Begrüßungs-Rede für das Jahr 2024

Diskutiere Begrüßungs-Rede für das Jahr 2024 im Handarbeiten allgemeines Forum im Bereich Redaktion; Hallo, ihr Lieben! Ein neues Jahr steht in den Startlöchern und wir vom Handarbeitsfrau-Forum wünschen Euch, dass es ein gesundes, erfolgreiches...
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Teammitglied
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
2.845
Standort
Sachs'n
Hallo, ihr Lieben!

Ein neues Jahr steht in den Startlöchern und wir vom Handarbeitsfrau-Forum wünschen Euch, dass es ein gesundes, erfolgreiches und richtig tolles Jahr für Euch alle wird.

Für dieses Jahr haben wir uns ein Motto überlegt. Der Stern, der uns dieses Jahr führen soll, heißt

VINTAGE

Wikipedia weiß dazu:
Vintage (engl. „altmodisch“, „alt“, „klassisch“, „aus einer bestimmten Zeit“) ist eine Stilrichtung in Mode und Design, bei der ältere, meist gebrauchte, Kleidungsstücke, Möbel, Musikinstrumente, Schmuck, Accessoires, Bilder, Fahrzeuge oder andere Gebrauchsgegenstände wiederverwendet oder nachgeahmt werden.[1] Der Begriff leitet sich vermutlich von der Verwendung in der Weinkunde ab, wo Vintage den Jahrgang oder die Lese eines Weines bezeichnet.
Im Gegensatz zu Upcycling oder Recycling wird im Vintage angestrebt, den Dingen ihren alten, klassischen Charme zu erhalten. Wir denken, dass es viele Dinge gibt, die es sich zu erhalten lohnt. Erinnerungen an die Kindheit, an das erste selbstgefrickelte Stück, an die erste Liebe (für was oder wen auch immer).
Denn, wie schon der berühmte Hans Pfeiffer (mit drei F!) in der Feuerzangenbowle sagte:

"Wahr sind nur die Erinnerungen, die wir in uns tragen, die Träume, die wir spinnen und die Sehnsüchte, die uns treiben...
Also, lasst uns in diesem Jahr in Erinnerungen tanzen. Denn die Tage von heute sind "die gute alte Zeit" von morgen. Wir freuen uns auf eure genadelten, gefrickelten, gebastelten und gemalten Erinnerungen!

Die Mod-Tanten vom HAF
 
Thema:

Begrüßungs-Rede für das Jahr 2024

Oben