Zubehör

Diskutiere Zubehör im Occhi Hilfe/Anfängerfragen Forum im Bereich Occhiforum; Hallo, ich hab mal ein wenig rumgeschaut und finde Occhi(wie spricht man das eigentlich aus?*gg) ziemlich interessant. Am liebsten würde ich auch...
ChaotenLoup

ChaotenLoup

Anfänger
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
19
Hallo,
ich hab mal ein wenig rumgeschaut und finde Occhi(wie spricht man das eigentlich aus?*gg) ziemlich interessant. Am liebsten würde ich auch mal ausprobieren ob ich damit klar komme, aber ich hab da mal ne gaaaaaaaanz dumme Frage. Was sollte man sich als Anfänger an Zubehör zulegen? Ich war schon in einem Laden und hab mich mal von einer Verkäuferin beraten lassen. Naja besser gesagt ich wollte es, aber die gute Frau guckte mich an, als ob ich vom Mars komme. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Danke schon mal im Vorraus.
Liebe Grüße
Anke
 
#
Schau mal hier: Zubehör. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
Hallo, Anke!

Also, die Grundausstattung ist eigentlich recht simpel: für's erste 2 Schiffchen in verschiedenen Farben, 1 Häkelnadel (am besten Stärke 1 oder 1,25. 1,5 geht auch) und natürlich Garn - am geeignetsten ist Baumwollgarn der Stärke 20. Dickeres würde ich nicht empfehlen, denn bei dickerem Garn sieht man Unregelmäßigkeiten und Fehler ganz besonders gut, und beides gehört halt nun mal zum Anfangen dazu :wink: Ein Buch ist vielleicht auch nicht schlecht - ich empfehle immer das von Langwieser-Scharowa.
Ansonsten schau Dir mal die Links für Anfänger in Schifferl-Occhi an und die Abteilung für Firmen mit Occhi-Bedarf!

Ich wünsch Dir alles Gute für die ersten Versuche und genug Geduld und Ausdauer für die ersten Schritte! Wenn man erst mal den Trick heraus hat, ist's nicht mehr schlimm und macht seeeehr viel Freude!

Alles Liebe - Eddica :hello:
 
N

Nadeln

Guest
Hallo,
für Occhi braucht man nicht viel. 2 Schiffchen, am besten in unter- schiedlichen Farben und eine sehr dünne Häkelnadel. Nähnadel zum Vernähen, das war's. Es gibt auch eine spezielle Nadel für "Occhi mit der Nadel"
Occhi ist nicht sehr bekannt, auch nicht unter Leuten, die eigentlich viel handarbeiten. Das ist meine Erfahrung.
Liebe Grüße
nadeln
 
ChaotenLoup

ChaotenLoup

Anfänger
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
19
Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort. Ich hab da nur mal noch eine Frage. In den Onlineshops, in denen ich geschaut hab, gabs Schiffchen mit unterschiedlicher Größe bzw. Länge. Spielt die Größe doch ne Rolle?*ggg Ne, im Ernst...wozu sind die unterschiedlichen Größen da? Welche sollte man sich holen?
LG
Anke
 
K

Kissy

Meister
Mitglied seit
01.12.2003
Beiträge
1.426
Mit den normalen kleinen Schiffchen (ich schätze jetzt mal sie sind so etwa 6cm) kommst du für das normale Arbeiten gut zurecht.

Wenn du aber z.B. Perlen mit einarbeiten möchtest, dann mußt du sie zum Teil vorher auffädeln und dann das Garn so auf das Schiffchen wickeln. Das wird dann natürlich recht schnell sehr dick, da ist es gut ein spezielles größeres Schiffchen zu haben.
Sonst ist das eigentlich nicht nötig und reine Geschmacks- und Gewohnheitssache, mit welchem Schiffchen man am liebsten arbeitet.

Viele hier schwören auf die Clover Schiffchen.
Ich persönlich habe lieber was schlankeres.
Manche mögen gerne die Spulenschiffchen, die vorne einen Häkelhaken haben, das erspart die extra Häkelnadel. Auch daran muß man sich aber gewöhnen weil der Haken auch störend sein kann.


LG
Kissy
 
ChaotenLoup

ChaotenLoup

Anfänger
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
19
Super, danke. Jetzt kann ich mich ans kaufen machen und endlich loslegen.
Liebe Grüße und nochmals danke
Anke
 
ChaotenLoup

ChaotenLoup

Anfänger
Mitglied seit
21.03.2007
Beiträge
19
Huhu,
noch mal vielen Tag für eure Hilfe. Gestern kamen meine Schiffchen mit der Post und abends lief es dann sogar schon recht gut. Man kann richtig süchtig werden davon*gg.
Liebe Grüße
Anke
 
Thema:

Zubehör

Oben