Baby- Kleinkinddecke
H

Baby- Kleinkinddecke

  • Hedimaus
Zu dieser Decke gibt es eine Geschichte:
Strickmoni hat Ariane schon vor längerer Zeit Mini Pomponwolle zugeschickt und Ariane hat mir da schon mal eine dunkelrote geschickt zum Mützen stricken. Nachdem das bei mir so gut geklappt hat, hat Ariane aus der hellrosa eine Decke begonnen, aber leider mag Ariane die dicken Nadeln gar nicht und hat nach längerem Herumliegen des Ufos, dieses zu mir geschickt mit der Idee, ich sollte es doch auftrennen und Kindermützen daraus stricken.
Bei mir lag sie jetzt auch noch eine Weile, aber Auftrennen war mir zu schade und so habe ich sie jetzt fertig gestrickt.
Gestrickt ohne Anleitung, einfach immer glatt rechts, mit 9 er Rundstricknadel und 80 cm Seil, 60 Machen angeschlagen, habe noch einen Faden Flauschwolle in rosa mitlaufen lassen, Größe ca 70x90.
Da ich noch Wolle übrig habe, wurde gleich die nächste Decke angeschlagen.
Loretta76
Die sieht ja schön aus! :-60:
Jetzt weiß ich endlich wie dieses Garn verarbeitet aussieht! :-39:
 
GrecoGerti
Das ist sicher eine ganz dicke Kuscheldecke geworden :) sehr schön!
Bei Dir sieht die Struktur so unruhig aus, Du hast nicht immer die Stege zwischen den M. gestrickt, sondern auch die Pompons mitgestrickt, wie es aussieht?
Ich hab auch schon öfters Pomponwolle (normale, keine mini) zu Schals gestrickt und einmal eine Babydecke. Da lagen bei mir die Pompons immer nebeneinander und in der Reihe. Einmal hatte ich eine Babydecke gehäkelt und Minipomponwolle mitlaufen lassen - diese Decke ist hinten glatt, die Pompons sind nur auf der Vorderseite. In Twiddlemuffs hab ich auch schon mal Reihen mit solchen Pompons eingestrickt. Und gehäkelt hab ich die auch schon (als Abschluss bei Taschen), da hab ich auch in die Stege gehäkelt, mit dünner Nadel und gleich 2 M. pro Steg, das wurde ganz dicht. Ist schon spannend, was man aus solcher Wolle machen kann... ich hab noch einiges an solcher Pomponwolle im Vorrat... Dir viel Spaß beim Weiterverarbeiten.
 
strickari
Herzlichen Dank dass du sie fertig gestrickt hast, diese dicken Nadeln sind so garnicht mein Ding. Aber jetzt wird sich eine Mama mit Baby darüber freuen. :011: :welle:
 
H
Das ist sicher eine ganz dicke Kuscheldecke geworden :) sehr schön!
Bei Dir sieht die Struktur so unruhig aus, Du hast nicht immer die Stege zwischen den M. gestrickt, sondern auch die Pompons mitgestrickt, wie es aussieht?
Ich hab auch schon öfters Pomponwolle (normale, keine mini) zu Schals gestrickt und einmal eine Babydecke. Da lagen bei mir die Pompons immer nebeneinander und in der Reihe. Einmal hatte ich eine Babydecke gehäkelt und Minipomponwolle mitlaufen lassen - diese Decke ist hinten glatt, die Pompons sind nur auf der Vorderseite. In Twiddlemuffs hab ich auch schon mal Reihen mit solchen Pompons eingestrickt. Und gehäkelt hab ich die auch schon (als Abschluss bei Taschen), da hab ich auch in die Stege gehäkelt, mit dünner Nadel und gleich 2 M. pro Steg, das wurde ganz dicht. Ist schon spannend, was man aus solcher Wolle machen kann... ich hab noch einiges an solcher Pomponwolle im Vorrat... Dir viel Spaß beim Weiterverarbeiten.
Ja, ich habe einfach gestrickt, wie die Wolle daher gekommen ist, deshalb schaut die Decke auch vorne und hinten gleich aus
 
celtic lady
sehr schöne Decke und nicht einfach mit so dicken Nadeln zu stricken.
 

Medieninformationen

Album
Decken
Hinzugefügt von
Hedimaus
Datum
Bilder gesehen
80
Anzahl Kommentare
8
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertungen

Bild-Metadaten

Gerät
Apple iPhone 7
Blende
ƒ/1.8
Brennweite
4,0 mm
Belichtungszeit
1/33
ISO
25
Blitz
Aus, kein Blitz
Dateiname
IMG_7979.JPEG
Dateigröße
4 MB
Aufnahmedatum
Do, 09 Mai 2024 3:25 PM
Abmessungen
3024px x 4032px

Teilen

Oben