zu harter Aida

Diskutiere zu harter Aida im Kreuzstichforum Forum im Bereich Kreuzstich; Vorgestern wollte ich das Stickbild für meine Mutter anfangen. Dabei handelt es sich um eine Stickpackung von Needle Treasures. Der beigefügte...
B

Brita

Fortgeschrittener
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
318
Vorgestern wollte ich das Stickbild für meine Mutter anfangen. Dabei handelt es sich um eine Stickpackung von Needle Treasures. Der beigefügte Stoff ist ein cremefarbener Aida. Und der war hart wie ein Brett, als ich ihn aus der Packung genommen habe. Inzwischen habe ich ihn zweimal gewaschen, einmal davon mit Weichspüler, aber er ist immer noch furchtbar steif und jeder Knick ist sofort und permanent sichtbar.

Hat jemand eine Idee, wie ich den weicher bekomme, so daß ich ihn auch einigermaßen problemlos in einen Stickrahmen spannen kann und er trotzdem locker genug sitzt?

Ich könnte mir natürlich auch anderen Aida kaufen, aber ich wollte zu Hause keine Stoffhandlung aufmachen.

?(-Grüße
Brita
 
#
Schau mal hier: zu harter Aida. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
N

Nici

Erleuchteter
Mitglied seit
17.06.2003
Beiträge
1.737
Hallo Brita

Oh je....ich fürchte fast, den wirst du nicht weich bekommen. Also Ahnung hab ich nicht, aber könnte mir durchaus vorstellen, daß die Fäden, aus denen er gefertigt ist behandelt sind und mit irgendwas überzogen, vieleicht um Aufribbeln vorzubeugen. Das wirst du sicher mit waschen nicht wegbekomen und ich habe leider keine Lösung für dieses problem parat. Vieleicht hat ja jemand anderes Erfahrung damit. Daß du ihn schlecht einspannen kannst in den Rahmen kann ich mir unter diesen Bedingungen gut vorstellen, Ich weiß ja nicht, ob du einen Stickring benutzt. Vieleicht wäre dieser Q-Snap ja eher für diesen Stiff geeignet.

Ratlose Grüße ?(

Nici
 
N

Nadelhexe

Profi
Mitglied seit
13.06.2003
Beiträge
550
Hallo und guten Morgen!
Ich sticke recht viel mit den Needle Treasure Packungen und benutze den Q-Snap Rahmen.
Das ging bisher ohne Probleme.
Liebe Grüße
Undine
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
was isn an dem aida so anders? ist er so fest wegen dem Hintergrund als Bild? Ist es überhaupt so ein aida wie wir ihn kennen? wer kennt sich aus.. lg chris
 
G

gabi

Profi
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
528
Hi Brita,

um Himmels willen, wasch erst mal ganz gründlich den Weichspüler wieder raus. Hast Du mit Waschmittel gewaschen oder nur mit Wasser? wenn nur mit wasser versuchs noch mal mit waschmittel. Oder kneten und walken hilft vielleicht auch ein bischen. die kniffe gehen auch mit bügeln nicht raus ??
So steifen Aida hab ich noch nicht gehabt, der von Zweigart ist ja auch relativ steif, keine Ahnung von welchem Hersteller die Stoffe in den NT Packungen sind.
Wenn alle stricke reißen, frag direkt bei jca an, vielleicht kann man dort helfen

http://www.jcacrafts.com/

Als allerletzte Rettung kann ich nur vorschlagen, nimm das stück für kleine teile die du in der hand stickst ?(
tut mir leid, was besseres fällt mir sonst auch nicht ein
Freitag werd ich mich mal ein bischen umhören, vielleicht erfahre ich noch was

:hello: Gabi
 
H

honi

Anfänger
Mitglied seit
23.07.2003
Beiträge
70
Hallo Britta,

Aida lässt sich immer wieder glatt bügeln. Am besten knuddelst du den erstmal ganz anständig, damit er etwas leichter zu handhaben wird. Nachdem du ein Stück gestickt hast wird der von alleine weicher. Spätestens nach dem Waschen wird er wieder fester :]

Holger
 
S

Sandra

Schüler
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
226
hallo ihr ich muß auch mal meinen senf dazu abgeben...
also ich mag es wenn mein stoff beim sticken, ich sticke ausschließlich auf aida, etwas fester ist, der grund ich brauche keinen stickrahmen, auch größere bilder 150x200 kreuze werden sehr gleichmäßig, ich spare mir dann auch das spannen und muß dann nicht so lang bügeln die kreuze kommen auch so gut hervor. mancher wird jetzt sagen oh gott, hab auch stärkespray wird auch mal ganz leicht eingesprüht für mich lässt er sich dann besser bearbeiten, jeder machst halt anders

einen lieben gruß

sandra
 
B

Brita

Fortgeschrittener
Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
318
@ Alle

Danke für Eure Messis. Inzwischen hat sich das Thema ein bißchen selbst erledigt, nachdem ich den Stoff mal ausgezählt hatte. Bei der Motivgröße wäre rundum ein Rand von ca. 2 cm geblieben. Das ist mir zum Rahmen zu wenig, daher bin ich jetzt auf Zählstoff (den ich noch zu Hause hatte) umgestiegen.

@ Chris

Es ist "stinknormaler" Aida, weder bedruckt noch sonstwas. Nur total steif.

@ Gabi

Äh, wieso darf ich Aida oder generell Stoff zum Sticken nicht weichspülen? Ich meine, ich tue ja, was Du sagst und wasche den Weichspüler gleich wieder aus, aber ich verstehe ich nicht warum... ?(

@Holger

Dieser hier läßt sich nicht richtig glattbügeln :( Man sieht die Knicke hinterher immer noch ziemlich.

Merkwürdig...

Brita
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
27.014
Standort
bei Bremen
huhu mit bedruckt meine ich auch nicht Muster oder Farbe sondern mehr eine Faserschonung oder starke Imrägnierung. Bei uns ist ja das Perlaida oder Feinaida auch sehr fest aber so wie du es beschreisbt kene ich keins lg chris
 
G

gabi

Profi
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
528
Hi Brita,
Weichspüler ist ein mix aus chemikalien, soviel ich weiß silikone die sich kaum restlos auswaschen lassen, duftstoffe in rauhen mengen. wer weiß was noch und welche einflüsse das auf die dauer für stoff und garne hat

war mal und bin noch chemielaborant, lehne keineswegs chemie im allgemeinen ab. würde nur nie weichspüler an meine handarbeiten, egal welche, lassen

:hello: gabi
 
Thema:

zu harter Aida

Oben