wieviele möglichkeiten gibt es für die ferse?

Diskutiere wieviele möglichkeiten gibt es für die ferse? im StrickForum Forum im Bereich Stricken; hallöchen ihr lieben, ich hab da mal nee frage: wieviele arten von fersen stricken gibt es eigentlich? und bitte was ist eine bumerang-ferse?
Z

zuckerschnute

Anfänger
Mitglied seit
23.01.2004
Beiträge
31
hallöchen ihr lieben,

ich hab da mal nee frage:

wieviele arten von fersen stricken gibt es eigentlich? und bitte was ist eine bumerang-ferse?
 
#
Hallo,

Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Bilder, Techniken usw.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
I

Ingrid

Schüler
Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge
122
Hallo Zuckerschnute,

schau mal bei: www.stricknetz.de. Unter Handstricken findest du Anleitungen für fünf verschiedene Fersen.

Liebe Grüsse
Ingrid
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
29.659
Standort
bei Bremen
oh massenweise geb mal oben in die forensuche Fersen ein ...

anleitung gibts bei uns auch massenwiese ... einfach ins strickanleitungen oder unsere Redaktion schauen

Traditionelles Käppchen
Ferse mit verkürzten Reihen
Jo jo ferse
Herzchen Ferse
Bummerrangferse
Die nachträglich angestrickte Ferse
die 4 teilige Ferse
Socken ohne ferse
schon von vor 30 Jahren für minis stehen die in den Frühchenaktionen

hier is die bummerrangferse
http://www.coats.de/PDF/reg_sockenlehrgang.pdf
 
Chris

Chris

Erleuchteter
Mitglied seit
18.12.2001
Beiträge
29.659
Standort
bei Bremen
Anleitung Herzchenferse

So geht's:
das hat walli mal im ganz alten Forum geschrieben

Stricken Sie wie gewohnt Ihren Strumpf bis zur gewünschten Fersehöhe. Markieren Sie nun entweder mit Markierungsringen oder einem Kontrastfaden die Fersenmitte und dann wird die Herzchenferse wie folgt gestrickt:
Die 1. Hinreihe bis zur Fersenmitte und die folgende Masche rechts stricken, arbeiten Sie dann 1 Überzug(= 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben, 1 Masche rechts stricken und die abgehobene Masche überziehen), 1 Masche rechts stricken, dann das Strickstück wenden.
2. Reihe = Rückreihe: Die 1. Masche wie zum Linksstricken abheben, bis zur Fersenmitte und die folg. Masche wieder links stricken(= 3 Maschen), dann 2 Maschen links zusammenstricken und 1 Masche wieder links stricken, danach wenden.
Bei der 3. Reihe = Hinreihe die 1. Masche wie zum Linksstricken abheben, dann bis zur abgehobenen Masche der Vorreihe 4 Maschen stricken. Jetzt 1 Masche wie zum Rechtsstricken abheben; 1 Masche rechts stricken und die abgehobene Masche überziehen, 1 Masche rechts stricken und das Teil wenden.
4.Reihe = Rückreihe: Die 1. Masche wie zum Linksstricken abheben und bis vor die abgehobene Masche der Vorreihe links stricken, dann 2 Maschen links zusammenstricken und 1 Masche links stricken. Danach wiederum wenden. Arbeiten Sie im gleichen Rhythmus so lange weiter, bis alle seitlichen Maschen aufgebraucht. Enden Sie dann mit einer Rückreihe.
Bitte beachten Sie, daß bei der Herzchenferse mehr Maschen auf der Nadel übrig bleiben als bei der herkömmlichen geraden Ferse, so z.B. 16 Maschen bei 28 Fersenmaschen, 18 Maschen bei 32 Fersenmaschen. Diese zusätzlichen Maschen müssen nun beim Zwickel oder Spann abgenommen, d.h. hier müssen mehr Abnahmen gestrickt werden. Für die gleiche Spannhöhe empfehle ich Ihnen in jeder 2. Runde abzunehmen. Soll der Spann höher sein, dann nehmen Sie die Hälfte der Spickelmaschen in jeder 3. Runde, und dann in jeder 2. Runde ab. Jetzt müssen Sie genauso viele Maschen auf der Nadel sein, wie zu Beginn der Ferse.
 
Thema:

wieviele möglichkeiten gibt es für die ferse?

Oben