Wolle für Topflappen

Diskutiere Wolle für Topflappen im Topflappen/Anleitungen Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; Guten Abend :wink1: zwar habe ich bereits erste Topflappen gehäkelt, jedoch würde mich interessieren welche Wolle dafür geeignet ist. Bisher...
T

Tati

Anfänger
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
3
Guten Abend :wink1:


zwar habe ich bereits erste Topflappen gehäkelt, jedoch würde mich interessieren welche Wolle dafür geeignet ist. Bisher kenne ich nur Schulwolle und weiß, dass 100% Baumwolle dafür verwendet werden kann.


Welche weitere Wollarten eignen sich dafür? Welche sollte ich besser meiden?


Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten und wünsche angenehme Träume. :sleeping:
 
#
Schau mal hier: Wolle für Topflappen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TanteHeidi

TanteHeidi

Schüler
Mitglied seit
22.11.2015
Beiträge
185
Wenn die Topflappen etwas feiner aussehen sollen, finde ich die Catania von Schachenmayer oder vergleichbare (gibts von mehreren Marken) ideal. Das ist mercersierte Baumwolle, die leicht glänzt. Wird mit 2,5 oder 3 gehäkelt bzw gestrickt. Daraus habe ich schon zig Topflappen gehäkelt.
 
B

Biggi60

Profi
Mitglied seit
16.09.2012
Beiträge
876
da bist Du ja richtig gut informiert,

diese Baumwolle nehm ich auch, wenn diese jedoch dicker sein sollen, dann greif ich auf das schulgarn zurück.

vlg Birgit :smilie_girl_044_1:
 
mamje

mamje

Erleuchteter
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.566
auf jeden fall solltest du baumwolle verwenden, wenn du die topflappen benutzen willst.
Baumwolle kannst du bis 60grad waschen.
Wenn die topflappen nur zur zierde sein sollen, ist jede wolle erlaubt.
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
Die Catania gibt es in vielen Farben aber auch in verschiedenen Stärken, das Catania fine, Catania Original und noch ein dickeres Catania. Wenn dir das an Stärke noch nicht reicht nehm es doppelt
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
26.979
Standort
bei Bremen
Das geist glaub ich Catania Grande und ist doppelt so dick
 
Birgit

Birgit

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
6.294
Hm, bei Catania steht bei mir 40 ° dann habe ich hier ein Schulgarn 50g=85m, also etwas dickerer dort steht 60°. Ich nehme dieses Schulgarn für Tolas die ich auch benutze. ;)
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
866
ich hab ein Paar Topflappen aus Wolle, die hab ich groß gestrickt und dann verfilzt, die isolieren sehr gut, sind auch sehr fleckunempfindlich und auch bei 60° waschbar.

liebe Grüße
Lehrling
 
TanteHeidi

TanteHeidi

Schüler
Mitglied seit
22.11.2015
Beiträge
185
Birgit schrieb:
Hm, bei Catania steht bei mir 40 ° dann habe ich hier ein Schulgarn 50g=85m, also etwas dickerer dort steht 60°. Ich nehme dieses Schulgarn für Tolas die ich auch benutze. ;)
Bei mir fliegt Catania auch bei 60 Grad in die Maschine. Kein Problem. :wink1:
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Auf jeden Fall nimm keine "Wolle", kein Garn, das Polytierchen enthält. Poly ist zickig, was Hitze angehtz. Meist jedenfalls. Und ich persönlich würde keine "Probelappen" opfern, um rauszufinden, welches Garn noch mitspielt und welches nicht mehr... Da wär mir die Arbeit zu schade... :smilie_girl_065_1:
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.998
Standort
Bockenem
Ich kann dir das Joker 8 von pro Lana empfehlen. .
 
Thema:

Wolle für Topflappen

Oben