Au weia, jetzt habe ich mich verschnitten.......

      Au weia, jetzt habe ich mich verschnitten.......

      oh Schreck, oh Schreck......

      aus dem Handarbeitsfrau.de Portal Handarbeit
      eingestellt von Walburga Frankenberger am (kein Datum gespeichert)
      verschnitten1.jpg
      Keine Panik, es kann repariert werden.
      Es gibt zwar kein Patentrezept wie ich verschnittene Fäden beim
      Hardangern wieder repariere. Auf keinen Fall irgendwas machen, je nach
      Schwere des
      verschnittenen Teiles bringt es nichts.
      Ganz wichtig ist dass das Ganze in den Stickrahmen eingespannt werden muss.
      Tipp von mir, habe ich mich verschnitten, tief durchatmen, einfach weglegen und eine Nacht drüber schlafen. Am nächsten Tag hat das verschnittene Teil schon seinen Schrecken verloren.
      Ist es nur ein Faden nehme ich aus dem Rand einen Stofffaden heraus und webe ihn zum verschnittenen Faden wieder ein und lasse auf beiden Seiten ein Stück hängen. Nun verstopfe ich ihn zusammen
      mit dem zerschnittenen Faden, gibt zusätzliche Sicherheit. Dann
      schneide ich die überstehenden Stofffäden wieder ab und kann mit ein
      wenig Textilkleber (HT2 von Gütermann) verstärken.
      Habe ich einen ganzen Block verschnitten, weil ich mich verzählt habe, wird es schwieriger.
      Es gilt auch hier dass das Ganze in einen Stickrahmen eingespannt wird und
      die verschnittenen Fäden vorsichtig mit Stofffäden ersetzt werden.
      Auf gar keinen Fall sollte man alles auf einmal reparieren wollen. Die Fäden fangen an zu “schwimmen oder zu hüpfen”.
      Habe ich mich -fürchterlich verschnitten- hilft nur eines (aber bitte nicht in den Mülleimer stecken)
      mit meinem guten Stück in ein Handarbeitsgeschäft gehen und fragen ob
      repariert werden kann. Ist es ein gutes Geschäft wird es sich drum
      kümmern (so kenne ich das, ist dann allerdings nicht kostenfrei und die
      Reparatur braucht Zeit).
      Meistens passiert das wenn man fast fertig ist mit der Stickerei.
      Wenn das alles nichts hilft dann dürft ihr bei mir um Hilfe rufen.
      Ich wünsche euch allen weiterhin viel Spass beim Hardangern und keine verschnittenen Fäden.

      Eure Wally
    • Au weia, jetzt habe ich mich verschnitten.......

      Hallo,

      Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

      Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

    Handarbeitsfrau.de die besten Themen