Strickpantoffeln in der Waschmaschine zu stark verfilzt

Diskutiere Strickpantoffeln in der Waschmaschine zu stark verfilzt im Anfängerfragen, Hilfestellungen Forum im Bereich StrickForum; Hallo liebes Forum, normalerweise würde ich erst mal einen Thread im Vorstellungsbereich starten, aber ich brauche aktuell dringend Hilfe. Ich...
L

Lakritzdrop

Anfänger
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
9
Hallo liebes Forum,

normalerweise würde ich erst mal einen Thread im Vorstellungsbereich starten, aber ich brauche aktuell dringend Hilfe.

Ich möchte gerne für meine Mama (80 Jahre und immer kalte Füße) ein Paar Filzpantoffeln stricken. Mein erster Versuch ist leider gründlich misslungen. Ich habe extra Filzgarn gekauft (Gruendl), die Maschenprobe stimmte genau, es wurden auch richtig große "Tüten". Dann nach Anleitung in die Maschine: Pantoffeln, ein großes Handtuch, 3 Tennisbälle, ein Teelöffelchen Colorwaschmittel (flüssig) ohne Aufheller, Programm für Buntwäsche, 40° und 1200 Umdrehungen. Gestrickt hatte ich die Größe 42, heraus kamen Puschen, die höchstens noch Größe 34 hatten. Mit viel Gewalt und Gezerre konnte ich sie etwas größer machen, aber passen tun sie meiner Mutter nicht. Das kann doch so nicht richtig sein, oder?

Beim zweiten Versuch habe ich erst mal welche für mich gestrickt, da ist es nicht so schlimm, wenn sie misslingen. :-60: Diesmal habe ich noch weniger Waschmittel verwendet, nur 1 statt 3 Tennisbällen, 30° und nur 800 Umdrehungen. Das Ergebnis war fast identisch, nur das Größerzerren ging etwas leichter. Ich bin jetzt wirklich ratlos und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann?

Vorab schon mal vielen lieben Dank an alle, liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Angelika
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
6.530
Hallo Angelika, willkommen hier im Forum. Meine Frage zu deinem Problem, hast du denn die Maschenprobe auch Probe gefilzt und ausgemessen um wieviel die sich verändert hat?
 
L

Lakritzdrop

Anfänger
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
9
Hallo Christa, Du hast mich erwischt, das habe ich nicht getan. :O Aber ist es denn normal, dass es so stark verfilzt? Das beigefügte Handtuch (100% Baumwolle) hat auch jede Menge Fusseln auf den Pantoffeln hinterlassen.
 
Fanwolf

Fanwolf

Fortgeschrittener
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
316
Hallo Angelika, ich kenne das Problem...Waschmaschinen-Filzen. Hab mehrere Versuche unternommen. .......es war letztendlich immer Glückssache, dass sie passten. Entweder zu gross oder zu klein.
Zum Schluss hab ich sie in eine Spendenaktion bei uns für Heimkinder gegeben. Irgendwen passen sie dann auch. ....und damit war meine Aktion WM Filzen ein für allemal beendet :p046:
 
Christa

Christa

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
6.530
Aber ist es denn normal, dass es so stark verfilzt?
Das weiß ich nicht, vielleicht kann dir das der Hersteller beantworten. Ich würde da mit einem Bild von den verfilzten und viel zu kleinen Pantoffeln mal anfragen.
 
LilaOmi

LilaOmi

Anfänger
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
46
Hallo Lakritz,
ich weiß nicht ob es daran liegt, ich habe schon öfter Filzpantoffeln gemacht , die passten. Habe immer das Paar alleine in der Maschine gewaschen, ohne Handtuch und Tennisball. Auch bei 40 Grad Buntwäsche.
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
16.367
Standort
Bockenem
Normal ist eine Verkleinerung um ca 30 %

Hast du nach einer Anleitung gestrickt?
Meistens filzt es zu wenig, dass man noch mal Filzen muss
 
Fanwolf

Fanwolf

Fortgeschrittener
Mitglied seit
30.08.2019
Beiträge
316
Normal ist eine Verkleinerung um ca 30 %

Hast du nach einer Anleitung gestrickt?
Meistens filzt es zu wenig, dass man noch mal Filzen muss
Das kann ich so bestätigen Karin, oft habe ich sie dann noch mal richtig heiß nachgewaschen, manchmal wars noch zu gross..oder auch dann zu klein.
Habe immer nach Anleitung gestrickt..und auch verschiedene Hersteller getestet....
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
16.367
Standort
Bockenem
Es kommt auch drauf an, ob man locker oder fester strickt
 
L

Lakritzdrop

Anfänger
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
9
Hallo Angelika, ich kenne das Problem...Waschmaschinen-Filzen. Hab mehrere Versuche unternommen. .......es war letztendlich immer Glückssache, dass sie passten. Entweder zu gross oder zu klein.
Zum Schluss hab ich sie in eine Spendenaktion bei uns für Heimkinder gegeben. Irgendwen passen sie dann auch. ....und damit war meine Aktion WM Filzen ein für allemal beendet :p046:
Danke für Deine Rückmeldung. Es ist schön, endlich mal jemanden zu finden, der ebenfalls Probleme dabei hat. Ich habe schon wirklich an mir gezweifelt. Im Moment bin ich einfach nur noch nicht bereit, klein beizugeben.

Das weiß ich nicht, vielleicht kann dir das der Hersteller beantworten. Ich würde da mit einem Bild von den verfilzten und viel zu kleinen Pantoffeln mal anfragen.
Das wäre mein letzter Ausweg. Ich habe selbst mal viele Jahre im Kundenservice gearbeitet und weiß, dass es für solche Anfragen/Reklamationen Standarttexte gibt mit viel Geschwafel und wenig Hilfe.

Hallo Lakritz,
ich weiß nicht ob es daran liegt, ich habe schon öfter Filzpantoffeln gemacht , die passten. Habe immer das Paar alleine in der Maschine gewaschen, ohne Handtuch und Tennisball. Auch bei 40 Grad Buntwäsche.
Auch an Dich ein herzliches Dankeschön für Deine Rückmeldung. Die habe ich in meine weiteren Experimente mit einfließen lassen.

Normal ist eine Verkleinerung um ca 30 %

Hast du nach einer Anleitung gestrickt?
Meistens filzt es zu wenig, dass man noch mal Filzen muss
Ich habe fast exakt nach Anleitung gestrickt, nur zwei Zunahmen habe ich anders gestrickt als angegeben, aber an zwei Maschen kann es sicher nicht liegen - behaupte ich mal. :-25:

Also jetzt für alle, die es interessiert: ich habe am Wochenende fleißig weiter getestet. Zuerst wie von LilaOmi angegeben nur die Pantoffeln in die Maschine, allerdings Wollwaschprogramm und nur 30°. Da ist tatsächlich nichts passiert, was aber in zweierlei Hinsicht gut war. Zum einen weiß ich jetzt, dass ich tatsächlich handgestricktes in der Maschine waschen kann, vorsichtig natürlich; zum zweiten habe ich nicht schon wieder ein Paar Pantoffeln versaut.

Beim nächsten Versuch habe ich dann das Programm Feinwäsche (läuft bei meiner Maschine 2 Stunden) gewählt, 40°, statt Handtuch und Tennisbällen nur ein ganz altes Arbeitshemd von meinem Freund zugegeben und nur einen Hauch Waschmittel. Nach 50 Minuten habe ich das Programm pausiert und die Pantoffeln rausgeholt und TADAAAAA! sie waren genau richtig. Nicht auf eine Kindergröße geschrumpft und nicht höllisch verfusselt. Ich musste sie nur noch mit Zeitungspapier ausstopfen um ihnen ein bisschen Form zu geben.

Mein Fazit also aus der ganzen Aktion: kurzes Waschprogramm, keine Handtücher und Tennisbälle und ganz wichtig! nicht schleudern. Inzwischen bin ich wirklich davon überzeugt, dass es am Schleudern lag. Aber mit Zeitungspapier ausgestopft trocknen sie auf der Heizung auch prima, brauchen eben nur ein bisschen länger als geschleudert.

Vielen lieben Dank nochmal an alle, die sich hier beteiligt haben. :-60:
 
LilaOmi

LilaOmi

Anfänger
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
46
Super, dass es geklappt hat. Ich schreib dir trotzdem mal die Waschanleitung ab: 40Grad , kein Sparprogramm mit Wasserstop oder Schonwaschprogramm verwenden. Nur ein paar Schuhe pro Waschgang mit einem halben Becher Vollwaschmittel in die Maschine geben....falls sie noch zu groß sind, nochmal bei 30 Grad waschen.
(Ich stelle immer Buntwäsche 40Grad ein, die Maschine schleudert da lange und auf Höchstzahl)
 
L

Lakritzdrop

Anfänger
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
9
Danke Dir. So ähnlich lautet meine Waschanleitung auch, nur hieß es, dass man Waschmittel ohne optischen Aufheller verwenden soll. Da die meisten Vollwaschmittel aber solche Aufheller haben, habe ich Colorwaschmittel genommen. Und davon auch nur einen Teelöffel, aber es hat schon beim Waschen (Buntwäsche) geschäumt wie verrückt. Und nach dem Schleudern waren die ersten Pantoffeln dann wie gesagt auf ca. Schuhgröße 34 eingelaufen und mehrfach zusammengefaltet. Ich musste mich auf das eine Ende stellen und am anderen Ende zerren, dass sie etwas größer wurden. Wenn das normal wäre, könnte man ja bei allen Pantoffeln einfach eine Einheitsgröße stricken und sie dann auf die gewünschte Größe zurechtzerren. :-39:

Also ich bin gerade dabei, die Pantoffeln für meine Mutter zu stricken und ich bleibe bei meinem Kurzprogramm ohne Schleudern. So weiß ich, dass es klappt und meine Mama kann ihre neuen Puschen dann endlich bald in Empfang nehmen.

Ich wüsste nur gerne, warum es mit Deiner und meiner Anleitung scheinbar bei allen anderen funktioniert, nur bei mir nicht. Aber darüber nachzudenken ist müßig. :75:
 
LilaOmi

LilaOmi

Anfänger
Mitglied seit
14.01.2021
Beiträge
46
Na ja, vielleicht liegt es daran, dass das Paar Schuhe nicht alleine in der Waschmaschine war?
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
3.008
Warum kommt da Waschmittel in die Maschine?
Wenn ich Puschen mit einer normalen Wäsche filze, ist Waschmittel ja klar. Wenn ich nur Puschen filze, dann mit Tennisbällen und ohne Waschmittel.
 
Monika59

Monika59

Erleuchteter
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
4.618
Standort
Erftstadt
@Lakritzdrop vielleicht hängt es mit der Waschmaschine zusammen.

Ich benutze beim Filzen ein bischen Waschpulver, Tennisbälle in der Maschine und ein Programm pflegeleicht mit Schleudergang 1200U und das klappt
 
L

Lakritzdrop

Anfänger
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
9
Ihr seid wirklich klasse! :-60:

Ich bin mir wirklich sicher, dass es am Schleudern lag, aber wissen kann man es nicht. Vielleicht hängt es auch mit der Wasserhärte zusammen? Wir haben hier wo ich wohne sehr hartes Wasser. Vielleicht ist auch meine Waschmaschine übereifrig oder sowas, keine Ahnung. Aber ich habe ja die Lösung gefunden. Wenn ich alle bestellten Pantoffeln (Mama, Papa, mein Freund) fertig habe und noch Garn übrig ist, werde ich vielleicht nochmal einen Versuch starten und Strickstücke zum Filzen ohne etwas anderes mit etwas Waschmittel bei 40° im Buntwäscheprogramm und 800U waschen und schleudern. Dann berichte ich nochmal.

Vielen lieben Dank nochmal, dass Ihr Euch so viele Gedanken gemacht habt! :197:
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
25.792
was mir auch noch so in den Sinn kommt - vielleicht stimmt die Temperatur von deiner Maschine nicht, du musst ja dem glauben was du einstellst
 
L

Lakritzdrop

Anfänger
Mitglied seit
15.01.2021
Beiträge
9
was mir auch noch so in den Sinn kommt - vielleicht stimmt die Temperatur von deiner Maschine nicht, du musst ja dem glauben was du einstellst
Theoretisch wäre das natürlich möglich, aber ich denke, das hätte ich doch schon gemerkt. Da hätte sicherlich auch schon das ein oder andere Stück Textil drunter gelitten, wenn die Temperatur deutlich höher wäre. :-25:
 
Thema:

Strickpantoffeln in der Waschmaschine zu stark verfilzt

Oben