Frage zu Copyright

Diskutiere Frage zu Copyright im Weisst du was, was ich nicht weiss ? Forum im Bereich OffTopic // SmallTalk; Ich mache mir so meine Gedanken zu der Copyright. Aus einem Heft wird eine Arbeit gefertigt, diese vielleicht mit einer anderen Farbe , vielleicht...
B

Betina

Profi
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
918
Ich mache mir so meine Gedanken zu der Copyright.
Aus einem Heft wird eine Arbeit gefertigt, diese vielleicht mit einer anderen Farbe , vielleicht in einer leicht veräderten Form, jedoch ohne Anleitung , eventl mit einem Hinweis auf die Quelle, hier im Forum vorgestellt.
Verstößt dies bereits die Copyright?
Dürfen hier im Forum nur Arbeiten vorgestellt werden, die selbst entworfen wurden?
Oder besagt die Copyright nur, das keine Anleitungen aus einem Heft veröffentlicht werden dürfen, die Arbeiten selber jedoch vorgestellt werden dürfen.
Über die Beantwortung meiner Fragen würde ich mich sehr freuen! =)

Lg Nessie
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
hallo, deine frage kann man nicht so beantworten... das liegt immer daran wie es die andere seite sieht... wir hier haben für uns entschieden wir zeigen unsere fertigen arbeiten ( nicht so groß das man sie nacharbeiten kann) und schreiben das Heft, den designer oder wie auch immer daran. klar keinerlei Anleitungen von fremden entwerfern aber auch nur wenig verändert hilft nichts. Besser man zeigt nur seine Fotos und seine Entwürfe. Da aber ja nicht alle Designer sind und das zeigen von Arbeiten motiviert, haben wir so entschieden
nur schützen wird es uns nicht denn wenn jemand etwas finden will dann wird er es .. und jeder Richter sieht es eh anders....


wissen wir, das es zum Beispiel beim KStich Designer gibt die es generrell nicht wollen Fotos von nachgestickten Arbeiten zu zeigen ( obwohls ja ne super werbung wäre)
Ein schwieriges Thema wird es immer bleiben und auf Maschen und Stiche als solches gibt es kein Copyright

gib mal in die forensuche das Thema ein du wirst seitenweise davon finden ist eins unserer Lieblingsthemen...

wir versuchen recht aktiv darauf zu achten....

Eigene ideen sind fast immer irgentwo angekupfert... im ansatz zumindestens.. mit den Augen nacharbeiten das ist keine Copyright Verletzung

dies ersetzt keine rechtsberatung :-))
 
B

Betina

Profi
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
918
An Chris

Vielen Dank Chris, für deine sofortige Antwort-klasse. =)
Also: Aus einem Heft nacharbeiten und die Arbeit als kleines Bild vorstellen ist OK. Prima, denn die Hefte sind ja zur Nachahmung, für den privaten Bereich bestimmt.
Die Arbeiten kommerziell zu verkaufen,denke ich , ist nicht erlaubt und man bekommt dann Schwierigkeiten.

LG Nessie =)
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
so ist es... aber bei den verkäufen ists genauso dann würde es keine Hobbyausstellungen/ Kunsthandwerkermärkte und Basare mehr geben.

und wenn sich jeder für sich allein eine genehmigung holen würde würden die Hersteller und designer in mailschwemmen ersticken... im Prinzip wissen nicht einmal die Richter und Anwäte genau wos lang geht

keine fremdem Fotos und Texte, keine gesannten vorlagen oder fotos aus Büchern/Hefte.. keine Anfragen nach Kopien.... weder in den pn noch per mail

nur eigen erstelle fotos einstellen in einer Größe die keine Nacharbeitung zuläßt

Herkunft dabei schreiben

mehr fällt mir grad net ein... aber wie oben steht dies ist keine Rechtsberatung
 
L

linalotte

Profi
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
547
Hilfe! Wer schreibt mir Text als Häkelschrift?

Hier stand ursprünglich mal meine Anfrage, ob mir jemdand eine Häkelbeschreibung in Text als Häkelschrift umschreiben kann.
Wegen Copyrightgründen wurde sie rausgenommen.

linalotte
 
B

birdie

Schüler
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
112
Hallo linalotte,

also häkeln kann ich es, das ist kein problem. Habe ich gerade probiert. Aber ob ich das als häkelschrift hinkriege? Won liegt dein problem? Ich könnte es morgen mal versuchen.

LG
 
B

birdie

Schüler
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
112
Hi,

was ist denn das - das ist aber ein ganz anderer Häkeltext jetzt. Da wird es aber nichts mit der Häkelschrift. Tut mir leid. Soviel Zeit habe ich nicht, das noch mal zu probieren.
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo,

habe diesen text aus copyrightgründen oben gelöscht!!!!!!!!!

lg, bernadette
 
B

birdie

Schüler
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
112
hallo linalotte,

tut mir leid - copyright geht vor. bernadette hat recht, ich hab auch nicht dran gedacht.
 
L

linalotte

Profi
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
547
Hallo bernadette,

was genau war nun mein Verstoß gegen das Copyright? (War mir keiner Schuld bewußt!)
Daß ich die Anleitung abgeschrieben und hier öffentlich eingestellt hab?
Hätte wohl dann auch nichts gebracht, dazu zu schreiben, woraus ich es habe?

linalotte
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.807
Hallo,

ja, genau, Du darfst keine ANleitungen hier einstellen, ausser sie sind von Dir selbstentworfen ...... auch keine Anleitungen verlinken, die offensichtlich aus einem Buch oder so sind!
 
R

rubu

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
315
Bin keine Expertin....

aber nach meiner Meinung verletzt das auch das Copyright.

Wenn man eine verlinkte öffentliche Anleitung (free pattern) übersetzt und anderen bereit stellen möchte, sollte man auch das okay der Urheberin einholen, dass man die Anleitung übersetzt und der Öffentlichkeit (also uns) wieder zur Verfügung stellt.
Ist in vielen Blogs und auch hier im Forum vorbildlich gemacht.

Der Unterschied zu deinem Copyright-Dilemma ist v.a. darin, dass deine Anleitung ja nie als "free Pattern" - also als eine Anleitung, die im Internet für private Zwecke genutzt werden kann - deklariert war.
Ich gehe davon aus, dass das Schweinchen-Dokument eben eine freie verlinkte Anleitung war. Deshalb kann sie drin stehen bleiben.

So erklär i mir die Sache, bin aber wie gesagt keine Expertin darin,
aber ich kenn das Gefühl, wenn man was unbedingt wissen will.....

lg Ruth
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.807
Ich denke meine Vorrednerin hat recht... ich habe die Anleitung von Dir nicht gesehen, aber Du hast ja wohl den ganzen Text aus einem Häkelheft (oder woher auch immer) abgeschrieben und wolltest daraus eine Häkelschrift. Habe ich das richtig verstanden?
Dann hättest Du ja auch die gesamte Seite kopieren können und hier einstellen und das ist nunmal verboten, das hätten wir sofort gelöscht!

Wenns dann immer noch nicht klar ist, dann musst Du wirklich warten bis Chris kommt, denn die kennt sich damit etwas besser aus, da sie sicher schon ganz viel Erfahrung damit hat, was erlaubt ist und was nicht und auf was irgendwer achtet ....

wenn Du z. B. schreibst:

In meiner Anleitung steht folgendes:

Man stricke drei maschen so und drei maschen so und zwei maschen so, was meinen die damit, ich verstehe es nicht, ist das keine Copyrightverletzung.

Stellst Du uns aber folgendes ein:
in meinem Häkelheft steht folgende Anleitung drin:
Super-Shirt
Man schlage .... maschen an, häkele dann ....., häkele dann ..... häkele dann und am schluß häkele man so und so, dann noch alles zusammen
(also die ganze Anleitung)
dann ists ne Copyright-Verletzung.
Verstehste, wie ich meine .....

.... bei diesem Schwein bin ich mir übrigens nicht sicher, aber wenns noch drin ist, wars wohl okay ....
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo,

also ich habe aus vorsichtsgründen die datei mit dem schweinchen gelöscht.

weiters werd ich sofort den zweiten beitrag heraus nehmen bis chris wieder da ist, sie soll das selbst entscheiden, den ich möchte nicht das wir hier in schwierigkeiten kommen.

ich hoffe ihr versteht das.

habe beide beiträge bis jetzt noch nicht gesehen.

lg, berfi
 
B

berfi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2004
Beiträge
3.959
hallo linalotte,

finde es schon sehr komisch das du plötzlich deine beiträge editiert hast!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

ist nicht die übliche vorgehensweise hier!!!!!!!!!!!!!!!


lg, berfi
 
L

linalotte

Profi
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
547
Komisch, ich wurde wieder nicht informiert.

Birfi, ich hab meine Anfrage editiert, da ja eh die Beschreibung von Dir gelöscht werden mußte. Dann war ja somit alles hinfällig.
Hab nun nochmal editiert und denke, daß es nun so o.k. ist.

Auch wenn ich das mit dem Copyright verstehe (verstehen muß), hab ich mich doch etwas geärgert, denn das Anleitungsbuch aus dem mein Muster ist, ist 25 Jahre alt und ich hatte ja noch nicht mal geschrieben aus was für einem. Wie soll da jemand rechtlich was dagegen. Außerdem bin ich rel. schnell auf die zwei Links gestoßen, wo jemand 'ne ähnl. Anfrage hatte und ich bin sicher, daß es da noch haufenweise Zweifelsfälle hier gibt.

Aber ich denk, die Diskussion ist müßig (eigentlich will ich gar nicht diskutieren und das, was ich hier schreibe, geht auch keineswegs gegen Dich -> nicht böse sein!!!).
Beenden wir das Thema!
Die Anfrage ist raus und der Schal ist bald fertig! Wird echt schön!

linalotte
 
L

linalotte

Profi
Mitglied seit
19.02.2006
Beiträge
547
So, nachdem sich doch noch jemand ganz nettes gefunden hat, der mir die Häkelschrift erstellt hat (danke nochmal!!!), konnte ich mich ans Werk machen und hab voller Freude gehäkelt.
Am Dienstag sind noch die Fransen drangekommen und nun ist er endlich fertig.
Ich will ihn Euch natürlich nicht vorenthalten:

Die Wolle ist selbstgewickelte Konenwolle 4fach.
Wahrscheinlich bekommt ihn meine Schwägerin zum Geburtstag, wenn er ihr gefällt, denn sie hat einen Tweedmantel, in dem genau die Farbe ganz dezent vorkommt.
 

Anhänge

Thema:

Frage zu Copyright

Oben