Wieviele Fäden für welchen Stoff?

Diskutiere Wieviele Fäden für welchen Stoff? im Unsere Kreuzstich/Stickschule/ Redaktion Forum im Bereich Kreuzstich; Wieviele Fäden für welchen Stoff ? Für den Kreuzstich werden zählbare Stoffe verwendet, also Aida oder (gleichmäßig gewebte) Baumwoll- oder...
marlies

marlies

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
11.01.2008
Beiträge
6.400
Standort
Lübbecke
Wieviele Fäden für welchen Stoff ?

Für den Kreuzstich werden zählbare Stoffe verwendet, also Aida oder (gleichmäßig gewebte) Baumwoll- oder Leinenstoffe oder auch Mischgewebe. Bei Aidastoffen ist die Größe der Kreuze durch das Gewebe festgelegt, bei Zählstoffen wird überwiegend über zwei Fadenkreuze gestickt.

In den letzten Jahren sieht man immer häufiger die Einheit „ct“. Diese kommt aus den USA und gibt die Zahl der „Löcher“ pro Inch/Zoll an. Bei Aida ist das dann auch die Zahl der Kreuze. Bei Zählstoffen muss man diese Zahl halbieren, weil ja über zwei Fäden gestickt wird.

In der angehängten Tabelle findet ihr eine Aufstellung verschiedener Stoffe und der erforderlichen Anzahl der Stickfäden.
(Ich habe jetzt nur Stoffbeispiele von Zweigart genannt, es gibt auch sehr schöne Zählstoffe von Vaupel und Heilenbeck, DMC, Permin und vielen mehr.)

Die Anzahl der Stickfäden bezieht sich auf sechsfädigen Sticktwist, der entsprechend geteilt wird. Wenn man besonders feine Arbeiten über einen Faden sticken will, nimmt man natürlich auch nur einen Stickfaden
Anhang anzeigen Unbenannt 1.pdf
 
T

Thani

Anfänger
Mitglied seit
06.07.2014
Beiträge
25
auch hier nochmal ein ganz liebes dankeschön an dich..!
jetzt können stickanfänger die sich diese für unerfahrene naheliegende frage stellen über googel schnell zu dieser schönen,übersichtlichen tabelle finden und wie ich lernen das man meist 2 fäden nimmt und nicht mal 6,mal 5,mal 4,usw je nach feinheit des stoffes wie ich erst gedacht hatte..^^
 
marlies

marlies

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
11.01.2008
Beiträge
6.400
Standort
Lübbecke
Oh, auch das gibt es! Neulich berichtete jemand von einer Vorlage, bei der von einem bis zu - ich glaube - vier Fäden alles dabei war incl. verschiedene Farben zusammen versticken. Aber solche Sachen stehn ja dann in der Anleitung
 
T

Thani

Anfänger
Mitglied seit
06.07.2014
Beiträge
25
ach,interessant,von fäden "gemischt" verwenden hatte ich bislang nur bei kreinik garn gelesen,aber solange sowas in der vorlage explizit erwähnt wird ist es ja kein problem..
ich hatte bislang erst 4 vorlagen in händen wovon 2 aus den "my first stich" kits von Permin (eule und hündchen^^) waren..
diese beiden "kinderbilder" wurden laut anleitung mit ganzem faden auf 8ct gestickt,danach hatte ich mir die freebee vorlage "sibirische katze" von Coricamo und eben den wunderschönen "mini frost dragonling" von HEAD ausgedruckt und auf den beiden vorlagen stand bezüglich anzahl der fäden nichts,es wird bei nicht ausdrücklich als anfängerpackung gekennzeichneten vorlagen offenbar vorausgesetzt man wüßte das man normal 2 fäden nimmt..
nur woher soll man das wissen wenns eben das erste bild für fortgeschrittene ist,hätt ich mich nicht vor 2 jahren schonmal mit dem sticken lernen befasst wär ich garnicht auf die idee gekommen das fertige garn aufzudrisseln um da n paar fäden rauszunehmen,macht man ja bei wolle für andere handarbeiten auch nicht sondern benutzt den faden wie er gekauft wurde..
aber jetzt weiß ich dank dir bescheid und weiß wie ich das kätzchen anzugehen habe,nur hab ich natürlich schon wieder vergessen ne dünne sticknadel mit zu bestellen und hab nur ne 22er hier.. -.-
hoffe im handarbeitsladen gibts feinere nadeln ohne spitze,die sind viel mehr auf stricken und häkeln ausgerichtet als auf sticken..
denke ich werd für den 14ct stoff nach einer 26er nadel schauen,wär wegen den versandkosten echt blöd die extra einzeln online nachbestellen zu müssen..
sticken wollen und die nadel vergessen kann aber auch echt nur mir passieren..^^
 
Nima72

Nima72

Einfach machen
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
10
Standort
Freudenberg
Ich habe gerade das unten angehängte Bild der Harry Potter Schauspieler fertig gestickt und möchte nun mit einem Heaven and Earth Bild weitermachen, ist ebenfallsangehängt. Angegeben ist ein Stoff in 25ct, zweifädig zu besticken. 25ct ist aber so fein, dass die zweifädigen Kreuze knubbelig wirken. Zudem finde ich es sehr schwierig, die Minikreuze richtig zu erkennen. Was mache ich falsch?

bilder gelöscht - Copyright - Anne Rother
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Sylli

Profi
Mitglied seit
31.01.2013
Beiträge
916
25ct ist aber so fein, dass die zweifädigen Kreuze knubbelig wirken. Zudem finde ich es sehr schwierig, die Minikreuze richtig zu erkennen.
Ich würde es unbedingt mit nur einem Faden versuchen, bleibt dir eben mehr Garn übrig.
Ja, mit so kleinen Kreuzen ist es schwierig. Ich sticke gerade auf 18 ct, das geht noch ohne Lupe, aber 25 ct würde ich wahrscheinlich auch nicht ohne Lupe schaffen.
Viel Freude weiterhin an deinem Bild. Bleib dran, es dauert oft, bis man sich "eingeschaut" hat.
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
31.290
Ich habe gerade das unten angehängte Bild der Harry Potter Schauspieler fertig gestickt und möchte nun mit einem Heaven and Earth Bild weitermachen, ist ebenfallsangehängt. Angegeben ist ein Stoff in 25ct, zweifädig zu besticken. 25ct ist aber so fein, dass die zweifädigen Kreuze knubbelig wirken. Zudem finde ich es sehr schwierig, die Minikreuze richtig zu erkennen. Was mache ich falsch?

bilder gelöscht - Copyright - Anne Rother
Deine Bilder musste ich löschen. Das Harry-Potter-Bild verstößt gegen das Copyright, das kannst Du hier nicht zeigen. Das andere Bild ist ein Screenshot, es gibt das Recht am eigenen Bild. Tut mir leid. Du kannst schreiben, um welches Bild es sich handelt (bitte nicht unbedingt einen Link setzen).

Schön wäre es gewesen, Du hättest Dich ein klein wenig vorgestellt. Es gibt im Forum dafür einen eigenen Bereich.
 
Nima72

Nima72

Einfach machen
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
10
Standort
Freudenberg
Ok. Entschuldigung. Ich bin leider nicht firm, was Foren anbelangt. Ich hole das nach.
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
27.985
Ok. Entschuldigung. Ich bin leider nicht firm, was Foren anbelangt. Ich hole das nach.
ist jetzt nicht so schlimm, wir müssen nur darauf achten, es gibt einige Dinge die hier nicht gezeigt werden können/dürfen - schau mal in die Nutzungsbedingungen, da steht alles drin und du darfst auch jederzeit fragen
 
Nima72

Nima72

Einfach machen
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
10
Standort
Freudenberg
Dann dürfen also auch fertige Bilder nicht gezeigt werden, oder? Denn die zeigen ja auch das mit Copyrights belegte Motiv...

Ich habe die Vorstellung nachgeholt 😉
 
Nima72

Nima72

Einfach machen
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
10
Standort
Freudenberg
Ich würde es unbedingt mit nur einem Faden versuchen, bleibt dir eben mehr Garn übrig.
Ja, mit so kleinen Kreuzen ist es schwierig. Ich sticke gerade auf 18 ct, das geht noch ohne Lupe, aber 25 ct würde ich wahrscheinlich auch nicht ohne Lupe schaffen.
Viel Freude weiterhin an deinem Bild. Bleib dran, es dauert oft, bis man sich "eingeschaut" hat.
Liebe Sylli, vielen Dank für deinen Rat. Tatsächlich habe ich genau das probiert, nachdem mir klar wurde, dass zwei Fäden nicht gut aussehen. Aber ich war trotzdem sehr unsicher. Dein Rat bestärkt mich, erstmal so weiter zu machen, bevor ich doch wieder auf 18 ct zurückgreife. LG 👋
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
31.290
Dann dürfen also auch fertige Bilder nicht gezeigt werden, oder? Denn die zeigen ja auch das mit Copyrights belegte Motiv...

Ich habe die Vorstellung nachgeholt 😉
Kommt auf das Foto an. Wenn Du z.B. dieses Harry-Potter-Motiv nimmst, das nicht. Aber schau mal in das Album von Sylli, sie hat ganz viele gestickte Bilder. Wenn Du die Angaben so machen kannst, wie sie, dann kannst Du das gerne zeigen. Nur Lizenzsachen halt nicht, wie z.B. Mickey Mouse, Harry Potter usw. Wenn Du Dir nicht sicher bist, kannst Du mich gerne vorher per PN fragen. Ich schaue gerne nach.
 
Nima72

Nima72

Einfach machen
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
10
Standort
Freudenberg
Ein weiterer Abend mit Lupe und einem einzelnen Faden ist vergangen. Glücklich bin ich leider immer noch nicht. Zwar ist das Ergebnis deutlich sauberer als mit zwei Fäden, aber da ich momentan eine sehr helle Farbe versticke, erkenne ich trotz Lupe kaum, ob ich immer alle Löcher erwische. Das widerstrebt meinem eigenen Anspruch. Und da diese Arbeit vermutlich zwei bis drei Jahre in Anspruch nehmen wird, möchte ich mich nicht ständig ärgern. Zumal ich nur abends bei Kunstlicht arbeiten kann. Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe Stoff in 18 ct bestellt. Auch wenn das fertige Bild dann noch größer wird :welle:...
Ich bewundere euch alle, die ihr auf 25 ct oder sogar noch feiner arbeitet. Da braucht man wirklich Adleraugen 🦅. Gute Nacht, all ihr fleißigen Lieschen
 
HeidiS

HeidiS

Schüler
Mitglied seit
10.04.2020
Beiträge
122
Standort
Gifhorn
@Nima72 , es gibt im Handel wunderbare Lupenleuchten zu kaufen. Damit hast du ein sehr gutes Licht und auch die nötige Vergrößerung. Man gewöhnt sich sehr schnell daran. Ich kann ohne das Ding gar nicht mehr sticken.
 
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
992
Standort
Rheingau-Taunus-Kreis
Man muss bei den HAEDs nicht unbedingt den angegebenen Stoff nehmen. Viele weichen auf Aida aus, weil es darauf einfacher ist zu sticken. Ich sticke u.a. auch HAEDs, aber dafür nehme ich dann 18ct Aida und 2 Fäden. Der Garnverbrauch ist dann zwar höher bei den Grundfarben (bei meinem aktuellen HAED ist es schwarz und dunkelbraun und davon mind. 1 Docke mehr als angegeben, wenn nicht sogar zwei), auch die Größe ändert sich, aber ich bin zufrieden mit dem Ergebnis und man sieht im Endeffekt, nachdem die Arbeit fertig ist und eingerahmt ist nicht mehr ob es Aida oder Zählstoff war.
 
Nima72

Nima72

Einfach machen
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
10
Standort
Freudenberg
Das mit den Lupenleuchten habe ich auch schon in Erwägung gezogen, aber da ich abends vor dem Fernseher auf der Couch sticke, kann ich eine solche Leuchte nicht vernünftig positionieren. Deshalb nutze ich eine Umhängelupe mit mäßigem Licht. Es ist schade, dass es gute Lupenleuchten nicht zum Umhängen gibt. Falls jemand da doch was gefunden hat, bin ich für einen Tipp dankbar.

Was die Stoffauswahl anbelangt, habe ich mir die Anleitung nochmal intensiv angesehen und festgestellt, dass im Fließtext sogar 18 ct als Alternative genannt wird. Das war mir im Vorfeld nicht aufgefallen, da in der reinen Materialliste nur 25 ct steht. Ich habe mich jetzt abschließend für 18 ct entschieden und warte nun ungeduldig auf die Lieferung 😇

Euch vielen lieben Dank für eure Tipps 🥰
 
HeidiS

HeidiS

Schüler
Mitglied seit
10.04.2020
Beiträge
122
Standort
Gifhorn
@Nima72 Die Leuchten gibt es auch mit Fuß, wie bei einer Stehlampe. Das geht prima.
 
Nima72

Nima72

Einfach machen
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
10
Standort
Freudenberg
Leider bei uns nicht. Bei uns hat jeder seinen Stammplatz und besteht darauf :horror:. Meiner ist dummerweise in der Ecke einer Eckcouch. Egal, wo ich die Lampe hinstelle, ich kriege den Arm nicht so eingestellt, dass ich bequem arbeiten kann. Mein Mann ist schon mal ein bisschen genervt 😒, weil ich mich mit meinem Kram so ausbreite. Wenn ich ihm jetzt noch eine Stehlampe vor die Nase 👃 setze, streikt er vermutlich 😉.
 
Nima72

Nima72

Einfach machen
Mitglied seit
19.07.2021
Beiträge
10
Standort
Freudenberg
So, jetzt bin ich happy. Mein 18 ct ist eben gekommen und heute Abend werde ich feierlich den ersten Stich tun. Kann es kaum abwarten, aber jetzt ist leider erst unser Carport mit Streichen dran...
 
Thema:

Wieviele Fäden für welchen Stoff?

Oben