[WIP] Ein Quilt fürs Pfingstfest Gröbern 2019

Diskutiere [WIP] Ein Quilt fürs Pfingstfest Gröbern 2019 im Patchwork Forum im Bereich Nähen/Maschinesticken/Patchwork/Crazy; Ein WIP... ein Was? WIP ist eine Abkürzung des englischen "Work in Progress", also "Projekt in Arbeit" (es gibt auch das Kürzel PIA) Mir gefällt...
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Ein WIP... ein Was?

WIP ist eine Abkürzung des englischen "Work in Progress", also "Projekt in Arbeit" (es gibt auch das Kürzel PIA) Mir gefällt aber WIP besser, weil ich es mir anders übersetze: Was ich pfriemle.



Mein WIP wird sich also mit der Entstehung eines Quiltes befassen, hier der Quilt für die Pfingstaustellung in Gröbern 2019. Die Eckdaten, die dafür vorgegeben sind, sind das Thema, ein "Pflichtstoff" (den haben alle Mitstreiter in der gleichen Größe bekommen) und natürlich das Zieldatum.

Das Zieldatum ist der 30.Mai 2019. Da ist Christi Himmelfahrt und bis spätestens dann müssen die Wettbewerbsbeiträge eingereicht sein, damit die Gröberner noch die Gestaltung des Ausstellungsraumes planen können.
Der Pflichtstoff ist ein sogenannter "Solid", ein Stoff der hinten und vorn die gleiche Farbe hat (man nennt das auch "durchgewebt") und die Farbe ist ein ...äh Grau. So'n graues Grau. Also...äh... naja. Grau halt.
Und das Thema ist "Drei-D-Muster". Zu diesem Thema gibt es einige Muster, die ziemlich bekannt sind. Wer sich dafür interessiert, kann ja mal nach "Baby Block Quilt" googeln (Bildersuche) oder gleich nach "3D Quilt".

Ich bin immer sehr langsam beim patchen, weil ich nicht immer Lust hab und nach der Arbeit in der Woche auch sehr müde bin. Deshalb fang ich schon jetzt an, vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr, nicht erst kurz vor knapp fertig zu sein...
Ich habe mir ein Muster ausgedacht (und hoffe damit, dass keine andre Quilterin ein ähnliches Stück anbringt - das ist jedes Mal meine größte Sorge :smilie_girl_184_1: )

Die Planung steht bereits und ab morgen gehts los.
Ich denke, ich werd dies jahr keinen Quilt in Kuschelgröße arbeiten, weil ich schon soviele Tops habe und nicht fertigmachen kann, weil keiner sie will. Aber ich hab noch ne leere Wand im Schlafzimmer, deshalb frickle ich mir ein Wandhängerchen.
Die Stoffe werden neben dem geforderten GRAU noch viele Orange-Gelb-Töne haben, ein fast weißes Weiß wird dabei sein, etwas schwarz und wahrscheinlich auch noch ein bis fünf freundlich-helle Grüntöne... Bin gespannt, obs so wird, wie ich mir das ausdenke.

Normalerweise arbeitet man einen Quilt von oben her. Man fertigt also erst die Schauseite (das Top), legt es dann mit Kuschelvlies und Rückseitentuch zusammen (sandwichen) und quiltet das dann (absteppen, damit das Vlies beim Waschen nicht in irgendeine Ecke versackt). Dann schließt man die offenen Ränder mit dem sogenannten Binding... und freut sich dann ein Loch in die Mütze über den fertigen Quilt.

Ich bin allerdings etwas schräg gebürstet diesmal und fange "unten" an. Ich habe ein Stück Stoff zugeschnitten, das meine Rückseite werden soll und bin grad dabei, das Kuschelvlies darauf zu heften (Heftfäden werden im Ende wieder aufgelöst, sie dienen nur zum festhalten während der Arbeit).
Danach werde ich die einzelnen Stücke für die Oberseite (Schauseite/Top) einzeln draufsteppen (habe somit quasi das Quilten gleich mit erledigt).

DAS ist der Plan... :smilie_girl_165_1:

Heute hefte ich nochn bissie, dann kann ich (vielleicht) morgen loslegen...




Achso, hab ganz vergessen: Ihr dürft ruhig hier mitreden, Fragen stellen, wenn was unklar ist und so... okay?

*ein paar Stühlchen aufstell und fette Sitzkissen in die Runde werf*
Ich stell auch schon mal Wein, Tee und Kaffee (für die ganz harten) hin und.... ach da... noch ne Kiste Kekse.

 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.215
und wir müssen jetzt bis Ende Mai warten bis wir was sehen dürfen....
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Nö... Es gibt Fortschrittfotos, wann immer man einen Fortschritt sieht... so'n WIP wäre ja sonst herzlichst witzlos!
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.793
Standort
Beate, sowas ähnliches hab ich auch grad gedacht :quer: . Klingt aber sehr interessant. Quilten gefällt mir, hab aber dafür keine Geduld.

@Allysonn
Dann warte ich gespannt auf die Fortschritte ^^.
 
beate (reena)

beate (reena)

die strickend mit dem Besen tanzt
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
23.215
ja eben deshalb habe ich gefragt, ich hatte mir vorgestellt, dass du im Vorfeld dein Werk nicht zeigen darfst
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
beate (reena) schrieb:
dass du im Vorfeld dein Werk nicht zeigen darfst
... das war all die Jahre, in denen ich mitgenäht habe, nie ein Problem. Und da die Regeln nicht geändert worden sind, nehm ich an, es ist auch dieses Jahr keines...


Edit: Diese Regelung gibt es, glaub ich nur für Wettbewerbe, die was zu gewinnen haben. Hier gehts nur um Ruhm und Ehre und Bauchmiezelei... :smilie_girl_036_1:
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Sodala, nach langem hin-und-her, erfolgreichem Schnupf-Auskurieren, Weihnachten-aus-der-Wohnung-schubsen und etwas Haus-halten beginne ich nun... tadaaaa... :quer:


... mit meinem Pfingstquilt. Mal sehn, wie weit ich komme.

Ich habe grade mal meine Farben rausgekramt. Natürlich sehn die Boxen nicht immer so "wild" aus, ich hab nur schon mal gebuddelt nach passendem Zeugs:

Das Gelb, das Grün und das Orange:

PQ 00001.JPGPQ 00002.JPGPQ 00003.JPG

Dazu noch das fast weiße Weiß... nur wenn man ein Echt-weißes Papierblatt dahinterlegt, sieht man, dass es leicht rosè ist. Diesen Stoff liebe ich als neutralen Hintergrund, obwohl er einen gruseligen Namen hat: Pale flesh (fahles Fleisch) :smilie_girl_004_1:
PQ 00004.JPG

Und hier das vorbereitete Rückenstück. Der Stoff ist Baby-Rosa mit sanften weißlichen Kringeln. Nur so, zu Info, denn sehen wird man am Ende davon nix mehr.

PQ 00005.JPG

Und jetzt leg ich los.... und zeig Euch Mittags, was geworden ist, okay? Okay!
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Nach einer Suchorgie (Wo, verdammitsch, ist der graue Stoff???) und einen aufgeräumten Zuschneidetisch später :smilie_girl_099_1: sind wir soweit jetzt:

Der graue Stoff in voller "Schönheit":
PQ 00006.JPG

Und die ersten Stöffchen zu Streifen geschnitten:

PQ 00007.JPG

Jedes Bunt-Streiflein bekommt ein graues "Köpfchen":

PQ 00008.JPG

Und so gehts jetzt noch n bissel weiter: Cut 'n sew, cut 'n sew... das Mantra der Patchworker. :smilie_girl_123_1:
 
spiralia

spiralia

Meister
Mitglied seit
31.10.2012
Beiträge
1.194
das ist ja spannend, dass du hier den werdegang deiner schöpfung teilst. es macht freude dich zu lesen. weiter viel spass im forum von handarbeitsfrau! :tagebuch4:
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
spiralia schrieb:
das ist ja spannend, dass du hier den werdegang deiner schöpfung teilst. es macht freude dich zu lesen. weiter viel spass im forum von handarbeitsfrau! :tagebuch4:
Vielen lieben Dank! :tagebuch4:

Bevor ich mir jetzt mein Mittag/Abendbrot zubereite, gibts noch ein paar Bilderchens...

Ein paar weitere Streifen haben ein graues Köppl bekommen und ich habe mich für eine Reihenfolge entschieden: So solls werden:

PQ 00009.JPG

(Ich geb zu, das Licht is'n bissel bleede, aber es geht nicht anders, sorry. In Echt leuchtet das etwas mehr...)

Damit die Farben nicht so hart aufeinandertreffen, gibt es ein paar "pale-flesh"-Zwischenstreifen (Zuschnitt: 3 cm)

PQ 00010.JPG

Ich benötige nicht das komplette graue Karo, deshalb setzt der helle Streifen erst kurz vor der Naht ein:

PQ 00011.JPG
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Und nun bekommt der erste "Block" langsam sein endgültiges Gesicht. Ich verschiebe die Streifen etwas zueinander und nähe sie dann zusammen.

Ausgelegt:

PQ 00012.JPG

Ich markiere mir den Punkt, wo der weiße Streifen auf die Nahtkreuzung des oberen Streifens trifft, damits auch in etwa passt (Close enough is good enough.)

PQ 00013.JPG

Und dann steppe ich und bügle ich und steppe und bügle und ... na, ihr wißt schon:

PQ 00016.JPG

Als letzten Schritt vor dem Mittag "trimme" ich noch die linke Kante des Blockes: Ich mach' mir auf den weißen Streifen genau einen Zentimeter von der Nahtkreuzung entfernt ein kleines Zeichen:

PQ 00017.JPG

Und schneide dann mit der Schere und viel Schwung von Markierung zu Markierung... schnibbschnabb. DAS bleibt übrig:

PQ 00019.JPG

Und unser Blöckchen (das ab jetzt der besseren Bearbeitung wegen ab jetzt der Quere auf'm Tisch liegt) sieht nun so aus:

PQ 00018.JPG


Ein klein wenig 3D kann man schon erahnen, oder???


Ich geh jetzt erst mal :smilie_girl_146_1: . Bis später!
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
So, nochn paar Bilder von den nächsten Schritten:

Zuerst die linke obere Ecke des Stückes. Da legen wir ein ausreichend großes Tuch unseres "Pale Flesh" drunter:

PQ 00022.JPG

... und passen das an und stecken es endgültig fest:

PQ 00023.JPGPQ 00024.JPGPQ 00025.JPG


Dann klappen wir das Streifenteilchen wieder drauf und widmen uns der rechten Kante. Dort kommt unter das obere Teil ebenfalls ein Stück "Pale Flesh":

PQ 00026.JPG


Und schooooooon sind wir beim zweiten Streifenblock. Dazu mehr im nächsten Posting.
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
Der zweite Block beginnt wie der erste:
Farbstreifen schneiden und passend auslegen:

PQ 00029.JPG

Wenns gefällt, bekommt wieder jeder Streifen ein graues Köpfchen und ein "PF"-Deckelchen:

PQ 00030.JPGPQ 00031.JPG

Bei den Köppl benutze ich einfach die Teilchen, die vorhin übrig geblieben sind.

PQ 00032.JPGPQ 00033.JPG

Und dann, wie gehabt: Auslegen, Nähpunkte markieren und zusammennähen:

PQ 00034.JPGPQ 00035.JPGPQ 00036.JPG



Das schaut jetzt noch nicht so pralle aus (allerdings weiß ich ja, was noch fehlt für "3D").

Stellt Euch das ganze einfach noch mit Randstreifen in "PF" vor, die haargenau auf die Nahtkreuze der Streifen treffen...

So (in etwa nur)

PQ 00037.JPG



Ich werd nochn bissel was basteln, aber zeigen werd ichs erst morgen, es ist umständlich, mit meiner Technik Bilder vom Fotomatudel auf den PC zu beamen...

Es grüßet

 

Anhänge

Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
So, ich zeig Euch noch, was gestern abend noch so geworden ist, dann muss ich Euch um Geduld bitten: Der nächste Part kommt erst wieder am WE. Ich bin nicht so schnell beim :smilie_girl_165_1:

Es fehlen für das Tuch noch zwei "Farb-Balken-Stapel", ein kleiner und dann wieder einer, der übers ganze Tuch reicht.
Der Werdegang ist immer derselbe: Farben raussuchen, sortieren, Köpfchen annähen, weiß deckeln, zusammennähen und an der Vorblock anpassen.

Der kleine Block ist fertig und er wird unterhalb von Block 2 hocken:

PQ 00042.JPG

Für den dritten Block habe ich die Streifen ausgesucht und die Anordnung festgelegt (auf diesem Bild sieht man auch den kleinen Block rechts am Bildrand):

PQ 00050.JPG

Wie Ihr seht, ist mein vorbereiteter Untergrund da schon wieder zu Ende. Breiter wird das nicht.
Ich schneide heute noch die grauen Teile für die Ansatzstücke und die weißen Streifen. Dann ist zick für heute, Schicht im schacht. Aus die... na, Ihr versteht sicher. Ich hasse Montage! :smilie_girl_175_1:


(Ich stell nochn bissel was in mein PW-Album und geh dann bocken.... oder schlafen.)
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.793
Standort
Allysonn schrieb:
Ich schneide heute noch die grauen Teile für die Ansatzstücke und die weißen Streifen. Dann ist zick für heute, Schicht im schacht. Aus die... na, Ihr versteht sicher. Ich hasse Montage! :smilie_girl_175_1:


(Ich stell nochn bissel was in mein PW-Album und geh dann bocken.... oder schlafen.)
:smilie_girl_050_1:
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
... und weil das Brüderchen grade wach war, hab ich noch fix ein paar Streifen vorbereitet...

PQ 00051.JPG

(und jetzt mach ich noch "Drei Kreuze"... oder vier und drölfzig)
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
's is gar nich so einfach, wenn man keine Ahnung hat. Besonders, wenn man ganz viel keine Ahnung hat.
:silly:

Ich versuch schon den ganzen Tag, das "Ding" (tm) zu quilten, also jetzt das Pfingstding. Ich glaub, meine Maschine kommt langsam in die Jahre... die will nich mehr so. Oder ich komm in die Jahre und kann nich mehr so. Oder eine unerfreuliche Summierung von beidem.

Jedenfalls bin ich langsamer als ein Traumschneck (und das die sich echt kaum bewegen, weiß ja jeder, ne...) und die Zeit rast dahin, dass einem angst und bange wird. Wuschhhhhhhh schon wieder ne Stunde vorbei. Habts geseh'n?

Ein Foto gibt es mal... ich sag ma: Morgöhn. Obwohl man kaum was sieht. Zumindest vom Quilting noch nicht. Hmpf. Oder so.


Wenn irgendwer weiß, wo man im Netz Zeit in Tüten kaufen kann (ich nähme auch wahlweise Gummibärchen im Zentnerpack oder/und Kokoskuchen vom Blech, ne.)

Ich geh jetzt betten, nachdem ich die "in die Naht gekommene" Dingsie wieder aufgedresselt habe. Sagte ich heute schon "Hmpf"? Egal, das ist ein weiteres "HMPF" wert!

Gute Nacht, liebe Freunde der feinen Naht!
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.793
Standort
Da kommt ja doch noch was! Wenn auch nichts Bildliches :S_gruebel: . Ich wollte schon mehrfach nachfragen, fand das aber dann etwas indiskret ^^.
Ja, die Zeit rennt. Und das im Meteoritentempo :O.

Was ist "das Ding (tm)" ?
 
Allysonn

Allysonn

born to be bunt
Mitglied seit
06.01.2019
Beiträge
462
Standort
Sachs'n
"Das Ding" (tm) ist das häßlichste Stück Handarbeit, dass je unter Gottes Auge im Entstehen ist. Ich bin zur Zeit am wüten und heulen und rumko... bröckeln, weil es nicht mal im Ansatz so aussieht, wie ich es gewollt habe.

Und dazu kommt noch, dass ich mir (zu meinen persönlichen Fähigkeits-Inkompetenzen) auch noch klar geworden bin, dass mein Equipment absolut keine Meisterwerke zuläßt. Und mein Geldbeutel kein besseres Equipment.

Stellt Euch einfach vor, Ihr solltet mit einer Pinzette die Pyramiden von Gizeh bauen.... Dann habt Ihr den ungefähren Eindruck meines Eindrucks von der Lage.

Ich versuche grade, das Drecksteildings wenigstens so hinzustellen, dass man die miese Verarbeitung als "Vintage" oder so verkaufen kann. Ich weiß nicht, ob mir das gelingt. Ich hätte richtig gut Lust, das Teil heiß zu entsorgen...
 
kex

kex

Kein Profi ^^
Mitglied seit
21.12.2015
Beiträge
2.793
Standort
Ooooch Allysonn!!
Das tut mir leid für dich, lass dich mal :tagebuch4:.

Aber oft, wenn man in so einer Situation ist, kommt am Ende doch noch was Brauchbares raus. Also: Aufstehen, Krönchen richten, und weitergehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du aus deinem Desaster was Schönes zaubern kannst.
Bis dahin halte ich dir den Kübel und die Haare :75:.
 
Thema:

[WIP] Ein Quilt fürs Pfingstfest Gröbern 2019

Oben