Quilten, aber wie?

Diskutiere Quilten, aber wie? im Patchwork Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Es ist gerade ein Top fertig geworden , jetzt fehlt mir ein Quiltmuster und ich weiß selbst nicht ob ich mit der Hand quilten soll oder mit der...
Frau Kuchen

Frau Kuchen

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2019
Beiträge
99
Standort
Hinterm Mond
Es ist gerade ein Top fertig geworden , jetzt fehlt mir ein Quiltmuster und ich weiß selbst nicht ob ich mit der Hand quilten soll oder mit der Maschine. Komplizierte Muster kann ich nicht. Genauer gesagt, ICH HASSE QUILTEN.
Es sind nur große Quadrate und dazwischen die kleinen Ecken. Die meisten der kleinen Ecken blieben von einem anderen Objekt übrig. Ich habe wahnsinnig viel Stoff nachkaufen müssen, nie reichte es aus.
P1000729 (2)m.jpg
Die großen Quadrate sind weniger das Problem, hab ne Schablone gemacht, aber jedes kleine Eckchen mit Stichen zu verzieren ist mir einfach zuviel. Einfach Linien steppen, würde das langweilig? Kann ich die großen mit der Hand quilten, die kleinen mit Maschine steppen?
Ich habe das Netz um und um gewühlt und finde nichts passendes.
 
#
Schau mal hier: Quilten, aber wie?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
1.089
Standort
Sachs'n
Ich weiß ja jetzt nicht, wie breit diese "Bänder" aus Dreiecken sind, aber ich würde hier tatsächlich nur quasi das große Quadrat jeweils mit der Maschine eng an der Naht oder gar in der Naht) absteppen und dann, bei Bedarf, in die großen Quadrate ein paar Quiltmotive setzen.

Das Top sieht toll aus! Die Dreiecks-Bänder schimmern sogar ein bissle: tolle Stoff-Zusammenstellung. Erst recht, wenns "nur" Reste sind! :smilie_girl_276_1:
 
Diabolo

Diabolo

Anfänger
Mitglied seit
04.12.2017
Beiträge
78
Standort
NRW
@Frau Kuchen : Dein Top ist ganz klasse geworden.
Wie groß wird dein Quilt? Bekommst du ihn unter deiner Nähma?
Evtl. könntest du im Nahtschatten der großen Quadrate quilten. Dann kommen die etwas plastisch zum Ausdruck.
Die Zwischenstreifen würde ich jetzt nicht quilten, die haben alleine durch ihre vielen kleinen Blöckchen etwas Schönes. Wird dann vielleicht zu unruhig.
Sehr viel kann ich dir auch nicht weiter helfen.
Meine Quilts werden immer nur wenig gequiltet,weil ich das Quilten so liebe wie du....
 
Frau Kuchen

Frau Kuchen

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2019
Beiträge
99
Standort
Hinterm Mond
Ja, erst die großen Stücke umranden wäre eine Idee. Ein erster Schritt und das Top hat dann Halt.
Der Farbton der kräftig gelben ist tatsächich golden. War ein Batik Stoff. Einige andere Stoffe habe ich passend eingefärbt und andere Stücke holte ich wieder aus dem Mülleimer raus und mindestens 4mal habe ich nachgekauft.
Wie groß wird dein Quilt? Bekommst du ihn unter deiner Nähma?
Große Quilts mache ich nicht mehr, die sind für den Sommer wenn alles andere zuviel wird. Gerade eben zum zudecken. Beim Nähen rolle ich ihn ein, ist kein Problem.
 
Frau Kuchen

Frau Kuchen

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2019
Beiträge
99
Standort
Hinterm Mond
Eins der großen Stücke habe ich umrandet. Zuvor habe ich zum ersten Mal überhaupt den Transporteur versenkt und ein Blütenblatt gesteppt. Ich war überrascht wie gut man auf diese Art in alle Richtungen steppen kann. Ich muß aber wieder auftrennen. Die Stiche sind zu unregelmäßig. Liegt sicher auch am wackligen Tapeziertisch und natürlich an mangelnder Übung.
Jedenfalls, mit dem steppen muß ich leider eine längere Pause machen. Vor 3 Wochen bin ich an der Schulter operiert worden und das merkte ich jetzt. Dieses ziehen und zerren an der Decke ist zuviel im Moment.
 
Frau Kuchen

Frau Kuchen

Anfänger
Mitglied seit
22.09.2019
Beiträge
99
Standort
Hinterm Mond
Aber ich kann`s nicht lassen, ich muß nähen.
Einzelne Quadrate steppen geht nicht, also habe ich angefangen die Längsnähte zu steppen.

P1000745m (2).jpg

Es ist nur ein Anfang, bis jetzt geht es gut.
Ich hatte ein Vorbild für meine Idee, anders ausgeführt. Im Original sind nur 2 Windmühlen pro Quadrat, das wäre mir zu wenig gewesen für große Quadrate . So wie es bei mir ist gefällt mir das sehr gut.
Im Original wurden sehr, sehr alte Stoff verwendet Blumige Stoffe und kräftige Farben, so schöööön! Ich hatte mich schon gewundert wo die her waren bis ich die Übersetzung gelesen hatte.

P1000745m (2).jpg
Die Patchworkerin hat diesen Quilt noch nicht fertig, wie ich bei älteren Objekten aber gesehen habe wird bei ihr alles üppig mit der Hand bestickt. Einerseits finde ich das klasse, andererseits kann das überladen wirken. Die Geduld so viel zu sticken habe ich auch leider nicht.
 
Thema:

Quilten, aber wie?

Oben