Wir häkeln Westen, Seelenwärmer, Ärmelschals, Schulterschmeichler, Shrugs-Schnatterstube

Diskutiere Wir häkeln Westen, Seelenwärmer, Ärmelschals, Schulterschmeichler, Shrugs-Schnatterstube im Gemeinschaftsprojekte Mode Forum im Bereich Gemeinschafts-Projekte incl Vorlagen in den jeweil; @Beka Na sicher! Warum soll eine Weste für eine Frostbeule nicht auch mal einen längeren Arm bekommen ? Sieht übrigens super aus! Ist das RVO ...
arivle

arivle

Fortgeschrittener
Mitglied seit
12.09.2009
Beiträge
377
Standort
Thüringen
@Beka Na sicher! Warum soll eine Weste für eine Frostbeule nicht auch mal einen längeren Arm bekommen ?
Sieht übrigens super aus!
Ist das RVO ? So habe ich einen "Bolero" für den Sommer gehäkelt
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.924
Danke, arivle.
Ja, das ist RVO. Die Technik hat mir sehr gut gefallen und es hat super geklappt für eine erste Arbeit
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.337
Standort
Ludwigsburg
@Beka Das wäre toll, wenn Du Deine Jacke HIER zeigen würdest, sehr gerne mit Link und kurzer Erklärung.

Wir freuen uns, wenn Ihr mitmacht und auch Dinge zeigt, sehr gerne mit Erklärung, wie es grundsätzlich geht.
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.337
Standort
Ludwigsburg
Ich habe HIER mal erklärt wie ich Teile, Grannies, etc. zusammen häkle, allerdings gibt es bestimmt auch andere, bestimmt auch bessere Varianten.

Wer seine Variante zeigen und erklären will, ist herzlich willkommen. Macht einfach einen Beitrag im Thread
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.427
Ich habe noch einen Seelenwärmer aus etwas dickerer Wolle angefangen.
Laut Banderrole braucht man eine Nadelstärke von 3,5 - 4,5
Die Wolle hat 60% Schurrwolle und 40% Polyarcyl
Ich habe mit einer 4er Häkelnadel einen Granny angefangen und hoffe das es
mit der Wolle klappt.
Was meint Ihr ?

20201020_172440~01.jpg

LG Birgit
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.427
Ich häkel Größe 38 - 40, die Wolle hatte ich eigentlich für eine längere gestrickte Jacke gekauft
Muss mal schaun wie viel ich davon habe.
Das Knaul hat eine LL von 120m

LG Birgit
 
Diabolo

Diabolo

Schüler
Mitglied seit
04.12.2017
Beiträge
109
Standort
NRW
Wenn man einen Granny Seelenwärmer aus 5-fädigem Bobbel häkelt, benötige ich dann die gleiche Llänge wie bei einem 4-fädigen?
Komme ich wohl mit 1000 m für eine 10jährige, 1,55 m groß, aus? Ich würde evtl. mit NS 4mm häkeln.
:smilie_girl_044_1:habt ihr so aus Erfahrung eine Idee ? :-56:
 
Beka

Beka

Erleuchteter
Mitglied seit
10.03.2010
Beiträge
2.924
Ich kann das nicht beantworten, Janice.
Spontan würde ich denken, man braucht mehr, alle Maschen sind ja grösser. Es hängt auch davon ab, wie fest man häkelt. Maschenprobe ist für mich unerlässlich
 
arivle

arivle

Fortgeschrittener
Mitglied seit
12.09.2009
Beiträge
377
Standort
Thüringen
Ich würde auch eine Nadelstärke größer nehmen.
Bei 4-fädigem Bobbel nutze ich 3,5( bei Ajourmustern) oder 4 ( bei einfachen Grannymustern).
Die Körpergröße spielt da weniger eine Rolle, wenn es eine schlanke Person ist sollte ein Quadrat mit einer Seitenlänge von höchstens 90 cm reichen. da müssten die 1000m reichen.
Mach mal eine Maschenprobe und rechne hoch
 
Diabolo

Diabolo

Schüler
Mitglied seit
04.12.2017
Beiträge
109
Standort
NRW
@MrsJanice
@Beka
@arivle

Ich häkel ziemlich fest, die 4mm war nur eine Annahme, denke auch dass ich evtl. mit 4,5 mm häkeln muss.
Wenn ich die Wolle habe mache ich eine Häkelprobe wegen der NS.
Dann liege ich ja mit meiner Überlegung bei 1000 m gar nicht so daneben.
Bei zu viel kann ich den Seelenwärmer ja noch umhäkeln, das sieht bei euren auch so gut aus.
Dankeschön für die Tips.:90:
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
998
Standort
Rees
Wenn du sehr fest häkelst, würde ich sogar an NS 5-5,5 denken. Es kommt auch darauf an, woraus dein Bobbel besteht. Ich habe hier noch einen 5fädigen rein aus Hochbauschacryl, den muss ich sogar mit NS 6 verarbeiten, obwohl ich schon ein recht lockeres Händchen habe. Die Lauflänge dürfte ausreichen, es kommt aber auch darauf an welche Maschen du verwendest. Reliefstäbchen sind z.B echte Garnfresser...
 
Diabolo

Diabolo

Schüler
Mitglied seit
04.12.2017
Beiträge
109
Standort
NRW
@Nadeleule : ich häkel Stb. ,so wie die schönen Grannyseelenwärmer in diesen Beiträgen zu sehen sind. 😊
Mir ging es hauptsächlich um die ungefähre Lauflänge. Mit 1000 m werde ich gut zurecht kommen, wenn es doch zu viel ist, umhäkel ich das Teil mit einer Abschlusskante, um alle Farben vom Farbverlauf zu verwerten. 😉
 
arivle

arivle

Fortgeschrittener
Mitglied seit
12.09.2009
Beiträge
377
Standort
Thüringen
Ich habe mal eine einfache Variante zum Wärmen von Schultern und Rücken hinzugefügt,
Taschenschal und eine Kombination zur Weste
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.337
Standort
Ludwigsburg
@arivle Das sind ja zwei schicke Varianten vom Taschenschal.

Meine kommt im Laufe der nächsten Woche!

@Birgit und @*mimmi* habt Ihr Lust Eure tolle Varianten auch HIER einzustellen?

Und natürlich darf auch jeder andere sehr gerne zeigen, was zum Thema passt, nicht nur Taschenschals, auch Westen, Ärmelschal, Shrugs, Seelenwärmer, oder ganz anderes
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.427
So ein Taschenschal gefällt mir auch.

Wie breit sollte der sein ?

Nun muss ich mir nur noch überlegen ob ich den stricke oder häkel.

LG Birgit
 
Boxermama

Boxermama

Erleuchteter
Mitglied seit
30.07.2017
Beiträge
4.427
@MrsJanice das wäre toll

LG Birgit
 
MrsJanice

MrsJanice

Universal-Dilettantin
Mitglied seit
31.03.2008
Beiträge
1.337
Standort
Ludwigsburg
@Boxermama ich habe HIER mal versucht zu erklären, wie ich es gemacht habe, auch mit Schemazeichnungen.

Ich hoffe, es hilft Dir weiter. Habe das Bild extra etwas aufgehellt, schwarz ist blöd zum Fotografieren.
 
Thema:

Wir häkeln Westen, Seelenwärmer, Ärmelschals, Schulterschmeichler, Shrugs-Schnatterstube

Oben