Schrumpffolie

Diskutiere Schrumpffolie im Anleitungen Forum im Bereich Stempeln; :huhu: hat schon jemand von Euch einen relativ großen Stempelabdruck versucht zu schrumpfen? Hab mir bei Blanche einen Engelstempel gekauft und...
Sabine B.

Sabine B.

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
9.212
:huhu:

hat schon jemand von Euch einen relativ großen Stempelabdruck versucht zu schrumpfen?
Hab mir bei Blanche einen Engelstempel gekauft und wollte mit Schrumpffolie einen Schlüsselanhänger machen. Hat alles gut geklappt, nur der Schrumpfvorgang nicht richtig, es wurde eine Röhre daraus, ist irgendwie zusammengeklebt. Geht das nur mit Heißluftfön? Oder hat jemand ne Idee? Vielleicht teste ich es auch mal mit der anderen Folie, denn meine Ergebnisse mit diesem Set haben mich leider nicht überzeugt.
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Sarale

Sarale

Profi
Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
527
Standort
Hamburg
Hallö!

Hast du nach dem Vorgang das geschrumpfte Motiv wieder etwas platt gedrückt?
Denn als ich das probierte, wurde mir der Rat gegeben direkt nach dem Schrumpfen, wenn alles noch leicht gewölbt aussieht, einen großen Holzstempel o.ä. zu nehmen und das Motiv leicht auseinanderzubiegen und platt zu drücken.
Das auseinderbiegen hab ich in dem Fall, da ich nichts anderes zur Hand hatte, mit einer Pinzette gemacht.

Nun hab ich grad noch eine Antwort von Anguri zu meinem Schrumpfi erhalten und sie meinte, dass sie sich immer schon zwei Stricknadeln hinlegt, um die zusammengebogenen Seiten auseinanderzubiegen.
Man muss sich natürlich dabei beeilen, hast ja bestimmt gemerkt.

Weiß nicht ob es stimmt, aber hab schon von einigen Leuten gehört, dass alles im Backofen einfacher sein soll, als mit Heisluftfön.
Mein erstes Ergebnis hatte ich auf jeden Fall mit einem Heisluftfön, hatte auch eine erfahrene Stemplerin an der Seite die mir Tipps gab.
Mein erstes Motiv wurde leider trotzdem nichts, da ich ein Motiv mit vielen kleinen Verzweigungen hatte.
Der Schneemann hatte nämlich ursprünglich einen langen Zweig in der Hand, der dann am Kopf hängen blieb.
Da half noch nicht mal mehr die Pinzette.
Hab den beim zweiten Versuch einfach vor dem Schrumpfen abgeschnitten.
Probierte es gleich darauf noch einmal mit einem besseren Motiv und hat hingehauen.

Ergebnis:
 

Anhänge

maritta

maritta

Profi
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
660
also ich mach es nur im Backofen und bleib daneben stehen, da wölbt sich das Teil und dann geht es wieder auseinander, ich würd es im Backofen probieren, da verbrennt man sich auch nicht die Finger.
Ein tipp den ich selbst ausprobiert habe. Das Teil auf ein Pizzablech legen, backen (ich bleib daneben stehen, braucht ja nicht lang) beim herausnehmen, nehm ich ein 2. Blech und leg es gleich obendrauf und drücke leicht nach unten.
Ihr solltes auf jedenfall abwarten, bis sich die Teile im Backofen wieder strecken.
 
Sternenamazone

Sternenamazone

Schüler
Mitglied seit
08.10.2002
Beiträge
216
Kann man eigentlich auch solche Schrumpfschläuche nehmen, die es bei Conrad Elektroniks gibt?

LG
 
Sabine B.

Sabine B.

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
06.10.2004
Beiträge
9.212
:huhu:

ich hab es im Backofen versucht, hab die Schrumpffolie halbiert und den Engel drauf gestempelt, im Backofen hat sich die Folie nach oben gewölbt und hat sich dann wohl verklebt, sah nachher aus wie eine Röhre und war nicht mehr auseinander zu bekommen, ich glaub ich versuch`s mal in dem ich den Engel ausschneide, vielleicht hat der dann nicht so viel Material um zu verkleben.

Danke für die Tipps
 
Thema:

Schrumpffolie

Oben