Wir fertigen unser eigenes Knopfdesign

Diskutiere Wir fertigen unser eigenes Knopfdesign im Sonstiges Forum im Bereich Häkeln/ Hier finden wir UNSERE Anleitungen; Gehäkelte Knöpfe als besonders witziges Accessoires an unserer Kleidung oder als einzelnes, ausgefallenes Schmuckstück. eingestellt von Christa...
mamje

mamje

Erleuchteter
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
5.618
Gehäkelte Knöpfe als besonders witziges Accessoires an unserer Kleidung oder als einzelnes, ausgefallenes Schmuckstück.

eingestellt von Christa Sabelgunst am (kein Datum gespeichert)

hknopf.jpg

Wenn wir die Grundmaschen des Häkelns beherrschen, ist es ein leichtes uns daraus ganz lustige eigene Creationen von Knöpfen zu arbeiten.

Wir benötigen ein Häkelgarn und die zum Garn passende Häkelnadelstärke. Bei einigen Modellen ist es von Vorteil kleine Ringe einzuarbeiten aus Kunststoff, Metall oder Holz. Diese Ringe sind in jedem Handarbeitsgeschäft zu bekommen, sie werden für Serviettenringe oder Kerzenständer benötigt. Kleinere Ringe bekommen wir auch für Adventskalender, um die Säckchen anzubringen, diese können wir ebenfalls sehr gut benutzen.

Wir beginnen:
Um einen Ring häkeln wir eine dichte Reihe feste Maschen. Mit einer Kettmasche anbinden (die Reihe beenden). Der Ring sollte ca. 3mm kleiner sein als der fertig erwartete Knopf. Darauf noch mal eine Reihe feste Masche häkeln, Reihe beenden. Den Restfaden in eine stumpfe Nadel fädeln und die festen Maschen mit Schlingen umstechen. Dabei allerdings immer nur das äußere Maschenglied erfassen. Den Faden straff anziehen bis sich die Ringöffnung insgesamt füllt. Bei großen Ringen kann es erforderlich werden, zwei Reihen feste Maschen zu häkeln. Um die Öffnung fest zu verschließen. Mit dem restlichen Faden auf der Rückseite des fertigen Knopfes ein Kreuz oder Sechseck nähen und den Faden am Schluss verstopfen.

Das Kreuz benötigen wir als Halterung zum Annähen des Knopfes. Wenn wir den Knopf in einem edlem Garn oder in Lurexgarnen von Madeira (z. b. Carat) oder Coats (Alle Metallicgarne) arbeiten sind es besonders schöne Stücke. Sie wirken dann wie antike Metallknöpfe, sehr edel auch zu Trachtenjankern. Aus Metallicgarnen gefertigte Knöpfe haben einen ganz festen Stand, sie sind richtig hart, wie echte Knöpfe. Sie dienen genauso gut zur Zierde wie zur praktischen Nutzung. Bei Kinderknöpfen können wir das umstechen mit der Nadel in einer anderen bunten Farbe vornehmen, dies ergibt einen schönen Effekt.

Eine weitere Art Knöpfe zu häkeln:
Die Knopfgröße und Stärke ergibt sich hier immer aus dem verwendeten Garn. Je dicker das Garn je dicker der Knopf.

Beginn:
Anschlag 3-5 Luftmaschen. Mit 1 Kettmasche zum Ring schließen. 1 Luftmasche und 8 feste Maschen in diesen Ring häkeln, Kettmasche. Bei Bedarf einige weitere feste Maschen einhäkeln der Ring sollte ganz fest gefüllt sein. Nächste Reihe eine W. Luftmasche (1 feste Masche in die nä. Masche, 2 feste Maschen in die nä Masche) 4 mal wiederholen, mit Kettmasche schließen. Nächste Reihe 1 Luftm. 16 feste Masche, durch die Mitte holen. Letzte Reihe, eine Reihe feste Maschen, in jede die erscheint. Den Rest wie beim ersten Knopf. Mit der Nadel umstechen und festziehen. Auf der hinteren Seite Fäden verkreuzen um eine Möglichkeit zum Annähen der Knöpfe zu bekommen.

Alle Knöpfe können für Stricksachen auch mit Wollgarnen gefertigt werden. Zur Festigung der Knöpfe könnten wir sie nach der Fertigstellung mit Bügelspray einsprühen. In einzelnen Strickheften, vor allem ältern Heften, befinden sich des Öfteren Anleitungen für Knöpfe zum häkeln, oft auch kleine Pierotknöpfe. Da die Anleitungen allerdings Copygeschützt sind, müsstet ihr mal in alten Büchern stöbern um sie euch anzuschauen oder nachzuarbeiten.

Noch einen allerletzten Tipp von mir: Gehäkelte Knöpfe lassen sich wunderbar besticken und werden so erst recht zu liebvollen Einzelstücken.
 
Thema:

Wir fertigen unser eigenes Knopfdesign

Oben