Angepinnt Anleitungen für Engelchen/Totgeborene

    • Anleitungen für Engelchen/Totgeborene

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

      Angeline Gestickt ( Rippchen-Muster



      Angeline im Rippchenmuster gestrickt

      Wolle für Stricknadeln + Häkelnadel 3 bis 3.5

      Ich gebe absichtlich nur cm Mase an ,weil es mit den Reihenzahlen oft nicht stimmt je ob man locker oder satt strickt .

      Rückenteil (großes Viereck

      3 Maschen anschlagen, , 1 Rückreihe stricken ,dann an jedem Anfang der Reihe in der 2. Masche 1 Masche aufnehmen ,bis es 28 cm Seitenhöhe sind .Anschließend eine Hin und Rückreihe ohne aufnehmen stricken , dann abnehmen wie folgt ; am Anfang jeder Reihe gleich nach der Randmasche 2 Maschen rechts zusammen stricken , bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel sind. Ab-ketten und faden abschneiden und verwahren .

      Körperteil vorne (großes Dreieck

      Wie Rückenteil stricken bis 28 cm Seitenhöhe, dann abnehmen wie Rückenteil ,aber nur 4 cm hoch , Alle Maschen ab-ketten ,faden abschneiden und verwahren

      Kapuze ( kleines Dreieck)

      Wie Rückenteil beginnen und aufnehmen ,aber nur bis 18 cm Seitenhöhe , alle Maschen ab-ketten ,Faden abschneiden und verwahren .

      Teile Sinngemäß aufeinander legen und mit einer Reihe festen Maschen zusammenhäkeln, dabei an der unteren Spitze beginnen und dabei beachten dass die Teile horizontal auf der gleichen Reihe liegen damit der Abschnitt von Vorderteil und Kapuze gerade liegt .
      Am Schluss kann man noch eine Reihe mit eine Zierborte an-häkeln
      zum Beispiel :
      ** 3 Luftmaschen , 1 Stäbchen in die Base , 2 Maschen überspringen 1 Kettenasche in die nächste Masche **

      Bitte nur für den eigenen Bedarf verwenden


      der coocon ist für die grösseren kinderchen gut geeignet.

      falls jemand schwierigkeiten haben sollte, mit den löchern, die in der ersten häkelreihe musterbedingt entstehen, bitte eine reihe feste maschen als erste reihe häkeln.
      bei mir ging es so, wie in der anleitung beschrieben, gut,

      das dazugehörige mützchen könnt ihr wie hier stricken:
      Frühchenarbeiten---Anleitungen
      die mit 80 maschen

      oder wie hier häkeln:
      Frühchenarbeiten---Anleitungen
      kopfumfang 30cm +


      auch für diese anleitung gilt:

      Copyright für diese Anleitung liegt bei Ingrid Korzendorfer
      Diese Anleitung darf von jedem, der für Engelchen- oder Sternchenkinder häkelt, benutzt werden.
      Sie darf kopiert und beliebig weitergegeben werden.
      Das Copyright bleibt bei mir.
      Ein Verweis auf unser Forum wäre nett.
      NICHT kommerziell verwenden
      Dateien
      • Wölkchen.pdf

        (204,09 kB, 237 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Kleine Angeline (Schlafsäckchen ),kann man nach belieben verkleinern oder vergrößern ( in deutsch & französisch erklärt )
      Das abgebildete modell ist mit Wolle Versailles von Buttinette gestrickt und mit Nadeln N° 3

      1.Teil Rûcken = großes Karo mit 3 Maschen beginnen, kraus stricken und am Anfang jeder Reihe 1 M nach der Randm. 1 m aufnehmen . wenn man bei der gewünschten Höhe angelangt ist 4 Reihen ohne aufnehmen stricken ,dann abnehmen im gleichen Sinne wie das aufnehmen.wenn nur noch 3 M 1 m abheben ,2 m zusammen strichen und die abgehobene darüber ziehen, fertig .
      2. Teil Vorderteil,, wie rücken ,nach den 4 Reihen ohne aufnehmen, noch etwa 2 bis 3 cm mit abnehme Reihen, dann alle M ab ketten , fertig
      3. teil Mützen Teil , wie Rücken aber nur bis zur gebrauchten Höhe für die Mutze, = 10 bis 11 cm alle m ab ketten

      anschließend zusammen nähen oder noch besser häkeln. dabei darauf achten dass zwischen der Mütze und dem Vorderteil etwa 2 cm frei sind .
      an den 2 waagrechten Seiten enden ein Seidenband oder eine Kordel anbringe, zusammen falten und fertig . ich gebe noch ein Photo mit einer geschlossenen Angeline dazu ( in rosa) damit man sieht wie es aussieht .
      Die rosa Angeline ist gehäkelt, der Prinzip ist der gleiche wie die gestrickte .

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Maggy (Margareta) ()


    Handarbeitsfrau.de die besten Themen