wie macht ihr das

Diskutiere wie macht ihr das im Serviettentechnik Forum im Bereich Basteln; also ich habe jetzt mal was schönes gesehen und wollte es nachmachen aber leider reißen mir die servitten oder es git knicke ihr kennt doch...
S

sternchen22

Anfänger
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
3
Standort
aus olpe
also ich habe jetzt mal was schönes gesehen und wollte es nachmachen aber leider reißen mir die servitten oder es git knicke

ihr kennt doch bestimmt diese bastehölzer :unwissend:sehen aus wie eisstiele davon legt man welche nebenander und dann werden oben und unten 2hölzer wagerecht drauf geklebt das die hölzer halten aber dadurch entstehen ja die 2 hebungen hoffe ihr wisst was ich meine

doch wenn ich dann das servittenmotiv drüber machen möchte könnt ich jedesmal :traene: :traene: :traene:weil es nicht klappt habt ihr das schonmal gemacht :unwissend:



würde mich sehr über antworten freuen :bussi:
 
#
Schau mal hier: wie macht ihr das. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
*Andrea*

*Andrea*

Erleuchteter
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
3.756
:hello:
Habe ich leider noch nicht gemacht, würde dir gerne helfen! :unwissend: Sorry

Aber ich weiß, dass es hier einige gibt, die damit schon gearbeitet haben. warte einfach noch ein bißchen ab.
 
S

sternchen22

Anfänger
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
3
Standort
aus olpe
okay mache ich dankeschön :kiss:
 
E

estrellia

Anfänger
Mitglied seit
17.03.2007
Beiträge
32
Standort
Neubeuern (Oberbayern)
du meinst die A-Sager!

Die kenne ich schon! Gearbeitet habe ich damit noch nicht aber ich mache
Serviettentechnik schon sehr lange. Vielleicht kann ich dir ja etwas helfen.
Also damit die Servietten nicht reissen, mache ich immer etwas weniger
Servi-lack in die Mitte und dafür wiederhole ich den Auftrag lieber etwas öfter.Der
Pinselt muss auch ganz weich sein und darf nicht hart oder verklebt sein.
Wenn knicke entstehen, dann schiebe ich die Servi immer ganz vorsichtig auseinander. So ein ganz leichter Zug mit der ganzen Hand. Also eine Hand links an die Arbeit die andere rechts und dann schiebe/ziehe ich das alles ganz vorsichtig auseinander.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. Bei den Lücken von den A-Sagern würde ich vielleicht versuchen dass halt diese unebenheiten weg sind mit etwas Gießmasse die nicht sehr flüssig sondern eher breiig ist drüber zu streichen, die recht glatt abiehen und trocknen lassen. Dann müsste die Fläche eigentlich sehr eben sein.

Ganz liebe Grüße Steffi :hello:
 
S

sternchen22

Anfänger
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
3
Standort
aus olpe
werde ich ausprobieren ich danke dir :hello:
 
maritta

maritta

Profi
Mitglied seit
04.01.2004
Beiträge
660
also bei den A-Sagern, ist das eigentlich das schöne das diese Unebenheit ist, weil es ja wirkt wie ein kleiner Zaun. Hier hab ich gerade 2 gemacht, das eine da hab ich die Querstäbchen nach hintengesetzt, die Serviette ausgeschnitten und den Rest bemalt. Bei dem 2. sind die Querstäbchen nach vorne gesetzt, also wirkt noch mehr wie ein Bretterzaun, und eine ganze Serviette über die ganzen Stäbchen, es ist noch nicht fertig, da kommt auch noch wie beim ersten ein Stäbchen unten angehängt mit dem Text - Willkommen oder Hereinspaziert - weiß ich noch nicht.
Wenn du eine ebene Flächen haben willst, dann solltest du ein Brettchen nehmen.
 

Anhänge

Thema:

wie macht ihr das

Oben