Was verdient man als selbstständige Änderungsschneiderin

Diskutiere Was verdient man als selbstständige Änderungsschneiderin im Weisst du was, was ich nicht weiss ? Forum im Bereich OffTopic // SmallTalk; Hallo zusammen, ich habe eine Ausbildung zur Maßschneiderin und Plane in naher Zukunft mich mit einer Änderungsschneiderei selbstständig zu...
A

alej

Guest
Hallo zusammen,

ich habe eine Ausbildung zur Maßschneiderin und Plane in naher Zukunft mich mit einer Änderungsschneiderei
selbstständig zu machen.

Was mich brennend interessiert ist, wie hoch mein Verdienst pro Monat ca. sein könnte (viel Laufkundschaft ist vorhanden
und in der näheren Umgebung befindet sich auch kein anderer Schneider)

Ich finde dazu leider im Internet nichts und habe auch niemand den ich mal so eben fragen könnte, dass macht
die Kalkulation natürlich etwas schwierig.

Liebe Grüße aus Frankfurt
alej
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
V

Volker***

Guest
Zeit ist Geld !

Wenn du davon Leben mußt ist die Kalkulation sehr einfach

Lebenskosten und Mietkosten + Nebenkosten geteilt durch die Anzahl der Stunden die du im Geschäft tätig bist.

Damit errechnet sich schnell der Mindeststundenlohn, den du benötigst.

Wie hoch dein Monatsverdienst letztendlich sein wird kann dir nur die Wahrsagerei erzählen.

Das ist so unterschiedlich, das kann von Ort zu Ort schon sehr verschieden sein.

Wenn du deinen ersten Kunden gute Arbeit erbringst, sollte eine Steigerung nie ausbleiben.

Und wenn du nur Galakleider nähst ist dein Gewinn natürlich größer als wenn du dich auf kürzen oder verlängern spezialisierst.
 
Anne W.

Anne W.

Erleuchteter
Mitglied seit
07.10.2004
Beiträge
3.246
Hallo,

ich erledige die Büroarbeiten in einem Modehaus für Männermode, Leder und Pelze mit eigener Näherei. Es sind immer wieder mal Umarbeitungen, Kürzungen oder Reparaturen für Kunden zu machen. Ich empfehle dir, dich mit den umliegenden Modehäusern in Verbindung zu setzen. Vielleicht ist ja das eine oder andere Textilgeschäft bereit, dir Umarbeitungen oder Kürzungen von Textilien zu übertragen. Dadurch könntest du dir schon mal einige Aufträge sichern.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
das kommt zum einem darauf an wie fleissig du sein wirstv und zum anderen wie du es schaffst dir aufträge zu erarbeiten

mit dem neunähen ist das so eine Sache da kontaktiere besser deine Handwerkskammer

rechne es dir aus .. Hose kürzen 5 euro ca .... Herrenhose mit Aufschlag evtl bis 8,50

Anorak RV wie lang incl RV oder ohne nur Arbeitszeit, austrennen mit mehreren Blenden/Futter usw .. Arbeitszeit wenn du gut bist im Exttremfall bis zu 60 min
Rechne die Maschinen ab, die Nutzung etc
minimal Verdienst nach Abzug aller UNkosten auch wenn dus daheim machen solltest


annew hat recht so würde es besser gehen aber bekommst evtl noch weniger Lohn...

gut geht auch Stofffachgescgäfte an zu sprechen die nehmen gerne Änderungen an
aber wegen anprobe etc immer weniger verdienst .. wichtig nen Spiegel damit man gut abstecken kann, eine Overlcok und ne gute Schnellnäher und nen doppelten Stofftransport mit Freiarm

Verdienst rechne es dir aus, wieviel du wovon nähen musst am Tag um auf welche kosten zu kommen
ziehe alle denkbaren Kosten ab auch Plastiktüten, Kassenbons usw

Jeanshose kürzen, einfach haste evtl 2-3 euro über noriginal saum evtl 2 euro mehr

meine Meinung
 
A

alej

Guest
Hallo,

vielen Dank für die Antworten, jetzt bin ich schon mal ein kleines Stück weiter, vor allem die Preisgestaltung macht mir noch Kopfschmerzen.

Liebe Grüße
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
na da klapperste erstmal alle anderen änderungsschneidereien ab und guckst was die so machen
dann schauste wie gut die sind und wie gut du sein wirst

Leitmotto: immer besser sein als andere ..
 
Thema:

Was verdient man als selbstständige Änderungsschneiderin

Oben