Badezimmer Teppich

Diskutiere Badezimmer Teppich im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo, ich würde mir gerne einen Badezimmer Teppich häkeln. Nun würde ich gerne wissen,ob Baumwolle okay wäre und dann würde ich ihn gerne...
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.064
Hallo,
ich würde mir gerne einen Badezimmer Teppich häkeln. Nun würde ich gerne wissen,ob Baumwolle okay wäre und dann würde ich ihn gerne rutschfest haben. Würde ein Teppichstopper reichen? Über eure Tipps /Erfahrungen freue ich mich.
 
#
Schau mal hier: Badezimmer Teppich. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.925
Ich habe schon mal einen Badezimmerteppich gehäkelt und habe einen Teppichstopper drunter gelegt. Für mich war es in Ordnung. Er ist ja ziemlich schwer und hat schön gelegen.
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.064
ist dann auch Baumwolle okay?
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.925
Ja, ich hatte Baumwolle genommen. Deswegen war der Teppich auch etwas schwerer.
 
Fanwolf

Fanwolf

Schüler
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
227
Baumwollgarn würde ich nicht nehmen.....er trocknet dann sehr schwer. Für mich wäre Microfaser die Wahl....saugfähig und schnelltrocknend .
Eine Rutschmatte würde mir reichen. Ich habe auch eine drunter. Das liegt fest..wo es hingelegt wurde.
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.064
Mikrofaser mag ich nicht anfassen. Gibt es noch etwas anderes,oder muss ich mich überwinden?
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.925
Du kannst auch Stoffstreifen verhäkeln. Habe ich auch schon mal gemacht und als Teppich genutzt. Ich finde aber Baumwolle die beste Lösung, auch wenn das Trocknen länger dauert. Ich habe ja nicht nur einen Badteppich. Aber gilt natürlich nur für mich. :)
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.064
Ich danke Dir für die Informationen,ich werde dann doch Baumwolle nehmen. Es wird in der nächsten Zeit begonnen werden.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.925
Viel Spass beim häkeln und vergiss nicht zu zeigen, wenn Du fertig bist :)
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.064
das werde ich gerne machen
 
S

sabine29

Profi
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
954
Es gibrt Textilgarn, das ist dick, Hooked glaube ich, vielleicht wäre das eine Option, kann man aus alten T-Shirts auch selber machen.
LG
Sabine
 
B

Berendine

Fortgeschrittener
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
308
Ich habe mir vor einiger Zeit einen runden Badteppich aus alter Bettwäsche gehäkelt .
In Streifen geschnitten und aneinandergeknotet, ging ganz prima.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.925
Ich habe mir vor einiger Zeit einen runden Badteppich aus alter Bettwäsche gehäkelt .
In Streifen geschnitten und aneinandergeknotet, ging ganz prima.
Ich habe das auch schon mal gemacht, aber dann kamen immer so einzelne Fäden raus und hingen so unordentlich rum. Das hat mich sehr gestört. Hast Du da eine Lösung gefunden oder hast Du das vielleicht gar nicht?
 
B

Berendine

Fortgeschrittener
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
308
Ich habe die Enden beim Zusammenknoten etwas länger gelassen, so dass ich sie hinterher etwas durchziehen konnte ( vernähen quasi).
So ganz toll häkeln lässt sich das dann aber nicht , finde ich.
Das Problem hatte ich beim ersten auch , so ein kleiner rechteckiger war das , eher ein Probelauf. Deshalb habe ich das dann beim runden Teppich so versucht.
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.925
Ich meinte eher die kleinen Fäden, weil die Stoffstreifen nicht versäubert sind. Die gehen dann automatisch bei jeder Wäsche etwas ab. Beim ersten Teppich mit Stoffstreifen hatte ich alle Streifen mit der Nähmaschine zusammen genäht:75:
 
B

Berendine

Fortgeschrittener
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
308
Oh danke, da bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Wäre das nächste Mal einen Versuch wert.
 
H

Hedimaus

Hedi
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
91
Standort
Gnadenwald
Also ich würde auch T- Shirts zerschneiden oder besser noch Leintücher, dann hat man gleich viel Material, lässt sich angenehmer verhäkeln als Bettwäsche und fuselt auch nicht, im Internet gibt es eine super Anleitung , wie man die Enden miteinander verbindet, dann sieht man nichts oder manchmal häkel ich sie auch ein
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.064
Soviele Shirts habe ich nicht,ich werde Baumwolle nehmen.
 
Wampirella

Wampirella

streng limitiert
Mitglied seit
30.12.2017
Beiträge
601
Standort
Wien
@Taschenrechner Weißt Du schon in welcher Nadelgröße Du den Teppich machen wirst? Das ist so ne coole Idee, vielleicht klaue ich sie mir :)
 
T

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
3.064
nein,ich weiß es noch nicht,aber naiver weise,dachte ich eigentlich an 3,5. Ich werde mich in den Weihnachtstagen damit beschäftigen.
 
Thema:

Badezimmer Teppich

Oben