[WIP] Wie ein Stern...

Diskutiere [WIP] Wie ein Stern... im Patchwork Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; ... in einer Soooooooooooommernacht... :smilie_girl_068_1: Böse Zungen behaupten ja, ich hätte eine Aufmerksamkeitsstö.... ohhhh gugge ma! Ein...
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
... in einer Soooooooooooommernacht... :smilie_girl_068_1:

Böse Zungen behaupten ja, ich hätte eine Aufmerksamkeitsstö.... ohhhh gugge ma! Ein Eichhörnchen! Wie niedlich!

Äh... wo war ich? Ach so, ja: Störungen und so. Hab ich nicht. Ich bin allerdings süchtig (ich hänge an der Nadel und brauch täglich meinen Stoff). Also nix wirklich schlimmes. Nur halt blaue Blitze im Hirn, die rauswollen. Oder eben auch Sterne. Ich liebe Sterne! Irgendwann erzähl ich Euch auch, dass ich gradezu verrückt bin nach Sternenmustern. :smilie_girl_099_1: Aber nicht heute. Heute reicht die Eröffnung, dass ich abhängig bin. Der geneigte Brite sagt dazu fabric-addict.

Ich habe also meine blauen Kreuzeln weggelegt und mir das Murren und Drängen meines neuesten Blauen Blitzes angehört... Und, wie solls anders sein: Es wird ein Stern.

Der Grundblock heißt kaleidoscope block (es gibt zwei verschiedene, die so heißen, der eine ist sechseckig und der andre, meiner, ist viereckig). Ich arbeite nach der Foundation Paper Piecing Methode, das ist ein bißchen wie "Malen nach Zahlen". (Nicht verwechseln mit der "Englischen Papier Methode"!)

Vier Zacken von achten im Mittelblock des neuen Quiltes sind schon gepaperpieced. Die andren vier sind zugeschnitten.

JETZT bin ich aber wirklich richtig müüüüüüüüüüüde... :smilie_girl_241_1:

00001 Mitte.JPG 00002 Mitte.JPG
 
#
Schau mal hier: [WIP] Wie ein Stern.... Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Ach so! Und auch hier gilt: Das ist eine Werkstatt, es darf geplauscht werden. :wink1:
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.215
dein Stern sieht schon toll aus - erzähl mal genauer über diese Technik, nähst du den Stoff auf "Papierschablonen" oder wie ist das zu verstehen
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
beate (reena) schrieb:
erzähl mal genauer über diese Technik, nähst du den Stoff auf "Papierschablonen" oder wie ist das zu verstehen
... ja gerne doch.

Das Papier ist die Grundlage, auf die der Stoff aufgenäht wird. Auf dem Papier ist das Muster aufgedruckt und jedes Feld hat eine Zahl. Das bedeutet aber nicht die Farbe, sondern die Nähreihenfolge.

Ich zeig Euch mal an einem anderen Objekt, wie so ein Papiergrund aussieht (auch ein Stern):

BOW 004.jpg

Bevor man losnäht, muss man sich erstmal über die Farben einig sein.

Teil 1 (mit angrenzendem 2 und 3) sind ein kleiner Sternenzack.
Teil 8 und 9 sind jeweils große Zacken.
Teile 4,5,6 und 7 sind "Himmel" oder auch Hintergrund.

(Bei vorgegebenen Pattern bekommt man auch das dazugesagt, also keine Bange vorm Erstversuch!)

Der "Witz" beim FPP (Abkürzung für Foundation Paper Piecing) ist, dass man den Stoff auf der unbedruckten Seite aufsteckt: So hat man die Linien immer in der Sicht. Denn genau an diesen Linien, oder besser auf, wird genäht.

Also stecken wir Teil 1 (ein gelbes Dingsie) auf:

BOW 006.jpg

und damit wir sehen, dass es an der richtigen Stelle hockt, halten wir das ganze gegen das Licht:

BOW 005.jpg
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Nun Teil zwei: Farbe auswählen, an die richtige Stelle legen und (auf der Rückseite) auf der Linie nähen.

BOW 007.jpgBOW 008.jpg
Die Naht sieht nur krumm aus, ist es aber nicht.

Umklappen, gut bügeln und auf Form schneiden:

BOW 010.jpg

Und dann Teil drei aufstecken, nähen, in Form bringen...

BOW 011.jpg

Blöderweise fehlt mir hier ein Foto. Im nächsten ist schon Teil 4 angenäht...
BOW 012.jpg

Und hier Teil 5:

BOW 013.jpg

Teil 6 und 7:

BOW 014.jpgBOW 015.jpg

Für Teil 8 (der kleine braune Zack fehlt mir wieder das Einzelfoto. Also gibt es Teil 8 und 9 gemeinsam:

BOW 016.jpg
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Ich habe drei Teile exakt so gearbeitet und dann noch drei Teile, in denen ich Teil 8 und 9 farblich ausgetauscht habe.

Dann kommt ein Teil so und ein Teil so zusammen:

BOW 017.jpg

Und noch das dritte Teil zum Halbstern dran:

BOW 018.jpg


Und hier seht Ihr den ersten fertigen Halbstern mit der fehlenden zweiten Hälfte. Auf den "neuen" Teilchen ist erst Nähteil 1 gesteckt.

BOW 019.jpg
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Diese Teile noch "fix" fertiggenäht:

BOW 020.jpg
BOW 021.JPG

und zu Halbstern Nummer zwei zusammengefügt:

BOW 022.JPG


Beide Halbsterne haben noch immer das Papier im Rücken:

BOW 023.jpg

Hier sieht man, glaub ich, auch gut, wie AUF der Linie langgenäht wurde...
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Und jetzt: Beide Halbsterne zusammenklöppeln:

BOW 024.jpg

Dabei sollte man versuchen, den Mittelpunkt von beiden Hälften gut zu treffen. Ich kenne Näherinnen, denen das ziemlich egal ist, ich hab da aber n bissi einen Ehrgeiz. Das ist aber echt schlicht MEIN Problem.

Ein altes Patchersprichwort lautet: Close enough is good enough.



Jetzt erst entferne ich die Papierrückseite. Da ich mit kurzem Stich gearbeitet habe, ist das Papier gut perforiert und reißt sich (meist) wie Briefmarken:

BOW 027.jpg

Und hier die Einzelteile nochmal:
BOW 02 001.jpg


Und nun: Der Stern in voller Schönheit

BOW 02 002.jpg


Und eine Rarität am Nachthimmel: Ein Blick auf die Rückseite (Wann bekommt man schon mal einen Sternen-Popo zu sehen, hm?)
Ich zeig Euch das, damit Ihr sehen könnt: Die Nahtzugaben liegen alle in eine Richtung, das ist wichtig, damit (grade in der Mitte) nichts bubbelt oder aufträgt...

BOW 02 003.jpg

Und nu.... geh ich wieder an meinen "Neuen" Stern... (An dem konnt ich Euch das nicht zeigen, weil ich da nicht so "schön" vorgearbeitet hatte)...
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.215
super interessant - danke für die ausführliche Erklärung und die vielen Bilder
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.793
Standort
Hallo Allysonn,

boah, das ist mal eine detaillierte Bildanleitung ^^. Dankeschön.
Da hast du einen wunderschönen Stern gemacht, sieht toll aus.
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Gern geschehen! Ich hoff ja immer noch, dass sich irgendwer traut und auch sowas probiert... Bilder dann auch gern in diesen Faden hier... :huhu:
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.793
Standort
Ich hab Flecken daheim, hab mal längere Zeit so einen Sammeldingsda abonniert gehabt für eine Decke. Musste das Abo dann aber kündigen weil es zu eng wurde. Es hat mir leid getan.
Sollte ich es noch erleben, dass ich einen Nähplatz einrichten kann, werde ich mich sicher damit beschäftigen. Dass ich mit der Hand nähe, hab ich mir wieder abgeschminkt, das schaff ich nie :O . Dabei wäre es eigentlich sowas wie zurück zum Ursprung ^^.
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
So... ein bissi hab ich noch getan.

Zuerst einmal hab ich das "fast weiß" durch ein sterniges Gelb ersetzt. Das leuchtet mir doch n bissel mehr:

00004 Mitte.JPG

Und dann sind noch die vier fehlenden Teile fertig geworden.

Wie oben schon erzählt: Auf die Rückseite aufstecken, zweiten Stoff anpassen, auf der Linie nähen:

00005 Mitte.JPG00006 Mitte.JPG00009 Mitte.JPG


Und das mit allen vier Stücken:

00011 Mitte.JPG00010 Mitte.JPG

ZusammengeLEGT sieht das so aus:




Ich versuch jetzt mal mein "Glück", ob die Teile zusammenpassen...
 

Anhänge

strickliesel50 ( Uschi)

strickliesel50 ( Uschi)

Meister und experimentierfreudig
Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
1.648
Standort
NRW
Wow....Das ist eine enorme Arbeit, und sehr schön. Alle Achtung.!!!!
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.215
echt klasse auch wenn das nicht ganz meine Farben sind aber die wirken toll zusammen
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Ach, so "enorm" ist die Arbeit nicht, wenn man es gern macht... :smilie_girl_197_1:

Und: Ja, ich hätte mir auch dunkleres Blau (fast schwarz) gewünscht. Aber ich bin zur Zeit "Stoff-kauf-abstinent", ich muss also mit dem arbeiten, was ich habe... Es gibt regelrechte uwyh-Bewegungen bei Quiltern (und andren Werkl-Tätigen. (= Benutze, was Du hast -> Vorräte-Abbau). Kennt Ihr sicherlich auch hier, oder? :smilie_girl_201_1:

Ich habe den Stern zusammenge"tackert":

Immer schön der Reihe nach: Erst zwei und zwei und zwei und so:

00013 Mitte.JPG

Dann wieder zwei und zwei:

00014 Mitte.JPG

Und wieder zwei:

00015 Mitte.JPG

Und somit ist der erste Block für den Quilt fertig... er hat jetzt knapp 30 cm im Quadrat.

Jetzt nur noch 48 gleichgroße Blöcke, dann bin ich schooooooooon fertig. :D
Die nächsten Blöckchen bekommen allerdings andere Farbverteilungen. Und damit ich nicht durcheinanderkomme, hab ich mir diesmal aufgeschrieben, was wohin muss:

00020 Runde eins eins.JPG
Jeder Block hat vier solcher Teile und vier Blocks in dieser Farbigkeit brauch ich für die nächste Runde. Denn man tau, nech... :smilie_girl_007_1:
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.793
Standort
Sehr schön, und es macht Lust, auch was zu machen :p046: .
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.793
Standort
Brauch erst einen Arbeitsplatz für die Nähmaschine :O :022: . Das dauert noch ... :26: .
 
Gabi-aus-Franken

Gabi-aus-Franken

Erleuchteter
Mitglied seit
20.02.2009
Beiträge
1.511
:wink1: Du kannst nicht nur wunderschöne Sterne nähen, sondern auch noch ganz toll erklären.
Vielen Dank dafür !
 
Thema:

[WIP] Wie ein Stern...

Oben