Aldi-Nord -Sockenwolle

      Aldi-Nord -Sockenwolle

      Ich habe im letzten Herbst drei Pakete Sockenwolle bei Aldi-Nord gekauft. Inzwischen habe ich daraus ein Paar Herrensocken gefertigt und verschent, aus dem Rest mir ein Paar Socken mit Lochmuster genadelt und einen Kinderpullover ohne Naht gestrickt. Bei meinen Socken habe ich bemerkt, dass die Wolle etwas filzte, aber sie lassen sich wieder anziehen - schön sind sie allerdings nicht mehr. Aber der Kinderpullover, der war viel zu kratzig, nicht ein wenig für empfindliche Gemüter, sondern richtig kratzig. Ich dachte, das gibt sich nach dem Waschen, aber es war nach der Wäsche nicht besser, der Pullover war ebenfalls leicht gefilzt. Nun dachte ich, wasche ich ihn noch einmal, manchmal muss man halt öfter waschen, bis die Wolle weich ist, aber weit gefehlt. Der Pullover ist jetzt eine gefilzte Platte, wirklich. Natürlich passt er meinem Enkel nicht mehr, er hat so ca Größe 62 jetzt. Vor dem zweiten Waschen hat er noch meinem mittleren Enkel mit 2 Jahren gepasst, er sollte aber für den einjährigen Enkel sein. Da war also noch viel Platz.......

      Ich finde das ein absolutes Unding, der Pullover ist bei 40 Grad gewaschen worden und filzt, als wäre er aus Filzwolle. Die ganze Arbeit, die da drinnen steckte, echt, mir blutet das Herz. Und ich kann nicht einmal sagen, dann verschenke ich das Teil für eine der Kinderaktionen hier, denn das kann ein so kleines Kind unmöglich auf der Haut tragen, ohne verrückt zu werden.

      Hat jemand schon einmal so etwas erlebt? Einen Kaufbeleg habe ich ja nicht mehr, es war letzten Herbst.....Und dabei habe ich noch zwei Packungen von deren Socken äh Filzwolle. Ich habs nicht so dicke, dass ich das einfach wegwerfen möchte. Ist hier vielleicht noch jemand, der/die die gleiche Erfahrung gemacht hat? Was habt Ihr unternommen? Oder findet sich jemand, der auch die gleiche Wolle hat und will sich vielleicht beteiligen an einem offiziellen Anschreiben an die Firma Aldi-Nord? Ich bin ein wenig ratlos und kann mir schwer vorstellen, dass man auf die Beschwerde einer Einzelperson hin etwas unternehmen wird?

      LG
      Christina
    • Aldi-Nord -Sockenwolle

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
      Ich habe das Problem mit der filzenden Sockenwolle auch in letzter Zeit.
      Auch bei "Markenware" (?) aus dem Handarbeitsgeschäft!!!
      Nicht nur bei der von Hofer (Aldi), aber speziell kaufe ich keine mehr bei NKD!
      Und das sogar bei Socken , die ich schon etliche Male gewaschen hatte.
      Mache nichts anderes als vorher... kann mir das nicht erklären...
      Habe Kindersocken die kann bald der dritte Enkel tragen, die bleiben immer gleich!
      Sind schon über 10 Jahre alt!
      Denke in Zukunft verstricke ich nur mehr Regia... oder diese (???) mit strech und BW.Anteil , der Name fällt mir nicht ein.
      Ich plage mich so beim Stricken und wenn dann nach einmal waschen alles umsonst ist :red: ....
      Ich hab sie schon angeschrieben. Mal sehen, was sie sagen. Wegen einer ganz anderen Sache habe ich Anfang des Monats die Firma WMF angeschrieben, auch auf dem dafür vorgesehenen Kontaktformular. Ich habe eine Eingangsbestsätigung bekommen.....und das wars. Von Aldi hab ich noch nicht mal eine Eingangsbestätigung. Ich hoffe, das ist ein gutes Zeichen :-)
      Vielleicht kannst Du mal den Hersteller der Wolle anschreiben. Mein Sohn hat einmal Joghurt bei Aldi gekauft, der war nur halb voll. Auch die 3 anderen. War so abgefüllt. Er hat ein Foto gemacht und dann direkt den Hersteller angeschrieben. Er bekam darauf Post und auch einen Gutschein! Aldi selbst konnte da ja auch nichts für - die Verpackung war ja auch nicht beschädigt oder so. So hat mein Sohn sich erst gar nicht an Aldi gewandt, sondern direkt an den Hersteller!
      also bei Lidl gilt : bis 2 Monate nach Kauf Reklamation bei Lidl, danach beim Hersteller . Das wird bei Aldi wohl genauso sein.
      Als vor einigen Jahren bei Lidl mal so eine Wolllieferung ( filzend ohne Absicht) war, hab ich sie genau zu dem Zweck genommen - zum Filzen. So schön gemusterte Filzwolle erhält man nämlich selten, meist ist die einfarbig.

      liebe Grüße
      Lehrling

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen