
S

Sprachenfreundin

Anfänger
Mitglied seit
29.01.2013
Beiträge
23
Hallo Evaine,
mache ich morgen...:-) jetzt gehe ich erst mal schlafen...
 
Evaine

Evaine

Profi
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
537
Standort
Hannover
Ja, Gospelgirl hat recht:
2 Beiträge = 2 Fragen. Auf das Datum habe ich dabei nicht geachtet. Und sie hat es freundlicher/diplomatischer formuliert ... danke dafür @Gospelgirl.

Fußschlingen
Videos als Erklärung gibt es bei yt. Es ist ein flexibler Anfang ähnlich dem Maschenanschlag beim Stricken. Eine Diskussion und Hinweislinks dazu findest du im Häkelforum im Thread zum Möbiusloop von MrsJanice.
 
Evaine

Evaine

Profi
Mitglied seit
14.09.2013
Beiträge
537
Standort
Hannover
Zum Halsausschnitt:
Der Vorschlag von Gospelgirl ist halsnah, wenn du es näher dran haben willst könnte es auch ein Roolkragen werden ...

Mein Vorschlag ist erst einmal halsfern, aber auch das lässt sich ändern.

Darüber solltest du also rechtzeitig nachdenken.

Wir würden uns freuen, wenn du hier (oder in der Galerie) dann später ein eigenes Foto einstellst mit den Angaben zum Muster, woher die Idee kommt etc. Das wäre für und der beste Dank, aber natürlich kannst du hier genauso fragen, wenn du mit der Umsetzung Probleme hast ... Wir helfen gerne und schön, dass du dich vorgestellt hast!
 
Thema:

Wie häkele ich aus einem Dreieckstuch einen Poncho?

Oben