Angepinnt Klönstube und Anfängerfragen

    • Stäbchen zusammen abmaschen

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      RE: Stäbchen zusammen abmaschen

      Also wie erkläre ich das jetzt so, dass du es verstehst und ich dich nicht noch mehr verwirre. Wenn du jetzt neben mir sitzen würdest, hätten wir das gleich erledigt, aber schriftlich erklären ist halt so eine Sache :P

      Also wie man ein Dreifachstäbchen häkelt wird dir klar sein, oder? Einfach drei mal eine Schlinge um die Nadel holen und dann normal wie ein Stäbchen fertighäkeln. Wenn du jetzt drei zusammen abmaschen möchtest häkelst du mal das erste Stäbchen, machst es aber nicht fertig. Das heißt, du lässt die letzten zwei Schlingen auf der Nadel. Das gleiche machst du auch mit dem zweiten Stäbchen. Das dritte Stäbchen machst du dann fertig, ziehst den Faden aber auch durch die Schlingen die vom 1. und 2. Stäbchen übrig sind. Dann hast du drei Stäbchen die dann oben alle an einer Stelle zusammen gehen.

      So, entweder hast du es verstanden oder ich habe dich nur noch mehr verwirrt. Vielleicht hat ja noch wer eine bessere Erklärung oder vielleicht sogar mit Bild.

      LG DORIS
      Hallo

      Ich möchte meiner Mama fürs Womo einen neuen kleinen Vorhang häkeln

      Größe: wird vermutlich so 40 x 40

      Grundmuster: Da ich sowas noch nie gemacht hab, ganz einfaches Gitter

      3 Luftmaschen / Stäbchen

      Im unteren Teil sollen dann Kamele entlang spazieren

      Meine Frage nun WIEVIEL (Zirka) und WAS für Garn brauch ich da (Stärke 10 oder 20, was heißt das überhaupt?)

      Bin um jede Antwort dankbar
      Ich habe eine Frage.
      Wenn in der Anleitungen steht (tiefer stechen). (nicht tiefer stechen),
      Wie soll ich es machen?


      lach...irgendwie bin ich gerade verwirrt... was steht nun da? tiefer stechen oder nicht tiefer stechen????

      also beim tiefer stechen setzt man die Masche in in der Kopf sondern in die Mitte der Masche... so wird die Masche etwas kleiner und es ergibt eine gewisse Struktur...
      beim nicht tiefer stechen setzt man die Masche in den Kopf der Masche oder in den nächsten Zwischenraum...also wie die Masche kommt...sie ist dadurch normal groß...

      winke Steffi
      Hallo :hello:

      Entweder häkelst du zwei Luftmaschen und häkelst in die erste Masche deine bestimmte Anzahl der festen Maschen rein, und schließt mit einer Kettmasche zur Runde oder häkelst spiralförmig immer weiter, bis du deine Größe erreicht hast...

      Oder:

      Bsp. 4 Luftmaschen, diese zum Ring schließen, in den Luftmaschenring dann deine festen Maschen hinein häkeln, zur Runde schließen....
      Hallo Häkellischen,

      ja genau, mit zwei Luftmaschen klappt das.

      Also du schlägst zwei Luftmaschen an, dann hast du das zweite auf der Nadel und das erste nicht.
      Dann stichst du in das was nicht auf der Nadel ist ein, hast also zwei auf der Nadel und ziehst den Faden da ganz normal wie bei einer festen Masche durch (wird auch eine), wenn das ein Stäbchen werden soll musst du bevor du in die Masche einstichst einen Umschlag auf die Nadel nehmen.
      Anschließend stichst du da sooft ein, bis du die gewünschte Menge an festen Maschen/Stäbchen hast.
      Dann gibt es zwei Arten im Kreis zu Häkeln:

      -Spiralen: Hier häkelst du dann einfach auf dein/e erste/s feste Masche/Stäbchen deine neue feste Masche/Stäbchen.
      Immer weiter in Spiralen, die Runden werden also nicht geschlossen.
      Wird häufig zum Kuscheltier häkeln verwendet.


      -Runden: Wenn du die gewünschte Anzahl an Maschen hast, stichst du in das erste ein und machst eine Kettmasche, dann schlägst du eine bestimmte Anzahl an Luftmaschen an als Ersatz für die erste Masche (für eine feste Masche 1LM, für ein Stäbchen 3LM).
      Dann arbeitest du wieder Masche auf Masche bis du wieder beim Rundenende bist, allerdings stichst du jetzt nicht mehr in die erste Masche ein sondern in die Luftmasche, da die ja als Ersatz für die erste Masche gehäkelt wurde.



      Ich hoffe ich konnte helfen, sonst mache ich noch fotos :hello:
      Also dazu habe ich gleich noch eine Frage. Wenn ich in Runden häkel muss ich immer Maschen dazu nehmen. Muss ich das auch machen, wenn ich in Spiralen häkel? Ich kapiere das irgendwie nicht. Das ganze Wochenende war versaut, weil ich nicht mal was rundes häkeln kann. Habe ganz oft aufgetrennt und hab's dann nach dem fünften mal ins Eck geworfen. *ggg*

      Dann habe ich auch noch angefangen eine Tasche zu häkeln. Bin am Samstag bis in der Nacht um zwei gesessen. Dann hatte ich endlich alles fertig und zusammen genäht, dann sehe ich das die Tasche um die Hälfte kleiner wurde als in der Anleitung. *grrrr* Ist nun eine Minitasche. Ein rabenschwarzes Wochenende.

      Gut das es euch gibt und ihr immer ein paar Tipps auf Lager habt. :-) DANKE!!!!!

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen