Dicke der Wolle - passende Nadelstärke finden

Diskutiere Dicke der Wolle - passende Nadelstärke finden im StrickForum Forum im Bereich Stricken; So mache ich es auch.... und dann kommt es auch drauf an, ob du fest oder locker strickst. Ich muss z.B. bei allen eine 1/2 Nadelstärke manchmal...
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
17.063
Standort
Bad Salzdetfurth
Als Richtlinie nehme ich auch erstmal das was auf der Banderole angegeben ist.
So mache ich es auch.... und dann kommt es auch drauf an, ob du fest oder locker strickst.

Ich muss z.B. bei allen eine 1/2 Nadelstärke manchmal auch 1 ganze Nadelstärke mehr nehmen.... da ich sehr fest stricken
 
Bingwu

Bingwu

Schüler
Mitglied seit
13.11.2021
Beiträge
241
Also ich verstehe dich nicht so ganz.
Naja, ich dachte es gibt Erfahrungswerte, wie man im Vergleich von Nadel und Wolle die echte Stärke abschätzen könnte.

Die Frage kam deshalb auf, weil ich die Wolle der verschiedenen Knäuel gern kombiniert hätte, dies aber durch die extrem unterschiedlichen Nadelstärken - sofern diese so wie auf der Banderole aufgedruckt stimmen würden - nicht möglich wäre. Man müßte ja dauernd die Nadeln wechseln?
Was mir auch nicht sinnvoll erscheint, weil die Maschenanzahl gleich bleibt und die Stücke dann wahrscheinlich unterschiedlich breit werden?
und bei den Preisen, die T.... bei Wolle hat, würde ich einfach einen Knäul kaufen und ausprobieren
Im Nachhinein hab ich mir das nun auch gedacht.
Wenn ich kommende Woche wieder dort bin, werde ich es wohl auch so machen.
Kaufen, ausprobieren, und wenn's nix wird, das Ribbelmonster einladen.
Selbst die Stricknadeln spielen eine große Rolle. Ist die Wolle, oder die Stricknadeln, sehr rutschig, kann das deine Arbeit beeinflussen.
Da gebe ich Dir vollkommen Recht; stricke seit 2004 ausschließlich auf Bambusnadeln und seit einer Woche nun auch das erste Mal mit Messingnadeln.
Ein Unterschied wie Tag und Nacht!
Die gleiche Wolle rutscht auf den Addi-Nadeln viel mehr als auf Bambus, will man nicht so fest zugreifen müssen, kann man eine halbe oder ganze Größe kleiner wählen.


Probiere es dann nächstes WE mal aus und werde berichten.
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.776
Standort
Ludwigsburg
Und dazu kommt noch, der eine strickt fester oder lockerer.. es helfen am Ende nur eigene Erfahrungen.

Nen Testknäuel ist eine gute Idee.

Ich liebe es verschiedene Garne zu verwenden an einem Stück, wenn es zu unterschiedlich ist, nicht nur die Nadel wechseln, sondern auch für den Teil dann die Maschenzahl anpassen. Und wenn man zurückwechselt auch wieder die Maschenzahl zurück wechseln
 
Thema:

Dicke der Wolle - passende Nadelstärke finden

Oben