Filz stärken, Hohlkörper, Katzenhöhle Wie und womit stärkt man das?

Diskutiere Filz stärken, Hohlkörper, Katzenhöhle Wie und womit stärkt man das? im Das wollige Hobby- NassFilzen und Nadelfilzen/Need Forum im Bereich Rund um Wolle und deren Verarbeitung; Hallo, ich habe eine Katzenhöhle gefilzt. Jetzt soll oben drauf noch Deko. Vielleicht hätte ich sie mehr filzen sollen... Kann mir jemand...
P

Papier und Wolle- Marie

Anfänger
Mitglied seit
17.02.2015
Beiträge
12
Hallo,

ich habe eine Katzenhöhle gefilzt.

Jetzt soll oben drauf noch Deko.

Vielleicht hätte ich sie mehr filzen sollen...

Kann mir jemand sagen, wie ich sie im Nachhinein noch stärken kann? Also mehr Standfestigkeit in einen Hohlkörper bringen kann.

Im Häkelforum wurde von Zuckerwasser, Holzleim, Kleister usw. berichtet.

Kann man das auch mit gefilztem machen?


Freue mich auf viele Antworten
 
R

Rochsane

Meister
Mitglied seit
17.02.2013
Beiträge
1.269
Ich habe schon Hohlkörper gefilzt und dabei eine sehr, sehr dicke Schicht Fasern verwendet. Das gab dann von alleine die Standfestigkeit. Also hättest Du vielleicht tatsächlich mehr filzen müssen.

Möglicherweise kannst Du das nachträglich noch mit Nadelfilzen "ergänzen", aber das wird viel Zeit kosten.

Ich kenne aus der Textilverarbeitung die Möglichkeit Filzstoffe mit Appretur zu versteifen, aber das ist ein Prozess mit reichlich Chemie und ich weiß nicht, ob ich das in Deinem Fall machen würde. Du hast eine Katzenhöhle gemacht, oder? Dann würde das Tier ja die Appretur einatmen...
Für mich ist dann auch die Natürlichkeit und Schönheit des Materials verschwunden, daher habe ich mich nicht näher mit Appreturen befasst.

Eine Versteifung von Gefilztem mit Leim etc. kann ich mir nur schwer vorstellen, aber ich bin auch keine Expertin.
 
P

Papier und Wolle- Marie

Anfänger
Mitglied seit
17.02.2015
Beiträge
12
Ich wüßte auch nicht, wie man Leim oder Kleister verarbeitet. Ob man die ganze Höhle darin eintunkt oder ob mit einem Pinsel oder Schwamm da ganze aufgetragen wird.

Das ganze gilt für Wäschestärke.

Hast Du Erfahrung mit Wäschestärke?

Die Höhle soll auch nicht glänzen, sondern optisch so bleiben.

Oben drauf kommen dann noch nadelgefilze Kleinigkeiten.


Vielen lieben Dank
 
R

Rochsane

Meister
Mitglied seit
17.02.2013
Beiträge
1.269
Tja bei Wäschestärke würde ich mit einem Pinsel unverdünnt von innen arbeiten.

Vielleicht macht Du auch noch mal eine Suche bei G**gle oder so - da findest Du bestimmt einiges. Es gibt auch ein Filz-Forum - da gibt es sicher auch Experten.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
23.450
bist Du Dir sicher, dass die Katze auch reingeht. bevor Du den ganzen Aufwand betreibst, solltest Du erstmal das testen. unser Kater geht zb in die extra von mir gestrickfilzte Höhle nicht rein.
 
P

Papier und Wolle- Marie

Anfänger
Mitglied seit
17.02.2015
Beiträge
12
Meine Katzen werden da nicht reingehen....

Sie ist mein erster Versuch... und leider zu klein geworden lach

Aber ich habe mir gedacht, daran kann ich schon ´mal alles ausprobieren.

Vielleicht findet sich auch noch jemand mit Kitten oder einem kleinen Hund.

Zum Augbewahren von Wolle oder einfach als Deko...

Sie sieht aus wie ein großer Kieselstein und wenn sie fertig ist, werde ich auch ein Bild hochladen.
 
P

Papier und Wolle- Marie

Anfänger
Mitglied seit
17.02.2015
Beiträge
12
Ich war gestern auf der Filzforumseite.

Gefunden habe ich als Gast nichts.
Dann habe ich mich registriert.

Ich bin jedoch noch nicht freigeschaltet worden. Das könnte bis zu einer Woche dauern!!!

Ist jemand von Euch in diesem Forum, es nennt sich Filzrausch?
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
877
und wenn du deinen weichen Hohlkörper einfach in der Mitte zusammendrückst und als doppelte Halbschale verwendest? ganz egal, ob da dann deine Katze reingehen wird oder du die Schale für Wolle oder Ostereier oder anderes verwendest..... evtl. kannst du die beiden Hälften durch Nadelfilzen noch fester miteinander verbinden und dadurch steifer machen.

liebe Grüße
Lehrling
 
P

Papier und Wolle- Marie

Anfänger
Mitglied seit
17.02.2015
Beiträge
12
Katzenhöhle aus filz stärken

[font='georgia,serif']Meine Katzenhöhle hat eine solche Form.

Also mit Eingang vorn.

Deine Idee kann ich, so wie ich es verstanden habe, leider nicht umstzen!?

Trotzdem vielen Dank.

Ich habe gestern etwas gefunden, was ich versuchen möchte:

Stärken mit Speisestärke...

Aber erst einmal an einem Probelappen.[/font]
 

Anhänge

elfi76

elfi76

Anfänger
Mitglied seit
12.08.2014
Beiträge
65
Also ,ich habe schon viele Sachen gefilzt. dein Problem ist nur zu lösen indem Du noch einmal filzt. 60 Grad Buntwäsche in der Waschmaschine. Danach mußt Du das Teil gut ziehen um die Form richtig wieder hin zu bekommen. Doch das klappt bestimmt.
Alle anderen Möglichkeiten wären für eine Katze nicht so gut.Viel Spass wünscht die Moni
 
A

Anneliese

Profi
Mitglied seit
26.08.2007
Beiträge
504
.... und wenn du von innen eine feste Fliseliene gegen bügelst ?
Ich weiß nicht ob es klappt. Die idee kam mir gerade.
 
P

Papier und Wolle- Marie

Anfänger
Mitglied seit
17.02.2015
Beiträge
12
Wenn ich die Katzenhöhle noch ´mal in die Waschmaschine bei 60°C stecke, wird sie wahrscheinlich winzig....

Sie ist ja jetzt schon zu klein. Und meine Deko würde auch nicht mehr drauf passen...

Das wäre wahrscheinlich die beste Lösung.

Die Idee mit der Vlieseline hört sich auch nicht schlecht an...

Aber dann würde man nicht mehr sehen, wie schön rot sie innen ist.... lach

Die Wäschesteife pur aufgetragen, hinterläßt einen milchigen Schatten. Das habe ich auf einem orangen Probelappen probiert.

Der Versuch mit der Speisestärke steht noch aus.

Allen, die mir hier mit Lösungsvorschlägen helfen: GANZ, GANZ LIEBEN DANK!
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
23.450
was machst Du denn eigentlich mit der katzenhöhle? auf dem bild sieht sie gar nicht so instabil aus. demnach für was du sie dann nutzt könntest du vlt. doch den versteifer oder so niutzn?
 
Ursula~

Ursula~

Erleuchteter
Mitglied seit
02.01.2007
Beiträge
3.016
Ich hab das jetzt erst gesehen.
Also nach meiner Erfahrung bekommt man die Stabilität von solchen Sachen vor allem durch ausreichendes Walken hin. Es kommt also nicht so sehr auf die Menge der Wollschichten an, sondern mehr auf die Zeit, die man mit dem Walken verbringt, dh manche zählen sogar bis hundert, wenn sie das Objekt über einem Kern zusammengerollt auf einem Tisch hin und herholen, und das mehrmals von verschiedenen Seiten.
Ich bin gerade dabei, einen Lampenschirm zum Hängen zu filzen, der soll ja einerseits stabil andererseits durchscheinend sein.
Die ganzen Sachen zum Versteifen machen den Filz zT sehr hart und das will ja die Katze sicher nicht.
 
Thema:

Filz stärken, Hohlkörper, Katzenhöhle Wie und womit stärkt man das?

Oben