Zaubermeisterschaften im Häkelclub - Lacy Duster, der Zaubermantel

Diskutiere Zaubermeisterschaften im Häkelclub - Lacy Duster, der Zaubermantel im Mode und Accessoires Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; Zaubermeisterschaften im Häkelclub aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Haekeln eingestellt von Gastartikel am 27-08-2008 Heute möchte ich euch...
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
Zaubermeisterschaften im Häkelclub

aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Haekeln
eingestellt von Gastartikel am 27-08-2008
mantelrubu.jpg
Heute möchte ich euch etwas ganz besonderes in unserer Redaktion vorstellen.
Unsere Lili (Tanja Osswald) hat hier einen tollen Mantel
gefunden und ihn im Häkelclub vorgestellt... Daraufhin ist das reinste
Mantelfieber ausbrochen und es entstand eine ganz fließende
Zaubermeisterschaft im Mantel häkeln.
Lili hat sich sogleich mit dem Designer in Verbindung gesetzt und sich die Genehmigung für eine Veröffentlichung geholt.

Vielleicht packt den einen oder anderen ja auch hier das Mantelfieber.
Hier könnt ihr mal einen Blick auf unsere Zaubermeisterschaften im Häkelclub werfen.

Viel Spaß wünscht euch Steffi
**************************************************
designed von Doris Chan
übersetzt von Tanja Osswald
mit freundlicher Genehmigung von Caron International
Photos von Rubus Mantel

Material:

Caron International's Simply Soft (100% Acryl):
in der Originalanleitung in 9721 Victorian Rose, 24 (30, 36, 42, 48 ) oz/680 (850, 1021, 1191, 1361) g
Häkelnadel: 5.5mm oder die Größe, die man für die richtige Maschenprobe braucht
Maschenmarkierer oder Garnenden
Stopfnadel

Der Preis hängt davon ab, welches Material man benutzt. Das Garn von
Caron ist natürlich am besten geeignet. Wer substituieren will, sollte
darauf achten, dass das Garn ähnliche Eigenschaften hat, damit der
Mantel gut fällt.
Die Anleitung wird als "mittelschwer" eingestuft.

GRÖSSEN:

Small (Medium, Large/X-Large, XX-Large, XXX-Large)

Maße des fertigen Teils:

Brustumfang 34 (40, 46, 50, 54)"/86.5 (101.5, 117, 127, 137) cm

Beachte:
Der Mantel muss vorne nicht schließen. Bei den meisten von uns tut er es aber.

Maschenprobe:
12 afM (aka Foundation single crochet aka "AnfangsfesteMasche") = 4” im Grundmuster, 2 Wiederholungen (Muschel, 2LM)
Body Muster = 3”, 5 Reihen Muscheln = 4” direkt nach dem Häkeln
Länge 42 (42, 43, 44, 44 1/2)"/106.5 (106.5, 109, 112, 113) cm

Beachte:
Die Schwere des Teils führt dazu, dass es sich beim Tragen noch ein ganzes Stück aushängt und damit länger wird.

SPEZIELLE BEGRIFFE

afM: Anfangs-feste Masche (mit dieser Maschenart häkelt man die
Anfangsluftmaschenkette und die erste Reihe von festen Maschen
gleichzeitig) –

Schritt 1: Aus der Anfangsschlinge 2 Lm häkeln, in die
zweite Lm von der Nadel (also die erste gehäkelte) einstechen und eine
Schlinge durchholen;
ein Umschlang und den Faden durch die erste Schlinge auf der Nadel
ziehen (das ist die "Luftmasche");
ein Umschlag und den Faden durch beide Schlingen auf der Nadel ziehen
(das ist die "feste Masche").

Schritt 2: Die nächste Masche wird unter die forderen beiden
Schlingen an der Basis der vorherigen Masche gearbeitet
(in die "Luftmasche"). Unter die beiden oberen Schlingen der
"Luftmasche" einstechen und Faden durchholen.
Ein Umschlag und Faden durch die erste Schlinge auf der Nadel ziehen
(das ist die "Luftmasche"),
ein Umschlag und Faden durch beide Schlingen auf der Nadel ziehen (das
ist die "feste Masche"). So oft wiederholen wie man Anfangsmaschen
braucht.

Muschel: (2 St, 2 LM, 2 St) in die jeweilige Masche oder den jeweiligen LM-Bogen

ZunMuschel (Zunahmemuschel): (Muschel, 2 LM, Muschel) in den jeweiligen LM-Bogen

BEMERKUNGEN

Der Mantel wird von oben nach unten in einem Stück gearbeitet. Zunahmen an den vier Ecken bilden die Raglanschultern.

Anleitung:

PASSE

31 afM (31, 31, 40, 40) mit der ungefähren Länge: 10 1/2 (10 1/2, 10 1/2, 13 1/2, 13 1/2)"/26.5 (26.5, 26.5, 34.5, 34.5)cm.
Neck Trim (Vorderseite):
4LM, DSt in die erste fM (Anfang der Bogenkante), die nächsten 2 (2, 2,
3, 3) Maschen überspringen,
[(KM, 4Lm, DSt) in die nächste Masche (ein Bogen fertig), die nächsten 3
Maschen überspringen] 6mal (6, 6, 8, 8 ), (KM, 4 Lm, DSt)
in die nächste Masche, die nächsten 2 (2, 2, 3, 3) Maschen überspringen,
1fM, Km in die letzte Masche, nicht wenden—8 (8, 8, 10, 10) Bögen.

Reihe 1 (Vorderseite): Häkelteil drehen, um in die Luftmaschen
unter der Anschlagkante zu arbeiten; 2 Lm, (2St, 2 Lm, Muschel) in die
erste Masche, [2 Lm, zwei Maschen überspringen, Muschel in nächste
Masche] 9mal (9, 9, 12, 12), 2 Lm, die nächsten 2 Maschen überspringen,
(Muschel, 2Lm, 2 St) in die letzte Masche, wenden—11 (11, 11, 14, 14)
Muscheln plus Zunahmen vorn am Hals

Reihe 2 (Rückseite): 2Lm, Muschel in nächsten 2Lm-Bogen, 2Lm,
ZunMuschel in nächsten Lm-Bogen(die erste Ecke), [2 Lm, Muschel in den
Lm-Bogen der nächsten Muschel] 1mal (1, 1, 2, 2), 2 Lm, ZunMuschel in
den Lm-Bogen der nächsten Muschel (zweite Ecke), [2 Lm, Muschel in
LM-Bogen der nächsten Muschel] 5mal (5, 5, 6, 6), 2Lm, ZunMuschel in den
LM-Bogen der nächsten Muschel (dritte Ecke), [2 Lm, Muschel in LM-Bogen
der nächsten Muschel] 1mal (1, 1, 2, 2), 2Lm, ZunMuschel in den
Lm-Bogen der nächsten Muschel (vierte Ecke), 2 Lm, Muschel in letzten
Lm-Bogen, umdrehen—9 (9, 9, 12, 12) Muscheln und 4 ZunMuscheln (an den
Ecken), also insgesamt 17 (17, 17, 20, 20) Muscheln.

Die Lm-Bögen in der Mitte der vier Ecken markieren, den Marker bei den weiteren Reihen mitführen.

Reihe 3: *[2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum
nächsten markierten Lm-Bogen, 2Lm, Muschel in die Ecke; ab * 3mal
wiederholen. [2Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum
Ende, wenden—21 (21, 21, 24, 24) Muscheln
Nur für Small:

Reihe 4: 2 Lm, (2 St, 2 Lm, Muschel) in Lm-Bogen der nächsten
Muschel, [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zur
letzten Muschel, 2Lm, (Muschel, 2Lm, 2St) in den Lm-Bogen der letzten
Muschel, wenden—21 Muscheln mit Zunahmen vorn am Hals.

Reihe 5: 2 Lm, Muschel in nächsten Lm-Bogen *[2 Lm, Muschel in
Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zur nächsten Ecke, 2 Lm, ZunMuschel
in Lm-Bogen der Eckmuschel; ab * 3mal wiederholen, [2 Lm, Muschel in
Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum letzten Lm-Bogen, Muschel in
letzten Lm-Bogen, wenden—27 Muscheln.

Reihe 6: Reihe 3 wiederholen—31 Muscheln.

Reihen 7–9: [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende der Reihe, wenden.

Nur für Medium:

Reihen 4–7: die Reihen 4–7 der kleinen Größe arbeiten—31 Muscheln.

Reihe 8: *[2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zur
nächsten Ecke, 2 Lm, (Muschel, 2 Lm und Eckenmarkierung setzen, 2 St) in
den Eck-Lm-Bogen, [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis
zur nächsten Ecke, 2 Lm (2 St, 2 Lm und Eckenmarkierung, Muschel) in den
Eck-Lm-Bogen; ab * einmal wiederholen, [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der
nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden—31 Muscheln mit Zunahmen an den
Ecken. Achtung! Hier wirkt das Muster ein bißchen unregelmäßig; in die
Ecken werden dreimal zwei Stäbchen und zwei Lm-Bögen gehäkelt, also
anderthalb Muscheln. Die Eckmarkierung in den angegebenen Lm-Bogen
setzen.

Reihe 9: *[2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zur
nächsten markierten Ecke, 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten
Muschel; ab * 3mal wiederholen, [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten
Muschel] bis zum Ende der Reihe, wenden-35 Muscheln.

Nur für Large/X-Large:

Reihe 4: 2 Lm, (2 St, 2 Lm, Muschel) in Lm-Bogen der nächsten
Muschel, *[2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zur
nächsten Eckmuschel, 2 Lm, ZunMuschel in Lm-Bogen der Eckmuschel; ab *
3mal wiederholen. [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis
zur letzten Muschel, 2 Lm, (Muschel, 2 Lm, 2 St) in Lm-Bogen der letzten
Muschel, wenden—25 Muscheln plus Zunahmen vorn am Hals.

Reihe 5: 2 Lm, Muschel in nächsten Lm-Bogen, *[2 Lm, Muschel in
Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum nächsten Eck-Lm-Bogen, 2 Lm,
Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel; ab * 3mal wiederholen, [2 Lm,
Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum letzten Lm-Bogen,
Muschel in letzten Lm-Bogen, wenden—31 Muscheln.

Reihe 6: *[2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zur
Eckmuschel, 2 Lm, ZunMuschel in Lm-Bogen der Eckmuschel; ab * 3mal
wiederholen, [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum
Ende, wenden—35 Muscheln.

Reihe 7: Reihe 3 wiederholen—39 Muscheln.

Reihe 8: [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihen 9 and 10: Reihen 8 und 9 von Größe M arbeiten—43 Muscheln.

Nur für XX-Large (XXX-Large):
Reihen 4 and 5: Reihen 4 und 5 von Größe L/XL arbeiten—34 Muscheln.
Reihe 6: [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.
Reihen 7–9: Reihen 4 bis 6 wiederholen—44 Muscheln.
Reihen 10 and 11: Reihen 8 und 9 von Größe M arbeiten—48 Muscheln.

Nur Größe XXX-Large:

Reihe 12: [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.

BODY - Für alle Größen:

Verbindungsreihe:
*[2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] zum nächsten
markierten Lm-Bogen, 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, 1
Lm, 7 (7, 7, 7, 11) afM (für unter den Arm), die nächsten 5 (5, 7, 8, 8 )
Muscheln überspringen bis zur nächsten markierten Eckmuschel, Muschel
in den Eck-Lm-Bogen; ab * einmal wiederholen [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen
der nächsten Muschel] bis zum Ende der Reihe, wenden—21 (25, 29, 32, 32)
Muscheln.

Reihe 1: *[2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum
Arm, [2 Lm, die nächsten drei Maschen überspringen, Muschel in die
nächste Masche] 1mal (1, 1, 1, 2), die nächsten 3 Maschen überspringen;
ab * einmal wiederholen, [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten
Muschel] bis zum Ende, wenden—23 (27, 31, 34, 36) Muscheln.

Reihen 2–8: [2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihen 9–14: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [3 Lm,
Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihen 15–20: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [4
Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihe 21: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [3 Lm, fM
in den nächsten 4Lm-Bogen, 3 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten
Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihe 22: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [2 Lm, fM
in den nächsten 3Lm-Bogen, 5 Lm, fM in den nächsten 3Lm-Bogen, 2 Lm,
Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihe 23: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [3 Lm, fM
in den nächsten 5Lm-Bogen, 3 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten
Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihen 24–28: Reihen 22 und 23 zweimal wiederholen, dann noch einmal Reihe 22 arbeiten.

Reihe 29: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [4 Lm, fM
in nächsten 5Lm-Bogen, 4 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel]
bis zum Ende, wenden.

Reihe 30: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [3 Lm, fM
in nächsten 4Lm-Bogen, 5 Lm, fM in nächsten 4Lm-Bogen, 3 Lm, Muschel in
Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihen 31–36: Reihen 29 und 30 dreimal wiederholen.

Reihe 37: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [5 Lm, fM
in nächsten 5Lm-Bogen, 5 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel]
bis zum Ende, wenden.

Reihe 38: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [4 Lm, fM
in nächsten 5Lm-Bogen, 5 Lm, fM in nächsten 5Lm-Bogen, 4 Lm, Muschel in
Lm-Bogen der nächsten Muschel] bis zum Ende, wenden.

Reihe 39–42: Reihen 37 und 38 zweimal wiederholen (oder bis zur gewünschten Länge; mit Reihe 38 enden), wenden.

Reihe 43: 2 Lm, Muschel in Lm-Bogen der nächsten Muschel, [5 Lm, (1
fM, 3 Lm, 1 fM) in den nächsten 5Lm-Bogen, 5 Lm, Muschel in Lm-Bogen
der nächsten Muschel] bis zum Ende. Faden abschneiden.

ÄRMEL

Mit der Innen- (Innen-, Außen-, Innen-, Außen-)seite nach vorne,
die mittlere afM unter dem Arm suchen und in die mittlere "Luftmasche"
eine Km häkeln.

Runde 1: 3 Lm (die zählen als das erste Stäbchen (hier und im
folgenden)), 1 St in die gleiche Masche, 2 Lm, die nächsten 3 (3, 3, 3,
5) Maschen überspringen, Muschel in die Seite der Eckmuschel, [2 Lm,
Muschel in den Lm-Bogen der nächsten Muschel] 5mal (5, 7, 8, 8 )
wiederholen, 2 Lm, Muschel in die Seite der Eckmuschel, 3 Lm, die
nächsten 3 (3, 3, 3, 5) Maschen überspringen, 2 St in die Anfangsmasche,
2 Lm; mit 1 Lm und 1 fM in die oberste der drei Anfangsluftmaschen die
Runde schließen (zählt als 2 Lm, die die erste Muschel
vervollständigen), wenden—8 (8, 10, 11, 11) Muscheln.

Runde 2: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle (also die 1 Lm, 1 fM vom
Ende der letzten Runde), 2 Lm, [Muschel in den Lm-Bogen der nächsten
Muschel, 2 Lm] ganz rum, mit 2 St in die Anfangsmasche enden; mit 1 Lm, 1
fM in die dritte Anfangsluftmasche die Runde schließen, wenden.

Runde 3–7: Runde 2 fünfmal wiederholen (oder so oft, bis man die gewünschte Länge hat, bevor er weiter wird).

Runde 8: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle, 3 Lm, [Muschel in den
Lm-Bogen der nächsten Muschel, 3 Lm] ganz rum, mit 2 St in die
Anfangsmasche enden; mit 1 Lm, 1 fM in die dritte Anfangsluftmasche die
Runde schließen, wenden.

Runde 9: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle, 4 Lm, [Muschel in den
Lm-Bogen der nächsten Muschel, 4 Lm] ganz rum, mit 2 St in die
Anfangsmasche enden; mit 1 Lm, 1 fM in die dritte Anfangsluftmasche die
Runde schließen, wenden.

Runde 10: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle, 3 Lm, 1 fM in den
nächsten 4Lm-Bogen, 3 Lm, [Muschel in den Lm-Bogen der nächsten Muschel,
3 Lm, 1 fM in den nächsten 4Lm-Bogen, 3 Lm] ganz rum, mit 2 St in die
Anfangsmasche enden; mit 1 Lm, 1 fM in die dritte Anfangsluftmasche die
Runde schließen, wenden.

Runde 11: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle, 2 Lm, 1 fM in den
nächsten 3Lm-Bogen, 5 Lm, 1 fM in den nächsten 3Lm-Bogen, 2 Lm, [Muschel
in den Lm-Bogen der nächsten Muschel, 2 Lm, 1 fM in den nächsten
3Lm-Bogen, 5 Lm, 1 Fm in den nächsten 3Lm-Bogen, 2 Lm] ganz rum, mit 2
St in die Anfangsmasche enden; mit 1 Lm, 1 fM in die dritte
Anfangsluftmasche die Runde schließen, wenden.

Runde 12: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle, 4 Lm, 1 fM in den
nächsten 5Lm-Bogen, 4 Lm, [Muschel in den Lm-Bogen der nächsten Muschel,
4 Lm, 1 fM in den nächsten 5Lm-Bogen, 4 Lm] ganz rum, mit 2 St in die
Anfangsmasche enden; mit 1 Lm, 1 fM in die dritte Anfangsluftmasche die
Runde schließen, wenden.

Nur Größen Small (Medium):

Runde 13: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle, 3 Lm, 1 fM in den
nächsten 4Lm-Bogen, 5 Lm, [1 fM in den nächsten 4Lm-Bogen, 3 Lm, Muschel
in den Lm-Bogen der nächsten Muschel, 3 Lm, 1 fM in den nächsten
4Lm-Bogen, 5 Lm] ganz rum, mit 2 St in die Anfangsmasche enden; mit 1
Lm, 1 fM in die dritte Anfangsluftmasche die Runde schließen, wenden.

Runde 14: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle, 5 Lm, (1 fM, 3 Lm, 1 fM
in den nächsten 5Lm-Bogen, 5 Lm, [Muschel in den Lm-Bogen der nächsten
Muschel, 5 Lm, (1 fM, 3 Lm, 1 fM) in den nächsten 5Lm-Bogen, 5 Lm] ganz
rum, mit 2 St in die Anfangsmasche enden; mit 1 Lm, 1 fM in die dritte
Anfangsluftmasche die Runde schließen, wenden.

Nur Größen Large/X-Large (XX-Large, XXX-Large):

Runden 13 und 14: Runden 10 und 11 wiederholen.

Runde 15: 3 Lm, 1 St in die gleiche Stelle, 4 Lm, [(1 fM, 3 Lm, 1
fM) in den nächsten 5Lm-Bogen, 4 Lm, Muschel in den Lm-Bogen der
nächsten Muschel, 4 Lm] bis zum Ende, mit 2 St in die Anfangsmasche
enden; mit 2Lm, 1 Km in die dritte Anfangsluftmasche die Runde
schließen. Garn abschneiden.

Den zweiten Ärmel genauso arbeiten.

Fertigstellung:
Mit einer Stopfnadel die Enden vernähen. Sanft mit Dampf spannen,
um das Muster besser hervorzuheben. (Dabei wird das Teil wahrscheinlich
auch nochmal ein Stück länger.)

Tipps:

In schwarz sieht er sehr dramatisch aus, in zartrosa schön romantisch.

Wer keine Rüschen mag, kann jeweils die letzten Reihen weglassen, oder
weniger machen. Auch die Länge von Ärmeln und Hauptteil lässt sich
beliebig variieren, bis hin zum ärmellosen Bolero. In der Anleitung geht
der Ärmel etwa bis zum Ellbogen; dann kommt die Rüsche.

Rubu hat den Ärmel abgeändert; schaut in die Originalanleitung für ein ganz korrektes Photo.
 
J

Jenifer_Th

Anfänger
Mitglied seit
25.03.2009
Beiträge
5
hmm

Also ich finde den Mantel ja wirklich schön und auch das Muster ist super ... ich blick nur die Anleitung irgendwie nicht *schnief* :kapito:
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
warum net... sag mal an was es hängt... wir helfen gern...
 
J

Jina

Erleuchteter
Mitglied seit
15.02.2009
Beiträge
1.678
:applause: Wow :applause:

Wirklich schön, aber keine Ahnung ob mir sowas steht oder ob ich sowas tragen kann.

Und mit der Anleitung komme ich auch nicht zurecht :(
Als Zeichnung währe es besser zu verstehen :D

Mit den schriftlichen Anleitungen komme ich im Allgemeinen leider nicht so zurecht >>>>LEIDER<<<<

WAs für Wolle oder garn nimmt man für so ein Meisterwerk????
Das währe echt mal eine herrausforderung für mich ;)
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
den haben die im club doch in massen gehäkelt der hatte sogar ne modenschau in kassel :-)) alles unterschiedliche objekte mal kurz mal bodenlang .. wer von euch möchte denn die :horror: :p046: zeichnung dafür machen? jina dann mal ran garn ist doch reine Geschmacksache
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.010
Standort
bei Bremen
achso ja im club ist der arbeitsgang ja bebildert und besprochen
 
J

Jina

Erleuchteter
Mitglied seit
15.02.2009
Beiträge
1.678
Chris im Club???
Wo bevor ich ewig such :O

Jetzt hab ich ersteinmal projekt Decke fertig zu machen. :)
Dann muß ich nach schöner Wolle schaun :P
Und dann versuch ich das mal :banane:

Oder gibt es noch schöne Anleitungen hier für ein Sommertop oder so.
Die finde ich ja so klasse, muß mich nur mal da ran trauen :red:
 
J

Jina

Erleuchteter
Mitglied seit
15.02.2009
Beiträge
1.678
Hab den Club gefunden :suche: Und mich angemeldet :D
 
J

Jenifer_Th

Anfänger
Mitglied seit
25.03.2009
Beiträge
5
Also bei mir liegts sicherlich daran, dass ich zu wenig häkel (meine uroma hat mir das noch beigebracht) und daher selten überhaupt mit häkelanleitungen zu tun habe ... muss mich schon alleine auf die ganzen abkürzungen ständig konzentrieren und wenn dann noch eine kommt, die ich nicht kenne, dann isses völlig aus 8|
 
Steffi

Steffi

Erleuchteter
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
6.621
naja also für einen Anfänger ist das auch ein *mächtiges* Projekt..... was ich eigentlich keinen raten möchte....

Jina, Sommertops gibt es bei uns massenweise... schau dich hier mal um....
 
J

Jina

Erleuchteter
Mitglied seit
15.02.2009
Beiträge
1.678
Steffi>>> ich als Anfänger in Mode häkeln :quer:

Werde mit was leichteren anfangen ;)

Ja muß mir mal viel zeit nehmen um hier mal alles durchzustöbern :bunny:
 
C

CarmenAUT

Anfänger
Mitglied seit
04.10.2013
Beiträge
6
gibt's dafür eigentlich ne videoanleitung? ich versteh nur bahnhof :)
 
Gospelgirl

Gospelgirl

Singendes ,Strickendes Häkelhuhn :-)
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.936
Standort
NRW
smile hast du mal auf das Datum geschaut??? :huhu: es ist ein 4,5 Jahre alter Thread . Grins die Wahrscheinlichkeit das da es noch mehr Infos gibt ist doch arg begrenzt :-)
 
J

Julchens Mama

Erleuchteter
Mitglied seit
02.06.2009
Beiträge
2.360
es haben ganz viele den mantel schon nach der geschriebenen anleitung gehäkelt. wo sind denn deine probleme? beim nur überfliegen ist es schwer, aber schritt für schritt nachmachen, das geht wunderbar ;)
 
Thema:

Zaubermeisterschaften im Häkelclub - Lacy Duster, der Zaubermantel

Oben