Bitte um Hilfe für Anleitung einfaches Lochmuster

Diskutiere Bitte um Hilfe für Anleitung einfaches Lochmuster im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Hallo, ich bin neu hier und und im Häkeln recht unerfahren. Ich möchte gerne ein einfaches Lochmuster häkeln, ich habe eine Nadel 2,5 und Garn...
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
Hallo, ich bin neu hier und und im Häkeln recht unerfahren.

Ich möchte gerne ein einfaches Lochmuster häkeln, ich habe eine Nadel 2,5 und Garn "Lacy" Merino Seide. Ich füge ein Foto der Vorlage bei, aber Achtung! Ich häkele für eine Puppe im Maßstab 1:6, das Foto zeigt das Kostüm mit dem Hälkeleinsatz in Originalgröße (also Konfektionsgröße 36). Das Lochmuster für die Puppe muss also einfädig sein, damit ich waagerecht Oberkante auf ca. 12 Maschen komme. Wer kann mir mit einer Kurzanleitung einen hilfreichen Wink geben? Vielen Dank im Voraus!

Foto entfernt, bitte keine Fremdbilder einstellen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.507
Ich habe deine Anfrage ins Häkelforum geschoben. Bitte setze einen Link zum Bild. Danke
 
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
Hier ist der link zum Bild

Gelöscht -Anne Rother
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.507
Bitte lies die Forenregeln, wir setzen keine Links zu Pinterest.
 
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
hier die Bildvorlage für das Gittermuster: Das Gittermuster ist übertragen auf die Puppe nur ca 6 cm breit.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
25.507
Das ist doch micht dein bild. Also lösche ich es wieder. Wir sind hier sehrdarauf bedacht, kein z Copyright zuverletzen.

hastdu unsere Suche schonmalbenutzt (die lupe rechts oben)
 
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
IMG_1998.jpg
Also nachdem meine aussagekräftigen Abbildungen gelöscht wurden, hier eine Skizze, die Schenkel des Dreiecks sind je ca 5,5 cm und das Gittermuster weist "Löcher" auf. Weiß jemand rat, wie man das häkelt? Danke.
Ach so, jemand hier sagte, ich solle mich vorstellen. Ich bin alleinerziehende Mutter und interessiere mich für Star Trek, ich kann basteln, aber im Häkeln bin ich kaum erfahren. Ich freue mich über jeden Hinweis, wie ich das mit dem Häkeln hinbekomme.
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
1.027
Standort
Sachs'n
Wenn Du einfach sagtest, dass Du Maras Uniform aus StarTrek Original Series nacharbeiten möchtest, kämst Du ohne rechtswidrigen Link aus. 🤗

Das Original schaut ein wenig aus wie: Drei Stäbchen, drei Luftmaschen im Wechsel, in der nächsten Reihe genau andersrum: Also die Stäbchen in die Luftmaschen-Lücke und die Luftmaschen über die Stäbchen.

In kleinerer Größe wäre vielleicht ein sehr viel dünneres Garn und eine kleinere Nadel angeraten?

Weil ich fürchte, mit festen Maschen wird die "Löchrigkeit" des Stückes nicht erkennbar...

Ich bin aber keine Häkel-Lady. Ich gugge nur und denk so rum.



Die Edit hat was gefunden: Schau mal hier, das sieht doch fast so aus... mit dünnerem glatterem Faden? Hm?

 
Zuletzt bearbeitet:
Jannchen

Jannchen

im Edelsteinwollrausch
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
520
Standort
'm Vuchtland
Ich glaub ich kann Dir da helfen. Am besten du nimmst Filethäkelgarn oder DMC 80 und die dazu passenden Nadeln. Beim DMC ist es eine 0,6er. Danach schlägst du 5 Luftmaschen an und häkelst ein Stäbchen in die 1 LM. Dann machst Du 5 LM und in die 3. LM der Vorrunde setzt du wieder ein Stäbchen, dann wieder 2 LM und in die gleiche Masche der Vorrunde noch win Stäbchen. Aber ich glaub ich mal es morgen mal und fotografier es Dir. Auf alle Fälle bekommst Du so ein Lochmuster und gleichzeitig die Dreiecksform.

Liebe Grüße Jeannine
 
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
Was Edit macht, sieht toll aus, ich fürchte nur, dass das (nur) bei einem Modell 1:1 passte. Im Maßstab 1:6 wohl nicht, auch wenn man ein dünneres Garn nähme, denn soweit ich erkennen kann, sind die einzelnen Stränge mit mehren Fäden "verzwirbelt".
Wie dünn müsste der Faden denn sein? Und welche Masche ist es?
 
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
Vielen Dank Jeannine, ich freue mich auf ein Foto!
 
Jannchen

Jannchen

im Edelsteinwollrausch
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
520
Standort
'm Vuchtland
Wie gesagt morgen, aber damit sollte Dein Problem gelöst sein. Musst dann halt mit der Garnstärke nur noch probieren und evtl. zur Übung erstmal mit etwas stärkerem Garn probieren.
 
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
Liebe Jeannine,
tja mit dem Garn ist's nicht so einfach, den Ton zu treffen, den das Originalkostüm der Mara Sar Trek TOS hat. Es hat schon lang genug gedauert, GGH Lacy Merino-Seide in so einem goldbraunbeigen Ton zu finden. Aber ich werde Deine Empfehlung verfolgen. Danke!
 
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
Liebe Jeannine,
dachtest Du an DMC dentelles 80 Nr. 437 oder Nr. 105?
Liebe Grüße

Sandra
 
Jannchen

Jannchen

im Edelsteinwollrausch
Mitglied seit
16.08.2014
Beiträge
520
Standort
'm Vuchtland
Hallo Sandra. Ich dachte grundsätzlich erstmal an das Garn. Kommt jetzt halt drauf an ob Du es einfarbig oder einen Farbverlauf möchtest. Ich war heut den ganzen Tag unterwegs, daher kam ich leider nicht dazu Dir die Häkelschrift aufzuzeichnen. Werds morgen bzw. dann machen .... Ist ja schon morgen.

Also gutes Nächtle
 
K

Kolothra

Anfänger
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
9
Liebe Jeannine,
kein Stress,
Gute Nacht
Sandra
 
Thema:

Bitte um Hilfe für Anleitung einfaches Lochmuster

Oben