Wolle in Italien?

Diskutiere Wolle in Italien? im Weisst du was, was ich nicht weiss ? Forum im Bereich OffTopic // SmallTalk; Hallo Ihr Lieben, ich fahre am Dienstag an den Gardasee, nach Limone Sul Garda. Weiß jemand von Euch zufällig, wo man da Wollgeschäfte findet...
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
611
Standort
Ludwigsburg
Hallo Ihr Lieben,

ich fahre am Dienstag an den Gardasee, nach Limone Sul Garda. Weiß jemand von Euch zufällig, wo man da Wollgeschäfte findet (Umkreis 20 km)?
 
#
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
B

babsy78

Anfänger
Mitglied seit
10.04.2011
Beiträge
60
jaja die sucht :D
nein weiß ich leider nicht,
aber ich wünsch dir viel spaß im urlaub :)
 
Maria Maritta

Maria Maritta

Erleuchteter
Mitglied seit
04.10.2006
Beiträge
6.389
:huhu: Janice, wir waren in Riva del Garda und haben eine Busrundreise über Malcesine bis Sirmione gemacht, aber ein Wollgeschäft ist mir nicht ins Auge gefallen. :unwissend:
Limone hatten wir leider ausgelassen, da uns ein Tag in Riva del Garda wichtig war. Vielleicht hast du Glück, denn wenn man etwas sucht fällt einem so etwas eher auf.
Ich wünsche dir eine gute Reise und einen schönen Urlaub. Es ist wunderschön am Gardasee.
 
Ivana

Ivana

Erleuchteter
Mitglied seit
01.03.2011
Beiträge
2.137
Hallo Janice,
fahre auch morgen nach Lignano und ich habe das gleiche Problem :quer: Auch g...glen hat mir bisher nicht geholfen. Bin mal gespannt, ob wir dennoch was mit nach Hause bringen. Schönen Urlaub wünsche ich Dir
 
E

evelin.

Guest
@Ivana

In Liglano und Umgebung wirst du nicht fündig werden. Ich habe viele Verwandte von Bibione bis Venedig und auch die wissen nicht, wo man Wolle und Zubehör bekommt.
Das einzige Wolllädchen habe ich im grossen Einkaufszentrum von Udine entdeckt, aber war auch nicht so der Renner.

@MrsJanice
Ich glaube auch nicht, daß du rund um den Gardasee was findest. ich war schon recht oft in dieser Gegend, aber Stricken und Häkeln scheint in Italien nicht so beliebt zu sein...
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
611
Standort
Ludwigsburg
Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Antworten, seufz, ich sehe schon ich nehm mir Garn von hier mit.. dabei finde ich es immer so spannend...
 
E

evelin.

Guest
Was mich immer wieder wundert, daß so viele von euch ihre Handarbeitssachen mit in den Urlaub nehmen. ?(
Wann findet ihr denn Zeit zum Handarbeiten?
Ich z.B. verbringe meinen Urlaub meist in Bibione.
Tagsüber sind wir am Strand, da ist es mir zu warm zum Handarbeiten, und auch der Sand würde mich da stören.
Abends sind wir meist auf der Einkaufsmeile unterwegs, und sollte das Wetter einmal nicht so gut sein, daß man baden kann, sehen wir uns die Gegend an.
Würde mich echt interessieren, wann ihr häkelt, strickt, stickt usw.
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
6.311
Standort
frankenland
Janice , man kann ja nachfragen wo man Wolle herbekommt. Denke schon das man welche bekommt.

Evelin, es ist immer gut wenn Frau was dabei hat, man weiß nie was ist
 
A

Ann2707

Fortgeschrittener
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
301
Hallo Janice,

naja mit Wolle in Italien kann ich dir auch nicht helfen aber ich wünsche dir/euch einen wunder wunder schönen Urlaub und komm gut wieder nach Hause:) :camping:


Liebe grüße

Ann
 
B

bobbl66

Erleuchteter
Mitglied seit
19.02.2010
Beiträge
5.763
Janice, ich wünsch dir auch einen herrlichen Urlaub! Erhol dich gut.
 
STERNENFEE

STERNENFEE

Die, die gerne Handarbeitet
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
6.311
Standort
frankenland
Wünsche dir natürlich auch einen scchönen Urlaub und erhole dich und lass deine Gedanken einfach schweifen.
 
K

Kloeppelecke

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge
495
Janice, schönen Urlaub wünsche ich Dir! Und halt Dir einen Platz frei für Wolle zum Mitnehmen. Ich war in Südtirol und dachte mir, die meiste Sockenwolle kommt ja aus Italien, warum soll ich also welche mitnehmen. Denkste - ein kleines Wollgeschäft gab's im Ort (Auer - Ora) und da war die Wolle ein ganzes Stück teurer, als sie hier in D verkauft wird.......
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
611
Standort
Ludwigsburg
Hallo Ihr Lieben,

danke für Eure zahlreichen Antworten, ich werde mir natürlich Garn mitnehmen, aber die Augen offen halten.

@Evelin also erstmal strick oder häkel ich gerne als Beifahrerin, das entspannt mich sehr, ansonsten eben gerne mal, wenn man zusammen sitzt, auf der Terrasse oder Abends, also bisher hat sich immer noch Gelegenheit gefunden.

Danke für Eure Urlaubswünsche!!!!! Ich werde es genießen!!!
 
T

terrybe

Anfänger
Mitglied seit
20.05.2013
Beiträge
3
Ja , glaube auch dass du dir in den Italienurlaub die Wolle lieber mitnehmen sollst, ich wohne in Sueditalien, und hier, muss ich sagen dass das Stricken gar nicht in Mode ist, und es ganz schwierig ist Geschaefte zu finden, die eine gute Auswahl haben, ich verzweifle schon fast, es bleibt einem am Ende nichts anderes uebrig als sie zu bestellen oder sich mit dem zu begnuegen was man gerade so findet.
 
S

strickbiggy

Meister
Mitglied seit
06.10.2009
Beiträge
1.314
Wie hier schon geschrieben, wurde keiner fündig. Ich selbst war auch schon am Gardasee u. an anderen Orten am Mittelmeer u. auch ich bin auf keine Handarbeitsgeschäfte gestossen. Da wir vorwiegend auf Campingplätzen urlauben, glotzen mich die Leute eher befremdet an, wenn ich strickte. Scheint da unten wirklich nicht der Renner zu sein, also würde ich mir Wolle mitnehmen.

Strickbiggy
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
611
Standort
Ludwigsburg
Hallo Ihr Lieben,

ich hatte genug Wolle dabei... lach und erkläre norditalien offiziell zur wollfreien zone, nichtmal ein verträumtes knäuel in irgendeinem supermarkt oder so...

aber faszinierend, sie haben strickzeitungen, da habe ich dann zwei gekauft.

ansonsten habe ich viel gehäkelt, unter anderem auch leidenschaftlich auf dem liegestuhl, da fall ich eh immer auf, durch vermummung (englische haut und sonne) und strikt im schatten sitzen.

und hatte wieder den effekt, dass eine frau zu ihrem mann sagte "siehste, hätt ich doch mitnehmen können"

ein mann, mitte fünfzig kam vorbei, grinste und meinte, wenn ich viele maschen fallenlasse, bin ich schneller fertig. ich lachte hielt mein löchriges teil hoch (ihr wisst ja wie ich häkel und stricke) und sagte dann, mach ich die ganze zeit schon. erst guckste er perplex, dann sah er, dass das ein muster war und erzählte mir stolz, seine frau macht auch viele handarbeiten.

und in der hotelbar erzählte mit am letzten abend die barleiterin, sie ghätte eine tasche gehäkelt, da war ich viel zu eprlplex, sie zu fragen, wo das garn her war.

da es sehr schön dort war, etwas angestaubter charme, aber schön, werd ich da bestimmt nochmal hinfahren.
 
Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
3.681
Standort
Karlsruhe
Hallo Janice,

schön, dass du dich etwas ausruhen konntest. Lach man fällt auf mit Sträkelsachen. Und immer wieder fällt einem auf, dass es viele gibt die sich mt Handarbeiten entspannen. Das zeigt irgendwie, dass Individualität wieder modern wird... :grins:
 
Thema:

Wolle in Italien?

Oben