Verstehe diese Anleitung nicht

Diskutiere Verstehe diese Anleitung nicht im Anfängerfragen, Hilfestellungen Forum im Bereich StrickForum; Hallo zusammen Ich stricke gerade nach der Anleitung von garnstudio.de das Baby-Jäckchen "Tin Tin" Habe alle Einzelteile gestrickt und nun kommt...
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
Hallo zusammen
Ich stricke gerade nach der Anleitung von garnstudio.de das Baby-Jäckchen "Tin Tin"
Habe alle Einzelteile gestrickt und nun kommt das hier

garnstudio schrieb:
Gleichzeitig, nach 2 Krausrippen 14-13-13-15 M gleich verteilt auf alle 1,5. cm (von rechts abketten, mit ca 3 Krausrippen zwischen jedem Abketten) total 7-8-9-9 Mal abketten. Achtung: Es wird nicht über die Blendemaschen abgekettet. Gleichzeitig, wenn die Arb.22-24-26-28 cm misst, 5 M auf jeder Seite gegen die Mitte vorne auf 1 Hilfsfaden legen. Weiter gegen den Hals auf jeder Seite alle 2.Ndl abketten:1 M 3-4-4-5 Mal. Wenn die Arb. 26-28-31-33 cm misst, 15-18-20-17 M gleich verteilt abketten. Nach allen Abketten für die Rundpasse und den Hals sind 28-32-34-36 M auf der Ndl übrig.
Puh...bin ich voll überfragt, was ich hier wie machen soll. Die Punkte im einzelnen

- nach 2 Krausrippen 14-13-13-15 M gleich verteilt auf alle 1,5. cm (von rechts abketten, mit ca 3 Krausrippen zwischen jedem Abketten) total 7-8-9-9 Mal abketten.
meinen die mit 1,5cm die Höhe?
von rechts abketten? also am Rand? dann würde aber doch das "14-13-13-15" Mgleich verteilt nicht passen

-Gleichzeitig, wenn die Arb.22-24-26-28 cm misst, 5 M auf jeder Seite gegen die Mitte vorne auf 1 Hilfsfaden legen.
bitte wo ist das in meinem Strickzeug (wird ja nicht in Runden gestrickt, also habe ich kein "vorne"
und was meinen die mit "gegen die Mitte", bzw. etwas weiter mit "gegen den Nacken"

Vielen lieben Dank im Vorraus für eure Mühe, Licht in mein Dunkel zu bringen

Dirk
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.266
hallo Dirk,

das ist eine Rundpasse was da gestrickt wird und das Wort "abketten" ist unglücklich gewählt, du hast entsprechend deiner Größe Abnahmen - wenn du angenommen 9M "abketten" sollst dann sind das auf die gesamte Maschenzahl von allen Teilen 9x verteilt 2M zusammenstricken - du markierst die Blendenmaschen die sind von den Abnahmen ausgenommen, dann teilst du deine restlichen Maschen durch die Menge der Abnahmen die Summe die dabei rauskommt ist der Abstand zwischen den Abnahmen incl. der zusammenzustrickenden Maschen - wenn du mit meiner Erklärung nicht plan gehst dann schreib mir mal deine aktuelle Maschenzahl und Größe die du strickst dann rechne ich dir mal die erste Reihe aus, normal bauen sich die weiteren Abnahmen dann darauf auf, das habe ich nur nicht genau nachgelesen
 
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Ja, Beate hats wieder mal perfekt erklärt :-)

Und die Sache mit dem Hilfsfaden, also der zweite Teil Deiner Frage:
wenn die Passe gestrickt ist, fängst Du ja mit der Kapuze an - und die in der Anleitung erwähnten
5 Maschen sind die Blendenmaschen. Die dann eine Blende für die Kapuze bilden.


Ein schönes Jäckchen hast Du ausgesucht!

anne
 
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
Hallo ihr zwei
danke für die Antworten

@beate:
das mit dem ausrechnen sollte kein Problem sein.
Ich stricke also:
- 2 bis 3 Krausrippen, nehme die Maschen verteilt ab, stricke weiter Krausrippen bis 1,5cm Höhe erreicht sind, und nehme wieder die Maschen ab, und das ganze in der entsprechenden Menge wiederholen


@annew:
Also nehme ich, wenn ich soweit sein sollte, die 2x5 Maschen der Blende (vergesse das mit der "gegen die Mitte") , leg die still, stricke weiter, und wenn ich die Kapuze stricke, kommt wieder alles auf die Nadel.
So ganz kann ich mir das noch nicht vorstellen, was da dann passiert, aber vielleicht erklärt es sich ja auch, wenn ich an der Stelle bin

da kommt noch eine Frage in mir hoch....

Kapuze: Mit 1 Faden Pelliza auf Rundstr.Ndl.Nr.3 ca 50 bis 60 M (inkl die M auf der Ndl und auf den Fäden vorne) um den Hals aufnehmen.
würde dann, für mich, heissen:
5M Blende - x Maschen neu - übrige Maschen - x Maschen neu - 5M Blende auf eine Nadel und dann nach Anleitung stricken....
 
annew

annew

Erleuchteter
Mitglied seit
11.10.2008
Beiträge
1.647
Dirk, wie weit bist Du denn mit dem Jäckchen?
ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich einige rätselhafte Anleitungen
von selber gelöst haben, wenn man an der entsprechenden Stelle angelangt war.

anne
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.266
genau wie Anne schreibt,strick erst bis zu der Stelle und dann schauen wir ob das Problem noch vorhanden ist, so wie ich das auf die Schnelle verstehe solltest du die Maschen aus dem Halsausschnitt rundherum - sprich von Blende zu Blende aus dem Rand herausstricken (ich habe die Anleitung jetzt nicht nochmals angesehen - das dann wenn du soweit bist) - und das mit den Abnahmen genauso - schau aber, dass du nur in den Hinreihen diese Abnahmen machst das sieht besser aus
 
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
annew schrieb:
Dirk, wie weit bist Du denn mit dem Jäckchen?
ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich einige rätselhafte Anleitungen
von selber gelöst haben, wenn man an der entsprechenden Stelle angelangt war.

anne
ich habe alle Teile auf der Nadel, und die erste Reihe gestrickt,
mach morgen mal ein Bild davon...
 
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
Hallo zusammen
Leider ist aus der Jacke nix geworden, weil mir die Wolle ausging.
Bin nun an dieser Jacke dran
It´s June von Drops

Und nun brauch ich mal wieder eure Hilfe
Bei jeder R. von der Vorderseite total 22-24-26-26-27-29 Mal. GLEICHZEITIG nach 23-24-25-25-26-27 cm auf beiden Seiten die äussersten 14-16-16-20-22-24 M. auf einen Hilfsfaden legen.
Weiter auf beiden Seiten für den Halsausschnitt abk.: 2 x 3 M.
Weiter bei jeder R. 1 M. abk. bis die Arbeit 32-34-36-38-40-42 cm misst (Die Abnahmen für die Passen und den Halsausschnitt treffen aufeinander).

Was ich verstehe:
20 Maschen stricken , die dann auf nen Faden nehmen
3 Maschen abketten
Weiter stricken bis zum Ende (Raglan dabei beachten)
Auf der Rückseite dann 20 Maschen stricken, die auch auf nen Faden legen
3 Maschen abketten weiter bis zum Ende
Dann immer Hin—und Rückreihe mit Raglan, dabei immer am Rand 1 Masche abketten.

Aber dann bekomme ich doch keinen Halsausschnitt??? Oder hab ich ein falsches Bild vor Augen
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.266
doch bekommst du - schau mal das Bild genau an, die ersten Maschen die auf den Hilfsfaden gelegt werden bilden die Weite für die "Rundung" und da bleiben die Maschen ungestrickt stehen,damit du an dieser Stelle später das Bündchenmuster strickst und du dort keine Aufnahmekante hast, das sieht einfach besser aus wenn die Jacke offen getragen wird -

also diese 20 Maschen auf einen Hilfsfaden, dann 2 mal die 3 Maschen abketten und nun immer 1 Masche abnehmen, das ergibt dann diese Schräge das passt schon
 
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
Vielen Dank
Werd es einfach mal probieren...
 
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
Noch ne doofe Anfängerfrage
Da steht: auf beiden Seiten 2 x 3 M abketten
Also 6 auf jeder Seite auf 2Reihen verteilt?
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.266
da bin ich mir nicht sicher, denn eigentlich kannst du immer nur von aussen abketten wenn es mehr Maschen sind, daher würde ich da in jeder 2. Reihe abketten, danach steht eindeutig in jeder Reihe
 
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
Das war wieder ein Satz mit x
Irgendwie zu groß und unförmig. Also aufmachen und ne Nummer kleiner stricken
Aber das mit dem Halsauschnitt hat geklappt.
Danke für eure Hilfe
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.266
vielleicht ist es für dich hilfreich wenn du im Vorfeld mal die Abmessungen deines Strickstücks kontrollierst einen Schnitt hast du ja bei der Anleitung und von deiner Liebsten findet sich dich sicherlich auch ein gut passendes Kleidungsstück da könnte man auch ab und an das Größenverhältnis abmessen ;)
 
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
Das mach ich eigentlich auch, und bei der ersten Jacke hat das auch geklappt
Diese sollte eine Nummer größer werden, damit man auch mal was drunter ziehen kann
Aber die eine Nummer größer war dann doch zuviel
 
N

Nordic ghost

Anfänger
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
21
Nordic ghost schrieb:
Hallo zusammen
Leider ist aus der Jacke nix geworden, weil mir die Wolle ausging....
Hallo zusammen
Habe, mit neuer Wolle, endlich Mal das Jäckchen neu angefangen und nun auch fertig bekommen.


Echt Klasse geworden. Und mit der Zeit hat man auch genug Verständnis, was die in ihren Anleitungen auch wollen.

Nur das mit dem Maschen ausrechnen klappt noch nicht so ganz, da habe ich immer mehr Maschen auf der Nadel, als errechnet
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.089
Das Jäckchen ist Dir gut gelungen :-85:
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
3.458
Das Jäckchen ist toll geworden.

LG Birgit
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.266
klasse sieht das Jäckchen aus - und das mit den Maschen errechnen machen wir mal zusammen, danach klappt das garantiert
 
Thema:

Verstehe diese Anleitung nicht

Oben