Charity-Aktionen in Wien

Diskutiere Charity-Aktionen in Wien im Charity Aktionen fuer OESTERREICH Forum im Bereich CHARITY-FORUM / Handarbeiten fuer Fruehchen, Tafel; Hier wird uns dann Ariane ein bißchen was zu Ihren Aktionen in Wien schreiben.
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.292
Hier wird uns dann Ariane ein bißchen was zu Ihren Aktionen in Wien schreiben.
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
Meine Geschichte von der Charityarbeit in Wien und am Fuße des Schneebergs:

Also, vor einigen Monaten dachte ich, es müßte doch zu machen sein, auch in Wien Charitymässig unterwegs zu sein. Ich hab ja in meinem Leben schon viel in diese Richtung gemacht, aber das war kaum mit Handarbeiten verbunden. Jetzt wo ich fast 70 bin, möchte ich aber lieber zu Hause werkeln und nicht auf Veranstaltungen 12 Std.stehen oder jeden Abend am Hundeplatz den Leuten beibringen wie man einen Welpen erzieht (auch das war alles ehrenamtlich) oder für 200 Personen kochen etc.
Also habe ich bei meinen Verwandten und Freunden gefragt aber es hat sich nichts ergeben so wie ich das wollte.
Im Juni aber urplötzlich sind mir so viele Anfragen hereingeschneit, ihr kennt das sicher auch, auf einmal kommt alles zusammen. Jetzt kann ich es mir aussuchen, weil ich habe ja auch nur 2 Hände.

Für ein Altersheim in unserer Nähe kann ich Nesteldecken und Fühlbänder etc. herstellen.
Die Therapeutin kann immer wieder kleine gehäkelte Blümchen, Tiere u.s.w. brauchen um Bilder zu gestalten.
Socken in Damengrößen, weiche Schals, Loops Ponchos oder Tücher nehmen sie gerne.

Dann habe ich eine Bekannte getroffen, die in der "Wiener Gruft II" ehrenamtlich tätig ist. Die freuen sich immer über warme Socken, Schals, Mützen Fäustlinge aber nur in Männergrößen.Da machen wir jetzt nicht mit

Ja und dann kenn ich noch jemanden der ehrenamtlich am Lichtblickhof e.motion | Home arbeitet , dort werden immer wieder Gummistiefelsocken und Sachen für den Weihnachtsbasar gebraucht.Hier machen wir jetzt hauptsächlich mit.

Und zu guter Letzt, ist meine liebe Freundin Edith (Basteline hier im Forum) in ihrem Ort am Fuße des Schneebergs angesprochen worden ob sie nicht ein Monatl. Handarbeitstreffen organisieren könnte. Sie würden gerne charitymäßig handarbeiten, haben aber schon endlos nicht mehr gehäkelt oder gestrickt.
Edith hat sofort Hilfe zu mir gerufen, ich soll ihr helfen, ich weiß wie man das macht, hat sie gemeint. :O
Sie haben ein Flüchtlingslager in der Nähe und Jemanden der die alten Leute in den umliegenden Ortschaften betreut und eine Therapeutin die mit sterbenden Kindern arbeitet und sich sehr für die Nesteldecken interessiert.(Sie hat bis jetzt nur gehört davon.)

Auch um haptisches weiches Spielzeug wurde gefragt. Hat da jemand von euch eine Idee dazu?

Jetzt wißt ihr was ich meine. Ich muß jetzt mit meinen Freundinnen, überlegen wo wir was machen, viel nachfragen und Prototypen herstellen. Wenn ich Anleitungen schreibe, dann stell ich sie auch hier herein, vielleicht kann das ja die Eine oder Andere für ihre Zwecke brauchen. Und Bilder zeig ich natürlich von den Sachen die ich werkle.

Ich gebe natürlich auch gerne Auskunft, falls jemand sich in irgend einer Weise beteiligen möchte. Deshalb bin ich auch sehr froh dass sich das jetzt so ergeben hat und ich Restwolle bekomme. Stoffe habe ich genug für die Nesteldecken, das reicht noch den ganzen Winter durch.
 
Ivana

Ivana

Erleuchteter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
2.082
Liebe Ariane, das ist ja toll, was sich da alles aufgetan hat! Gerne bin ich dabei und werkle auch das eine oder andere Stück für diese Aktionen! Wie hast Du es Dir denn vorgestellt, machst Du für jede der Anfragen einen eigenen Thread auf?

:welle:
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
Liebe Ivana, du bist ja wieder einmal ein Goldstück.
Du hast ja eh Bescheid gewusst, wir haben ja bei deinem Besuch in Wien drüber gesprochen.
Ich möchte gerne noch bis Mitte September warten, bis dahin weiß ich mehr, in Österreich sind ja Ferien bis Ende August und da erreiche ich nicht alle. Mitte Sept. haben wir auch das erste Handarbeitstreffen beim Schneeberg und dann weiß ich mehr.
 
ClaudiaMaria1973

ClaudiaMaria1973

Fortgeschrittener
Mitglied seit
02.10.2011
Beiträge
481
Liebe Ariane,

die kleinen gehäkelten Blümchen und Tiere für das Altenheim, sind das kleine gehäkelte Applikationen?
Welche Größe sollen diese denn haben? Ich habe aus Farbverlaufsgarn kleine Blümchen gehäkelt, die aber alle ganz bunt und unterschiedlich aussehen, da die Wolle ja ständig die Farben wechselt. Wäre das was für Dich? Da könnte ich evtl. auch noch weitere häkeln. Das dauert dann aber immer ein wenig, denn meine Zeit ist durch unser 2jähriges Töchterchen sehr begrenzt.
 
Ivana

Ivana

Erleuchteter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
2.082
Goldstück, ne - ganz egoistisch! Unsere Frühchendeckenaktion läuft ja im September aus und da brauche ich neue Herausforderungen! :quer: :O
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
Ivana :tagebuch4:
Danke Valentina und danke Stiene gute Ideen, was es nicht alles gibt gehäkeltes Lego :quer:
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
Ich habe gestern Abend mit meiner Freundin gesprochen und ich habe mich entschieden:
Meine nächsten Charityarbeiten mache ich für den Verein e.motion.
Ich danke allen herzlich die sich jetzt schon angeboten haben mir zu helfen sei es mit Wolle oder fertigen Arbeiten.
Ich mache dazu ein eigenes Thema auf. Ich hoffe ich setz es richtig ein, wenn nicht dann bitte Anne um Hilfe.
 
itsi

itsi

Karin
Mitglied seit
22.12.2013
Beiträge
1.177
Standort
Nähe Velden
zu haptischen Spielzeug: soll es für blinde Kinder sein? dann geht es wohl um verschiedene Materialien die miteinander verbunden werden damit der Tastsinn angeregt werden kann. - Ähnlich den Nesteldecken oder Fühlbändern nur als Spielzeug?
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
Karin das ist für Kinder die am letzten Weg sind, Näheres erfahre ich erst.
 
Judith S.

Judith S.

Administrator
Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
4.479
Als Haptik bezeichnet man das aktive Erfühlen von Größe, Konturen ect. (laut Wikipedia)

strickari schrieb:
Auch um haptisches weiches Spielzeug wurde gefragt. Hat da jemand von euch eine Idee dazu?
Also wäre das hier und dieses genau das Richtige, oder?
Das kommt natürlich auch auf das Alter der Kinder an.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
Das sind Superideen, kommt gleich auf meine Liste, danke!Ich hab die ja schon einmal gesehen aber man merkt sich ja nicht alles.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
ClaudiaMaria1973 schrieb:
Liebe Ariane,

die kleinen gehäkelten Blümchen und Tiere für das Altenheim, sind das kleine gehäkelte Applikationen?
Welche Größe sollen diese denn haben? Ich habe aus Farbverlaufsgarn kleine Blümchen gehäkelt, die aber alle ganz bunt und unterschiedlich aussehen, da die Wolle ja ständig die Farben wechselt. Wäre das was für Dich? Da könnte ich evtl. auch noch weitere häkeln. Das dauert dann aber immer ein wenig, denn meine Zeit ist durch unser 2jähriges Töchterchen sehr begrenzt.
Liebe Claudia Maria, entschuldige vielmals, mir ist dein Beitrag völlig entgangen.
Ja wir können immer schöne Blümchen, Tiere etc. brauchen, da ist überhaupt kein Zeitdruck drauf. Ich schreibe dir eine PN.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
:dancing: Gerade war der Postbote da und hat mir zwei Pakete voll mit Wolle gebracht :dancing:
:tagebuch4: Danke Katharina und Danke Karin :tagebuch4:
So viel schöne Baumwolle und so viel schöne Sockenwolle das gibt eine Menge schöne Dingelchen, ihr werdet schon sehen !
 
M

Mia´s Kreativkiste

Anfänger
Mitglied seit
26.04.2014
Beiträge
23
Hallo liebe Ariane,
also ich würde auch sehr gern mal versuchen da ein paar Sachen zu häkeln... :O
Toll, dass du dir da so viel Mühe gibst! :tagebuch4:
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.928
Standort
Bockenem
Oh, da war die Post ja schnell. Hoffe, du kannst es gebrauchen. :D
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
Und wie, liebe Karin!
Ich hab vorhin ja nur kurz in die Pakete geschaut weil wir kurzen Besuch hatten. Der ist aber jetzt weg und mein Mann mit den Hunden auch und ich.........ja ich........ gehe jetzt in Wolle :16: .Spaß beiseite, ich nehme jetzt meinen Wollwickler und wickel alles auf schöne Knäuelchen, herrlich diese Farben.
Ich tu mir da leichter, auch beim Zusammenstellen der Farben und so.
Ich soll ja viele 8-fach Socken stricken und das mische ich meistens mit naturfarbigen Sowo.
Ich habe da einmal eine Kone Sowo in natur bekommen und das mischt sich mit allem gut.
 
strickari

strickari

Charitymum
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
4.878
Standort
Wien
Mia´s Kreativkiste schrieb:
Hallo liebe Ariane,
also ich würde auch sehr gern mal versuchen da ein paar Sachen zu häkeln... :O
Toll, dass du dir da so viel Mühe gibst! :tagebuch4:
Sehr lieb Mia :tagebuch4:
 
Thema:

Charity-Aktionen in Wien

Oben