Zusammennähen von dicken Strickteilen

Diskutiere Zusammennähen von dicken Strickteilen im Handarbeitsforum Forum im Bereich Handarbeiten; Eine Frage: Ich soll für eine Dame aus meiner Handarbeitsrunde Teile einer gestrickten Babyjacke zusammennähen. Es ist aus Polyacryl gestrickt und...
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.464
Standort
Wien
Eine Frage: Ich soll für eine Dame aus meiner Handarbeitsrunde Teile einer gestrickten Babyjacke zusammennähen. Es ist aus Polyacryl gestrickt und ziemlich dick für die kleinen Teile. Normalerweise verwende ich ja zum zusammennähen von Strickteilen den Maschenstich, da sieht man außen gar keine Naht, aber innen ist eine kleine Wulst. Das wäre natürlich in diesem Fall eher nicht gut. Habt ihr einen guten Tipp der auch gut aussieht. Wenn ich sie nämlich im Schlingstich zusammennähe glaube ich, dass das nicht schön wird - noch dazu sind die Randmaschen nicht ganz regelmäßig ...
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.129
also ich nähe grundsätzlich im Matratzenstich - das gibt die besten Nähte egal in welcher Dicke das Teil ist
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.953
Standort
Bockenem
Ich Nähe auch mit dem Matratzenstich zusammen...
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.464
Standort
Wien
Ja, den meinte ich eh auch- nicht Maschenstich, Matratzenstich! OK, danke! @beate (reena) und @karin. Dann werde ich das bei den kleinen Teilen auch probieren - hoffe dass die Wulst auf der Rückseite nicht zu dick wird.
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.129
die Naht liegt trotzdem flach auch wenn dieser "Wulst" dicker ist, das kriegst du bei keiner Naht besser - bzw. es ginge noch direkt die Randmaschen entlang zu nähen, das braucht aber einen super-sauber gestrickten Rand
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.464
Standort
Wien
beate (reena) schrieb:
das braucht aber einen super-sauber gestrickten Rand
genau das ist das Problem. Da die Jackenteile von einer Anfängerin gestrickt wurden und auch nicht in meiner Handarbeitsrunde sondern schon davor bin ich mit dem Ganzen nicht sehr glücklich. Aber sie hat mich gebeten es auszuarbeiten und ich will noch das beste daraus machen bevor der Winter ganz vorbei ist und das Baby die Jacke nicht mehr braucht... Heute Abend werde ich die Teile übernehmen und dann mal sehen.
Danke dir jedenfalls!
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.953
Standort
Bockenem
mach doch dann mal ein Bild von Rand
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.464
Standort
Wien
Ich hab jetzt die Teile. Ein Teil vom 2. Ärmel fehlt noch, die Fäden sind nicht vernäht und was wirklich schlimm ist: alles riecht extrem nach Rauch. Ich bin da ziemlich allergisch dagegen, hab nur vom Zusammenlegen schon Husten müssen und meine Hände waschen weil sie gestunken haben.

Jetzt meine Frage: denkt ihr dass ich die Teile noch vor dem Vernähen der Fäden und Zusammennähen mit Handwäsche waschen kann? Ich fürchte den Ärmel fertigstricken muss ich jedenfalls noch vor dem Waschen...
 
karin

karin

Woll-Hexe mit Turbonadel
Teammitglied
Mitglied seit
16.02.2009
Beiträge
14.953
Standort
Bockenem
den Ärmel würde ich vor dem waschen fertig stricken

Dann kannst du die Teile vorsichtig mit der Hand durchschwaschen.

Ich kann das auch nicht haben, wenn was nach Rauch riecht
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.464
Standort
Wien
Jetzt ist mir noch eingefallen, dass ich ja nach dem Zusammennähen noch die Blenden dranstricken muss. Weiß nicht ob das geht, wenn die Teile bereits gewaschen sind. Noch dazu riecht die Wolle selbst ja auch nach Rauch. Vielleicht wasche ich sie dann doch erst nach Fertigstellung :(

Ich wusste das vorher nicht, sonst hätte ich nicht angeboten das zu machen. :schuettel: Naja, wird schon irgendwie gehen....
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
22.500
Hast du keine möglichkeit, sie nach draußen zu legen. Evtl vorher von weitem mit febr.... einsprhen, nachher wäscht du ja eh.

Ich mag das mit dem Rauch auch nicht.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.464
Standort
Wien
Ja Anne, genauso werde ich das machen - sonst geht das gar nicht.
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.129
oh weh - ja das ist schrecklich wenn ein Strickstück nach Rauch riecht
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
4.464
Standort
Wien
Nur kurz zum Abschluss: mit Lüften und febr... war es erträglich. Bin jetzt fast 5 Stunden gesessen um die Jacke einigermaßen schön auszuarbeiten. Hab den Matratzenstich zum zusammennähen verwendet und es sieht ganz gut aus. Hab sie auch schon gebadet und nun trocknet sie... Bin schon froh, wenn ich sie wieder abgeben kann. :23:

Danke für eure Tipps.
 
L

Lehrling

Profi
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
862
Celtic lady,
du bist sehr lieb und tapfer, daß du das jetzt mit dem Zusammennähen gemacht hast trotz der Geruchsbelästigung. Ich würde das beim Abgeben aber sagen, daß ich sowas nicht vertrage und nicht mehr machen würde.

liebe Grüße
Lehrling
 
Thema:

Zusammennähen von dicken Strickteilen

Oben