Hab da Probleme mit!

Diskutiere Hab da Probleme mit! im Amigurumi Forum im Bereich Amigurumi, Häkeltiere und co; Hi :hello: ! Also ich hab versucht, diese Figuren zu häkeln. Fange jetzt zum 3.mal neu an. Bei mir haut das mit den abnahmen absolut nicht nicht...
O

Onny

Guest
Hi :hello: !

Also ich hab versucht, diese Figuren zu häkeln. Fange jetzt zum 3.mal neu an. Bei mir haut das mit den abnahmen absolut nicht nicht :unwissend: . Mache es genau wie im Buch. Was mach ich falsch :schuettel: ?

Gruß Onny
 
#
Schau mal hier: Hab da Probleme mit!. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
A

andalusa

Meister
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
1.062
Hallo Onny
weiss net wie es im Buch steht, bestimmt das du eine Masche ueberspringen musst, ich nehm immer 2 zusammen, find es schoener
Winke Ute
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
und die art und weise die figürchen zu häkeln sind ja sowas von unterschiedlich... amigurumi heisst nur Häkelfigur da ist nicht vorgegeben wie, ich kenne die bücher auch net evtl musste dort im forum anfragen ..

meine häkel ich im bärchensystem ...
 
L

Lili Tupili

Meister
Mitglied seit
26.03.2007
Beiträge
1.091
Was ist denn das Bärchensystem? *neugier*
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
:unwissend:is mir grad so eingefallen wie man halt bärchen häkelt ..
2luftm
5 festema
jede 2 verdoppeln
lde3
jde 4
usw
abnahmen wir zunahmen.. so bekomme ich körper, arme, beine. kopf .. kommt ja immer drauf an wie lang dick usw

der rest ist ne frage der verzierungen schlappe ohren kurze füsse.. dicke nase bunte garne . die grössenverhältnisse einfach anders setzen als beim normalem teddy
 
L

Lili Tupili

Meister
Mitglied seit
26.03.2007
Beiträge
1.091
Ich weiß gar nicht, ob ich schonmal ein Bärchen gehäkelt habe... Meine Amiguruimigrundform ist so ähnlich, nur mit Vielfachen von sechs Maschen pro Runde. Hm, jetzt juckt es mich natürlich gleich in den Fingern, mal ein Bärchen zu machen. Aber da muß ich noch bis heute abend warten...
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
also du musst schon immer zunehmen in eine reihe jede 2 masche nächste reihe jede 3masche verdoppeln usw bis es so dick sit wies haben wilslt dann gerade häkeln soviel reihen wies gerade sein soll dann abnehmen gegengleich wie ebem zunehmen... unsere teddyanleitungen sind ja uch online
 
L

Lili Tupili

Meister
Mitglied seit
26.03.2007
Beiträge
1.091
Ja, danke, genauso mache ich es auch. Fünf Maschen pro Runde nehme ich aber sonst nur bei Schildkrötenköpfen und bei Armen und Beinen zu; mit sechs Maschen Zunahme wird es kugeliger. Aber vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren für den Körper. Ich habe auchmal ein Tentakelvieh (Nautilus? Wie auch immer die heißen) gehäkelt, mit einer Masche Zunahme pro Runde. Da sich Häkelmaschen ja verschieben, wurde das sehr nett spiralig.
 
A

andalusa

Meister
Mitglied seit
15.07.2004
Beiträge
1.062
:D :D :D :D
amigurumis und Bearchen und Puppen werden gleich gehaekelt
nur bei manchen Anleitungen ueberspringen sie eine Masche beim abnehmen
winke Ute :D :D :D
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
ich glaub manche amigurumis werden in 2 runden platten wie topflappen gehäkelt und zusammengenäht.. weiss net wers war aber hab ich mit fotos irgentwo so gesehen, manche haben auch feste Kugeln aus styropur drunter... deshalb schrieb ich ich machs im Bärchensystem :-))) das hört sich gut an oder net?
 
O

Onny

Guest
Laut bebilderte Anleitung sieht das auch aus wie Platten, aber wenn mans häkelt und entsprechend die abnahmen macht, wirds kugelig.

Gruß Onny
 
Thema:

Hab da Probleme mit!

Oben