12. Dezember

Diskutiere 12. Dezember im Weihnachtskalender 2023 Forum im Bereich Weihnachtsdorf der Handarbeitsfrauen; Heute ist der 12. Dezember. Halbzeit auf dem Weg nach Heilig-Abend. @Schmerli :smilie_girl_128_1:hat uns das heutige Türchen gefüllt: Das...
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Teammitglied
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
2.954
Standort
Sachs'n
Heute ist der 12. Dezember. Halbzeit auf dem Weg nach Heilig-Abend. @Schmerli :smilie_girl_128_1:hat uns das heutige Türchen gefüllt:

Das Schaukelpferdchen
Draußen wurde es schon kälter und ab und zu zeigten sich erste Schneeflocken.
Omi saß, wie immer bei diesem Wetter, in ihrem Sessel unter der Lampe und häkelte. „Aber was wird das?“, fragte aufgeregt die kleine Lisa.
Oma sagt: „Es wird eine kleine Überraschung, nur für Dich.“
Lisa hüpfte schon vor Aufregung, was wird das wohl werden? Es hat Beine, das sah sie schon, aber mehr konnte sie noch nicht erkennen.

Am nächsten Morgen war der 1. Advent. Lisa gefiel die Zeit bis Weihnachten besonders gut. Da konnte sie Mama helfen, all die schönen Sachen aufzustellen für eine schöne Adventszeit. Natürlich konnte sie den Weihnachtstag kaum erwarten, aber die Adventszeit war zuvor immer etwas besonderes. Also half sie der Mama wo sie schon konnte. Natürlich auch beim Plätzchen
naschen, oh nein, erst mal beim Plätzchen backen.
Den Nussknacker mochte sie nicht so sehr, er guckte grimmig und machte ihr etwas Angst. Aber Mama sagte: „Er beschützt uns.“ Also konnte sie sich damit anfreunden, dass er so groß da oben auf dem Schrank stand. Die Engelchen gefielen ihr aber viel besser. Omi schaute aus dem Sessel zu.

Als Lisa fertig war, alle Engelchen an ihren Platz zu stellen, rief Omi Lisa zu sich heran. Omi hielt ihr ein Stofftaschentuch hin, wo etwas eingewickelt war. Lisa packe es aus und es war ein Schaukelpferdchen. Hurra, ein Schaukelpferdchen ganz allein für sie. Lisa fiel der Omi um den Hals und freute sich so sehr. Ein so schönes Pferdchen hatte sie noch nie gesehen und das gehört nun ihr ganz allein.
Von nun an nahm Lisa das Pferdchen überall mit hin, sogar am Bettchen musste es nachts neben ihr auf dem Tisch stehen.

Am Heiligabend war ihr Pferdchen plötzlich weg. Überall suchte sie, aber es war nicht da. Mama sagte: „Es sucht sicher schon den Weihnachtsmann und kommt bald zurück.“
Am Abend, als Lisa dann ins Wohnzimmer durfte, strahlten ihre Augen. Mitten im Zimmer stand ein großer Weihnachtsbaum mit so vielen schönen Lichtern und er war behangen mit Kugeln in denen sich das Licht spiegelte. Unter dem Baum lagen Geschenke für die ganze Familie, aber was sah sie da? Ungefähr auf ihrer Augenhöhe an einem Zweig hing ihr Pferdchen. „Juhu, mein Pferdchen!“, freute sich Lisa. Es tanzte an dem Zweig zusammen mit vielen Schneeflöckchen und Glöckchen die Omi, mit Wolle aus ihrem Wollkorb, gezaubert hatte.

Von nun an kam das Schaukelpferdchen jedes Jahr an den Weihnachtsbaum. Die Jahre gingen und Lisa wurde älter. Ihre Omi schaute schon lange aus dem Himmel zu, wenn Lisa mit ihren Kindern und Enkelkindern den Baum schmückte.

Das Schaukelpferdchen gibt es immer noch. Lisa passt sehr gut darauf auf. Es wird in dem Taschentuch aufbewahrt, in dem sie es bekommen hatte. Jedes Jahr zu Weihnachten erzählt sie ihren Enkelkindern, wie sie es von ihrer Omi geschenkt bekam.

Sie erzählt all die Geschichten, die ihr ihre Omi auch erzählt hatte, während sie ihr Handarbeitskörbchen neben sich stehen hat und für jedes Enkelkind ein eigenes Schaukelpferdchen häkelt.

20231102_143023.jpg


(Ausgedacht und geschrieben von Schmerli)


Wem diese kleine Geschichte gefällt und wem auch das Pferdchen
gefällt, der darf sich in die Liste eintragen und jemand darf sich
dann über mein Pferdchen freuen.
Sicher hat Jeder so eine Geschichte mit einem ganz besonderen
Geschenk aus der Kinderzeit.
Euch allen eine schöne Weihnachtszeit !
 
#
Schau mal hier: 12. Dezember. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
41.042
@Schmerli was für eine wunderschöne Geschichte 🥰

ich habe auch so einen grimmigen Nussknacker samt Pferdchen von meiner Mama geerbt, das sind soooo schöne Erinnerungen.
 
silberlocke

silberlocke

Erleuchteter
Mitglied seit
22.01.2011
Beiträge
3.965
Schmerli,so eine wunderschöne Geschichte.Das Schaukelpferdchen ist sooo schön.
 
S

strickende Katze

Fortgeschrittener
Mitglied seit
17.02.2022
Beiträge
433
Standort
Nürnberg
@Schmerli, so eine schöne Geschichte, da wird einem warm ums Herz. Danke schön für das Türchen.

Liebe Grüße
strickende Katze
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
6.851
Ist das eine tolle Geschichte,in welche Liste müsste ich mich eintragen?
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativ-Queen 👑
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
4.290
Heute morgen überrascht Du uns, liebe @Schmerli, mit dieser wunderschönen und so berührenden Geschichte, vielen Dank dafür! :smilie_girl_227_1:
Als Kind hatte ich ein weißes "echtes" Schaukelpferd, das hatte auch Räder dran, ich liebte es sehr 🐎, Dein gehäkeltes sieht fast genau so aus :smilie_girl_159_1:
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
9.632
Standort
frankenland
Das ist eine sehr schöne Geschichte die zu Herzen geht.
meine Kinder hatten auch ein Schauckelpferd.
Danke …♥
möchte auch gern in der Liste stehen…
 
Laila86

Laila86

Anfänger
Mitglied seit
20.07.2023
Beiträge
80
Ich finde diese kleine Geschichte auch sehr schön. Ja das ist Weihnachten. Diese Geschichte geht zu Herzen.
Damit bleiben Erinnerungen😍
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
9.632
Standort
frankenland
einfach hier schreiben reicht, stehst nun mit drauf.
Morgen früh wird ausgelost. Ich schreibe alle Namen auf und ab in eine Schüssel, gut umrühren und jedem viel Glück.
Hast du ggf auch eine Anleitung für das schöne Schaukelpferdchen?
 
RitaHip

RitaHip

Meister
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
1.308
Was für ein schöne, anrührende Geschichte. Dankeschön, dass du sie für uns aufgeschrieben hast.
 
PetraP

PetraP

Strickschnecke
Mitglied seit
18.05.2022
Beiträge
507
Eine wunderschöne berührende Geschichte. ❤ Danke
Bei mir ist es eine selbstgemachte Weihnachtskugel einer Freundin, die vor 10 Jahren starb. Die hängt jedes Jahr am Weihnachtsbaum.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
13.732
Standort
Wien
@Schmerli : danke für die wunderschöne Geschichte!

Ich habe jedes Jahr am Baum ein silbernes Glöckchen und einen weißen Tannenzapfen, die ich von meiner Omi väterlicherseits geerbt habe. So ist ein Stück von ihr zu Weihnachten immer bei uns. Heuer feiern wir Weihnachten bei meiner Tochter, daher werde ich keinen eigenen Baum schmücken. Ich habe ihr aber schon gesagt, dass die beiden Andenken auf den Baum müssen.
 
Maggy (Margareta)

Maggy (Margareta)

Nadelschmeichlerin
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
10.362
Standort
Chilly-Mazarin / Frankreich
Vielen Dank liebes @Schmerli , für Deine schöne Geschichte vom Schaukelpferdchen, Dein gehaekelt es ist wunderschoen, Als ich klein war hatte ich auch eins aus Holz in rot und weiß gestrichen, ich habe es spaeter einer meiner kleinen Nichten verschenkt.
 
Thema:

12. Dezember

Oben