Schal mit verkürzten Reihen

Diskutiere Schal mit verkürzten Reihen im Mützen, Handschuhe/Tücher/Schals Forum im Bereich Unsere Strickanleitungen; <b>© 2003 Karen Baumer Die Genehmigung zur nicht-kommerziellen Weiterverteilung nicht zum Verkauf des Musters oder der Schals.</b><p>...
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
<b>© 2003 Karen Baumer
Die Genehmigung zur nicht-kommerziellen Weiterverteilung nicht zum
Verkauf des Musters oder der Schals.</b><p>
blogschal.jpg

<b>Material und Materialbedarf:</b><br>
Für einen Schal von ca. 1.20 m (1.80 m) Länge benötigt man ungefähr 183
m (275 m) Garn. Der genaue Verbrauch hängt natürlich von der Dicke des
Garns und der verwendeten Nadelstärke ab.
Man kann ein Garn verwenden oder mit verschiedenen Garnen in einem
Schal experimentieren, um einen gestreiften Patchwork-Effekt zu
erhalten. Bunte Garne mit Farbverläufen sind für dieses Muster
besonders geeignet. Für ein relativ dichtes Strickbild verwendet man
die auf dem Garn angegebene Nadelstärke. Für ein lockereres Strickbild
empfiehlt es sich, einige Nadelstärken größer zu wählen.<p>

<b>Begriffserklärung:</b><br>
Zun. = Zunahme, aus 1 Masche werden 2 herausgestrickt
SSK = 2 Maschen einzeln wie zum rechts Stricken abheben, dann die
Spitze der linken Nadel in beide einführen und zusammenstricken
SKP = eine Masche wie zum rechts Stricken abheben, die nächste Masche
rechts stricken und die abgehoben Masche überziehen<p>
<b>Anleitung:</b><br>
Eine Masche anschlagen<br>
1. Reihe: Zun. (2 Maschen)<br>
2. Reihe: Zun. an der 1. Masche, dann bis zum Ende rechts stricken (3
Maschen)<br>
Die 2. Reihe wiederholen, bis eine Seite (*nicht* die Reihe der auf der
Nadel befindlichen Maschen!) des Dreiecks die für den Schal gewünschte
Breite, z.B. 12,5 cm - breiter und schmaler funktionieren natürlich
auch.<p>
Nun beginnen die verkürzten Reihen:<br>
1. Reihe: Zun, SSK (oder SKP - wichtig durch das gesamte Strickstück
für eine der beiden Arten des Zusammenstrickens entscheiden)<br>2. Reihe: alle geraden Reihen rechts stricken<br>
3. Reihe: Zun., 1 M re, SSK, wenden<br>
5. Reihe: Zun, 2 M re, SSK, wenden<br>
7. Reihe: Zun. 3 M re, SSK, wenden<br>
Auf diese Weise - mit der Zunahme einer Masche am Beginn und der
Abnahme einer Maschen am Ende jeder ungeraden Reihe - fortfahren, bis
am Ende einer ungeraden Reihe die letzten beiden Maschen zusammen
gestrickt sind. Man muß dabei nicht wirklich die Reihen zählen, da
durch das Zusammenstricken eine Lücke im Gestrick entsteht und jeweils
die eine Masche direkt vor und nach dieser "Lücke" zusammengestrickt
werden. Wenn die beiden letzten Maschen am Ende der Reihe
zusammengestrickt sind, wenden und sofort mit Reihe 1 der verkürzten
Reihen beginnen.<p>

Nach diesem Schema weiterarbeiten, bis der Schal fast die gewünschte
Länge erreicht hat. Nach Ende des letzten Dreiecks mit verkürzten
Reihen geht es wie folgt weiter, um ein halbes Enddreieck zustricken:
Abnahme-Reihe:
SKP, rechst stricken bis Ende der Reihe.<p>
Diese Reihe - Abnahme erfolgt in *jeder* Reihe - wird so lange
fortgesetzt, bis nur noch eine Masche übrig ist. Diese abketten, Fäden
vernähen, wahlweise Fransen hinzufügen und fertig.

.stricknadel-und-co

Gruß<br>
Susanne<br>
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schal mit verkürzten Reihen

Oben