Klöppeln mit Draht

Diskutiere Klöppeln mit Draht im Klöppelforum Forum im Bereich Klöppeln; die Kugel von Petra hat mich gerade drauf gebracht und ich hab denn mal gegooglet hier ist Schmuck http://www.kreuzen-drehen.at/angew/drarmr.php...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
die Kugel von Petra hat mich gerade drauf gebracht und ich hab denn mal gegooglet hier ist Schmuck
http://www.kreuzen-drehen.at/angew/drarmr.php

habt ihr auch schmuck aus draht gemacht? welche Art von Draht benutzt man den juvelierdraht dazu? Perlendrähte
oder nur metallgarne
 
#
Schau mal hier: Klöppeln mit Draht. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Grübchen

Anfänger
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
40
Um Schmuck zu arbeiten, gibt es verschiedene Materialsorten. Man nennt es Plätt, Gespinst oder Friseé und Draht. Diese Fäden gibt es dann in Nickel-Gold, Nickel-Silber oder in echt. Bekommt man z.B. bei http://www.das-kuenstler-haus.de. Das Material ist recht teuer und du solltest überlegen, ob für dich Allergie-Gefahr besteht. Alternativ kannst du Schmuck auch mit Madeira-Metallgarn arbeiten, mußt es dann aber stärken und hast bei Hautkontakt dasselbe Problem.
 
K

Kloeppelecke

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge
495
Huhu Chris,

darf es auch Maschendraht sein?

http://www.demakersvan.com/ :D

etwas nach unten scrollen - etwa in der Mitte der Seite die 3 Bilder sind gemeint.

LG
Hannelore
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
was es alles gibt genial hannelore... es geht mir allgemein ums thema hier könnten wir uns ja nun wirklich mal aktiv einbringen um unseren usern auch dieses Thema näher zu bringen
 
K

kloeppel-tante

Guest
Hakenklöppel

Hallo,
schaut mal bei www.langendorfkloeppel.de

da gibt einen neuen Klöppel für Metallfäden - sieht ein bisschen aus wie Captain Hook's Hand - aber wenn es funktioniert ;)

liebe Grüße - und jetzt kann man wieder klöppeln - kein "schwitz" mehr!

Tine
 
K

KleineMutti

Profi
Mitglied seit
17.09.2003
Beiträge
867
hi tine,

meinst du die klöppel, die aussehen wie ein handstockgriff???? funktionieren prima zum klöppeln. ich nehme die allerdings nur, wenn ich metallgarne als konturfaden einklöpple. wenns mal mehr drähte sind (wie bei der kugel), dann halte ich den draht mit kleinen haarklemmen fest.

lg petra
 

Anhänge

K

kloeppel-tante

Guest
Hallo Petra,

ja genau die "Regenschirmchen" meine ich.
Und ansonsten nehme ich auch Haarklemmen - das geht wirklich super!

Wegen der Kugeln komme ich noch mal auf dich zu - wenn ich darf...
Bin gerade beim Klöppellwickeln ...

Liebe Grüße, Tine
 
K

KleineMutti

Profi
Mitglied seit
17.09.2003
Beiträge
867
hi tine,

klar darrst du auf mich zu kommen wegen der kugeln. ich hoffe, dass ich dann helfen kann.

wofür wickelst du denn klöppel???? *neugierignachfragt

lg petra
 
K

kloeppel-tante

Guest
ausgekugelt...

Hallo Petra,

nicht ganz "ausgekugelt", aber das Projekt ist gerade mal wieder verschoben...

Ich habe eine Schülerin, die hatte sich vor den Ferien das Wild-Buch und sogar ein Flach-Klöppelkissen dazu angeschafft, und mir das Kissen über die Ferienzeit zum Probieren überlassen. Jetzt hatte ich mein Buch durchgelesen, wollte mit einer "simplen" HS-Kugel anfangen, da kommt mir ein Klapperdeckchen-"Auftrag" mit 9 Stück in die Quere... ist aber familieninternes Goldhochzeitsgeschenk, da weiß man was man tut! Man bräuchte halt noch mindestens ein zweites Paar Hände...

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben... Aber ich muss den PC jetzt ein bisschen ruhen lassen, damit ich auch wirklich ans Kissen komme! (Meine mails rufe ich aber schon noch ab und ein Blick ins Forum muss auch sein - fühle mich schon sehr wohl hier bei Euch!)

Bis dann, Tine
 
G

Grübchen

Anfänger
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
40
An dieser Stelle kann ich dann mal einen Halschmuck zeigen, den ich vor einiger Zeit im Rahmen einer Fortbildung gefertigt habe. 8)
 

Anhänge

K

KleineMutti

Profi
Mitglied seit
17.09.2003
Beiträge
867
wow... das sieht ja klasse aus.... schreib doch mal, was für ein material du da verklöppelt hast...

lg petra
 
K

kloeppel-tante

Guest
Halsschmuck von Grübchen ...

Hallo Grübchen,
dein Halsschmuck gefällt mir auch! Ist halt Spitze!!!

Ja, was hast du für ein "Gold" verwendet, und was für eine Fortbildung hast du gemacht?

@ dich und alle: hat sich schon jemand Gedanken zum DKV-Wettbewerb
"Ein Hauch von Gold" gemacht?
- na, das war nicht ganz ernst gemeint, es wird ja wohl keiner sein Projekt verraten :D

Herzliche Grüße,
Tine
 
G

Grübchen

Anfänger
Mitglied seit
14.10.2004
Beiträge
40
Bei der Fortbildung handelt es sich um einen Kurs beim DKV "Einstieg in die Metallspitzen"

Wir haben das historische Material Gespinst, Plätt und Frisé verwendet, das ist Nickel-Gold oder Nickel-Silber, aber trotzdem recht teuer.

das goldene "wellige" am Rand : " Frisé "
das goldene "platte" : " Plätt "
der silberne Rest : " Gespinst "

alles klar ? ;)
 
K

kloeppel-tante

Guest
@ Grübchen

Ja, mir schon...

Apropos Goldspitzen: Ihr habt ja gesehen, dass wir auch jemanden aus Abenberg jetzt dabei haben?
Mariechen hallo =)

Liebe Grüße,
Tine
 
Thema:

Klöppeln mit Draht

Oben