Unsere Weihnachtsecke eine Gemeinschaftsaktion

Diskutiere Unsere Weihnachtsecke eine Gemeinschaftsaktion im Weihnachten Forum im Bereich Saisonales Basteln; Ich möchte gerne diesen Boden machen: http://www.unikatissima.de/d/?p=4808
E

Eifelminis

Guest
Hallo Eva,

das sieht sehr schön aus und ist leicht auf 1zu12 zu verkleinern. Wenn Du die Einrichtung so machen willst wie ich, finde ich persönlich allerdings einen braunen Boden störend. Das ist aber Deine Entscheidung und Dein Geschmack.
Bei der Farbharmonie in meiner Ecke geht für mich nur weiße Wände und weißer Boden.
Vielleicht bestückst Du Deine Ecke ja ganz anders, so daß es zu einem braunen Boden passt!

Liebe Grüße,

Rita
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
13.555
Ich persönlich mag das sterile weiß nicht. Das ist aber Geschmackssache. So entstehen bestimmt wunderschöne verschiedene Weihnachtszimmer.
 
E

Eifelminis

Guest
Hallo Eva,

ich dachte, Du hättest geschrieben, das Zimmer gefällt Dir so gut, lach!
Das Weiß bildet ja sozusagen den Hintergrund für die typischen Weihnachtsfarben rot, grün silber bzw. gold.
Vielleicht benutzt Du ja auch nicht die typischen Weihnachtsfarben. Vielleicht wird es ja auch gar kein Weihnachtszimmer, wer weiß, ich lass mich überraschen!

Liebe Grüße,

Rita
 
E

Eifelminis

Guest
Hallo Sabine,

das sieht perfekt aus!!! Wenn das Hintergrundbild drin ist, kommt aber noch die dritte Außenschicht an der Fensterwand vor dem Verputzen, oder?
Hast Du ausgezeichnet und sauber gearbeitet, ich freue mich!

Liebe Grüße,

Rita
 
S

Sabine B.

Erleuchteter
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
10.645
Danke für die Blumen rita aber perfekt will ich erst werden :auslach: da fehlt noch einiges an Übung. Ob du es glaubst oder nicht :auslach: ich hab immer noch kein Bild gefunden aber ich hatte die zündende Idee ich mach selber :sofaneu:
 
E

Eifelminis

Guest
Das ist wirklich eine Klasse Idee, wenn Du gut malen kannst, dadurch wird das ganze noch mehr zu etwas ganz persönlichem!

Doch, doch, bis jetzt ist Deine Ecke perfekt!
 
E

Eifelminis

Guest
Ich habe mal einige Fotos aus alten Kursen in ein Album geladen. Das waren Anfängerkurse, später wurden ganze Häuser gebaut, nachdem die Techniken erlernt worden waren.
Beim ersten Mal war es eben wegen der Techniken und damit es wirklich von Erfolg gekrönt war wichtig, den Anleitungen zu folgen. Danach konnten die erlernten Fähigkeiten für eigene Kreativität verwendet werden.
 
S

Sabine B.

Erleuchteter
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
10.645
:auslach: ohje, ich bin der Meinung das ich nicht malen kann, aber ein Versuch ist`s wert :auslach:
Vielleicht findet sich auch ein passender Stempel in meinem Fundus den man winterlich gestalten könnte ?(
an dem Bild wird es aber auf keinen Fall scheitern, eher an dem Knetbeton der heute kommt :auslach:
*duckundrennweg*
 
E

Eifelminis

Guest
Ha,ha, Du Scherzkeks!

Ich kann mir das immer noch nicht vorstellen, daß es in Deinem Umfeld kein altes winterliches Kalenderblatt findet! Das Problem wird sich sicher noch lösen. Mit Stempel kann ich mir noch nicht vorstellen wegen der Größe des Stempels, gibt es so große?

Liebe Grüße,

Rita
 
S

Sabine B.

Erleuchteter
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
10.645
Doch. ist wirklich so, die Kalender die ich in der Firma bekomme taugen dazu nicht, weil keine Bilder, die sonstigen sind entweder mit Heilpflanzen oder Blumen (Apotheke) oder mit
Essen ( Lieferdienst).

Stempel gibt`s von klein bis ziemlich groß, sogar Winterlandschaften, ausgerechnet die hab ich aber nicht, ich hoffe auf einen Baum :auslach:
wenn`s damit nicht klappt und auch nicht mit dem selber malen, nerve ich die Familie so lange bis sich jemand erbarmt, die Kids haben das
Zeichentalent vom Vater geerbt
 
S

Stamping-C

Anfänger
Mitglied seit
14.09.2017
Beiträge
13
Meins wird bestimmt auch anders aussehen, ein Hoch auf künstlerische Freiheit :smilie_girl_268:

Du hast uns eine Supervolage geliefert, Du kannst mehr als stolz sein wenn sich Deine Anfänger schon allein mit Deiner Anleitung getrauen, eigene Ideen umzusetzen.
Ein grösseres Kompliment gibt's wohl kaum :)

Mit ein wenig Glück habe ich heute Abend irgend etwas Verarbeitbares in Händen.

Heeey, Betonboden, das wär doch super :)
Das Bild mache ich auch selbst, wenn schon...
Überhaupt bin ich mega gespannt auf das ganze Interieur, interessiert mich total wie Du das gelöst hast. Und ich bin gespannt was hier wir Leutchen so alles machen, und vorallem wie :)

Gibt es einen Blog wo man hinverweisen könnte?
Ich will auf meinem Blog Bilder zeigen von meiner Ecke, da würde ich gern irgendwie zu Dir verweisen.
Du sprichst ja auch von einer Zeitschrift, magst da vielleicht noch etwas drüber erzählen?
 
E

Eifelminis

Guest
Gerne erzähle ich was, bin ja eh eine Märchentante, lach!
Der Link zu unseren Blogs steht in meinem Profil, habe ihn nie im Kopf. Aber es reicht auch, wenn Du "Eifel-Minis" googelst, da kommt Wolfgangs Blog ( meine liebe bessere Hälfte), wenn Du dann unten angekommen bist, stehen da die Links zu meinen 3 Blogs, da ist dann auch irgendwo die Weihnachtsecke mit Nahaufnahmen. Ist aber viel Sucherei, da wir ca. 140 Objekte im Haus haben.
Die Zeitschrift für Puppenhäuser und Miniaturen heißt " 1zu12- das Magazin" und wird 4 mal im Jahr herausgebracht von Frau Barbara Leuchtenberger. Sie organisiert auch die einzige und Europas größte Miniaturen und Puppenhausmesse in Rheda Wiedenbrück. Alle Infos dazu fin dest Du unter "1zu12- das Magazin" und "1zu12- die Messe".
Die Weihnachtsecke war in der Zeitschrift als Adventskalender, jedes Türchen war ein Teil zum basteln.

Es ist noch sehr ungewohnt für mich, daß Anfänger sozusagen ihr eigenes Ding machen wollen bei einem Workshop, da ich ja auch hinter misslungenen Ergebnissen mit meinem Namen stehe. Miniaturisten( so heißen wir bekloppten Puppenhausleute) kämen nie auf so eine Idee,lach!Ein Workshop bedeutet eigentlich, daß man etwas lernen möchte und den mühsam erstellten Anleitungen folgt. Wenn man die Techniken dann kann, können alle eigenen Ideen damit verwirklicht werden.
Es sind ja nun aber nicht viele Teilnehmer, die es furchtbar vermasseln könnten, deshalb - so what? :sofaneu: macht also draus was Ihr wollt!


Wenn es noch Fragen gibt, nur zu!


Liebe Grüße,


Rita
 
E

Eifelminis

Guest
Stamping-C schrieb:
Du hast uns eine Supervolage geliefert, Du kannst mehr als stolz sein wenn sich Deine Anfänger schon allein mit Deiner Anleitung getrauen, eigene Ideen umzusetzen.
Da bin ich weniger stolz als eher besorgt, ha,ha! :cursing:
 
E

Eifelminis

Guest
Hallo Sabine,

ich schicke Dir gerne was aus meinem Fundus, allerdings komme ich ja nicht zur Post und Tochter müsste es einwerfen, sie kommt am Sonntag.

Liebe Grüße,

Rita
 
S

Stamping-C

Anfänger
Mitglied seit
14.09.2017
Beiträge
13
Wie man wegen so einem Projekt besorgt sein kann, ist und bleibt mir ein Rätsel.
Da geht's um Spass haben, um entdecken und finden, das ist doch kein Wettbewerb wo's um was geht *kopfkratz*

Für mich bedeutet sowas Freude, weder Stress noch Zwang.
Das ist kein Job der erledigt werden muss, das ist meine Zeit und die ist entspannt, immer und unter allen Umständen.

Mir ist es auch völlig wumpe ob der Massstab stimmt, ich gehe mit offenem Herzen an die Sache, entweder es gefällt mir oder nicht :)
Darum will ich möglichst auch mit EPS arbeiten, habe ich noch nie in dieser Art - und ohne es mal gemacht zu haben weiss ich ja nicht, ob es mir zusagt :)

Ich jedenfalls bin weder verbissen noch habe ich Stress.
Dass Du uns unterstellst wir würden es vermasseln finde ich alles andere als motivierend, muss ich ehrlich sagen.

Hat die Zeitschrift eine ISBN-Nummer?
Ist es eine Online-Zeitschrift?
Links suchen in Gugel ist mir dann doch zu doof, wenn es Dir so nicht wichtig ist, erwähnt zu werden dann passt es für mich natürlich auch.

Bin über Deiner Einstellung uns gegenüber echt enttäuscht. Ein erbauliches, erfreuliches Projekt sieht anders aus.
Etwas mehr Optimismus und Motivation wäre schon nett.
Schade.
 
E

Eifelminis

Guest
Was ist das denn, mein Beitrag gab Anlass zu solchen Aussagen? Jetzt bin ich aber enttäuscht!!!
 
S

Sabine B.

Erleuchteter
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
10.645
ich komm auf Dein Angebot zurück wenn ich bis zum Wochenende noch nichts habe :auslach:
 
S

Sabine B.

Erleuchteter
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
10.645
STOP meine Damen, ich muss hier mal auch meinen Senf dazu geben :auslach:

Es gibt zwei Seiten, die eine ist Rita die uns selbstlos ihre Anleitung zur Verfügung stellt, für sie ist das "Puppenhausbasteln" nicht nur Spaß, für sie ist es Berufung. Die Häuser stehen in einem kleinen Museum und werden von interessierten Menschen besichtigt, da muss alles perfekt sein, denn wer sein Hobby so betreibt will Perfektion.

Die andere Seite sind wir "OttoNormalBastler" die gerne mal was ausprobieren. Unsere Werke stehen in unseren Räumen und niemand wird die irgendwie bewerten.

Also macht jede so, wie es ihr Spaß macht.

Ich versteh aber nicht Conny, warum Du Dich dagegen wehrst bei Mr. go..le nachzufragen, machen wir das nicht täglich wenn wir etwas wissen wollen? Es gibt auch User (und dazu zähle ich mich auch) für die es nicht ganz so einfach ist etwas zu verlinken.
 
Thema:

Unsere Weihnachtsecke eine Gemeinschaftsaktion

Oben