ein paar allgemeine Fragen zu Strickmühle/Strickliesel

Diskutiere ein paar allgemeine Fragen zu Strickmühle/Strickliesel im Strickmühlen&Co Forum im Bereich Stricken; Eine Bekannte hat mir neulich eine große Tüte voll mit Wollresten geschenkt. Jetzt dachte ich mir, ich mach daraus ein dickes Wollknäuel für einen...
*Bella*

*Bella*

Wollwusel
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
1.432
Eine Bekannte hat mir neulich eine große Tüte voll mit Wollresten geschenkt. Jetzt dachte ich mir, ich mach daraus ein dickes Wollknäuel für einen Korb oder kleinen Teppich.
Mit der Strickliesel würde man da allerdings ewig dran sitzen. Meine Schwester hat mir deshalb ihre alte Strickmühle (Firma Inox) gebracht.
Ich hab das natürlich gestern gleich mal ausprobiert. Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten hab ich dann auch eine gleichmäßige Schnur hinbekommen.
Aber...wenn die Schnur langsam länger wird baumelt das Gewicht irgendwann am Boden. Wie schafft man es da die Schnur auf Spannung zu halten?
Die MÜhle hat keine Tischbefestigung, was ich an sich ja praktisch finde, weil man damit nicht an einen Platz gebunden ist. Aber wenn man die Schnur unten nicht ein wenig auf Spannung hält, verheddert sich oben alles.
Und dann soll man ja auch den Faden noch ein wenig gespannt halten, damit sich das gleichmäßig abstrickt..

Ich hab zu wenig Hände kommt mir vor :84:
Habt ihr da ein paar Tipps und Tricks für einen Mühlenneuling?

Und noch eine Frage. Ich hab verschiedene Garnstärken. In der ANleitung der MÜhle stand dazu leider nichts. Kann man da auch ein wenig dickere Garne (so für Nadelstärke 3-4) vermühlen?
Und wenn ich dann auf das nächste Resterl wechsel, kann man das einfach mit Frankfurter Knoten anknüfen?
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.141
Bella so eine Mühle hatte ich auch mal, das Gewicht musst du immer wieder mal höher hängen, du merkst das mit der Zeit wenn der Zug nicht mehr ausreicht, dann rutschen die Maschen "hoch" du hast ja mit der Zeit eine lange Schnur, die haben wir damals einfach zum Knäuel gewickelt und immer wieder fixiert auch diesen kannst du mit der Zeit als Gewicht nutzen - leider ist es schon so ewig lange her, dass ich nicht mehr genau weiss wie das mit der Wollstärke war, das müsstest du ausprobieren und anknoten geht auch musst eben darauf achten wenn du über diese Stelle strickst, dass der Knoten dann nach innen zeigt
 
J

Jutta2010

Erleuchteter
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
3.661
beate (reena) schrieb:
Bella so eine Mühle hatte ich auch mal, das Gewicht musst du immer wieder mal höher hängen, du merkst das mit der Zeit wenn der Zug nicht mehr ausreicht, dann rutschen die Maschen "hoch" du hast ja mit der Zeit eine lange Schnur, die haben wir damals einfach zum Knäuel gewickelt und immer wieder fixiert auch diesen kannst du mit der Zeit als Gewicht nutzen - leider ist es schon so ewig lange her, dass ich nicht mehr genau weiss wie das mit der Wollstärke war, das müsstest du ausprobieren und anknoten geht auch musst eben darauf achten wenn du über diese Stelle strickst, dass der Knoten dann nach innen zeigt
Genau so, wie es Beate beschrieben hat mache ich das auch.Einfach das Gewicht unten rausnehmen und oben wieder einhängen.Zur Wollstärke kann ich nur sagen,das stärkste was ich bisher damit gestrickt habe ist Catania Baumwolle und das ging noch ganz gut.Ich glaube aber das diese Särke die Grenze ist!
 
A

Anneliese

Profi
Mitglied seit
26.08.2007
Beiträge
504
:wink1: Ich habe vor vielen Jahren so eine Schnur gemacht damit meine Kinder im Urlaub in der Türkei nicht auf dem kalten Steinen auf dem Balkon saßen 120 X 80 cm
Ich habe zum Teil Sockenwolle oder wenig stärkeres Garn genommen.

Ich habe mit ganz dicken Nadeln gestrickt. In kraus rechts. OK durch die unterschiedlich dicken Garne waren die Ränder nicht so ganz gleichmäßig. Die decke erfüllte aber ihren Zweck !

Der " Ball " den ich gemacht habe hatte so einen Durchmesser von ca. 60 - 70 cm.
 
*Bella*

*Bella*

Wollwusel
Mitglied seit
02.12.2014
Beiträge
1.432
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Ok, dann werd ich das mal probieren. Mit der Liesel sitz ich ja sonst noch in zehn Jahren da :-D
 
Thema:

ein paar allgemeine Fragen zu Strickmühle/Strickliesel

Oben