Wie verräumt ihr eure Stricknadeln?

Diskutiere Wie verräumt ihr eure Stricknadeln? im Anfängerfragen, Hilfestellungen Forum im Bereich StrickForum; Hallo zusammen, Wie in der Überschrift bereits beschrieben, habe ich ein Problem mit meinen Stricknadeln, bzw. den Seilen dazwischen. Wie macht...
R

Reddine

Anfänger
Mitglied seit
14.04.2024
Beiträge
21
Hallo zusammen,

Wie in der Überschrift bereits beschrieben, habe ich ein Problem mit meinen Stricknadeln, bzw. den Seilen dazwischen. Wie macht ihr das, dass sie sich nicht aufdrehen und dann einen riesen Wust bilden? Ich habe das Gefühl, egal wie ich sie verräume, innerhalb kürzester Zeit bricht Chaos aus.

Austauschbare Nadeln habe ich schon versucht, aber da hatte sich zwischen Nadel und Seil eine Ecke gebildet, und dadurch sind sie Maschen immer hängen geblieben. Das fand ich dann auch nicht so praktisch, bzw teilweise hatte sie der Verschluss auch gelockert, so dass sich die Maschen dann dort reingelegt haben.

Habt ihr vielleicht Vorschläge für mich?

Viele Grüße 😊
 
R

Reddine

Anfänger
Mitglied seit
14.04.2024
Beiträge
21
Originalverpackungen hab ich leider nicht mehr. Zipper beutel hört sich gut an. Setze ich mich gleich nachher dran 😊

Danke.
 
M

MartinaH

Anfänger
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
11
Ich habe für meine Rundstricknadeln zwei Din A 5 Ordner und die entsprechenden Hüllen dazu auf die ich dann die jeweilige Nadelstärke vermerke.
 
Philinchen

Philinchen

Irene
Mitglied seit
27.01.2024
Beiträge
99
Standort
Wien
Ich hab ich sie zu zweit in einer passenden Originalverpackung - da ich sowieso immer mind. 2 gleichzeitig brauche, der Rest an Verpackungen wird in einem Extrafach aufgehoben. Für die Zukunft schweben mir die kleinsten Zippersäckchen vor, mit einem Klebenettikett versehen mit allen Daten (mm, Länge). Leider werden ja immer mehr Nadeln in Kartons verkauft, die sich ziemlich schnell auflösen.
Nachdem ich ja ein notorischer Parallelstricker bin und einige Arbeiten immer gleichzeitig laufen, habe ich sehr viele Stricknadeln und die sind dann bei Nichtgebrauch noch in einer ausreichend großen Deko-Schachtel, wo ich Unterteilungen reingeklebt habe, dass nicht alles durcheinanderfliegt. Dadurch brauchts nur einen Griff und ich hab, was ich brauch - so noch Nadeln frei sind :quer: :p046:
 
evamarie54

evamarie54

Erleuchteter
Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
6.144
Standort
Hagen, NRW
Strumpfstricknadeln sind bei Nichtgebrauch in den Originalverpackungen gesammelt in einer Holzkiste ( war mal eine Verpackung für eine Weinflasche), Stricknadelspitzen in einem Etui der entsprechenden Firma (habe ich mir mal gegönnt) und da das Fach im Etui für die Seile viel zu klein ist, sind die in Zipperbeuteln, ebenso alle übrigen Rundstricknadeln, und zusammen in einer alten Holzbox, war mal ein Humidor.
Und alle alten langen Nadeln stecken in einer schönen dekorativen Pappröhre, allerdings inzwischen im Kleiderschrank, da zu hoch fürs Regal. Und ich benutze die auch nicht mehr.
Häkenadeln sind in einer anderen Box.
Die Verpackungen von gerade benutzten Nadeln- sind immer mehrere gleichzeitig - sind im Korb bzw. im Projektbeutel.

Alles ist griffbereit, aber gut versteckt!
 
silberlocke

silberlocke

Erleuchteter
Mitglied seit
22.01.2011
Beiträge
3.986
Ich habe sie in einem Zipperbeutel nach Größe mit den Strumpfstricknadeln zusammen.Die Beutel stehen in einer Plastikbox
 
Philinchen

Philinchen

Irene
Mitglied seit
27.01.2024
Beiträge
99
Standort
Wien
So schauts bei mir aus, bis Stärke 4,5mm, inklusive Häkelnadeln und Zopfnadeln. Der Rest ab Stärke 5 ist mit den Kurznadeln in einer anderen, etwas kleineren Schachtel in meinem Zimmer. Diese Schachtel ist übrigens so passend, dass auch die Klipp-Boards und Zeitschriften in action noch obendrauf Platz haben, damit ist alles, was ich meist brauche beisammen!IMG_1667.jpeg
 
Sylli

Sylli

Stickfee
Mitglied seit
31.01.2013
Beiträge
1.503
Wenn sie nicht gebraucht werden kommen sie wieder in ihre Originalverpackung
Genauso mache ich das auch und liegen dann in einer Holzbox für Rundstricknadeln.
Manche wurden auch in Papierverpackungen verkauft, die kommen dann in eine entsprechende Plastikhülle (ganz ohne Plastik geht's leider bei mir nicht).
@Philinchen, das ist ja eine vorbildliche Ordnung!!
 
Fiene71

Fiene71

Hängt an der Nadel
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
6.483
Standort
Karlsruhe
Ich habe mir für Nadelspiele und Häkelnadeln zwei Nadelmappen entworfen und genäht. Alles aus Stoffresten. Die Nadelspielmappe (Stoff ist von Timeless Treasures) zeige ich hier. Eine Nadelrolle habe ich vor ein paar Jahren von reena bekommen, darin bewahre ich meine "guten" Rundstricknadeln auf.

nadelspieltasche.jpg
 
Susl

Susl

Katzenliebhaberin
Mitglied seit
12.11.2003
Beiträge
2.175
Standort
Buttenwiesen
Meine Stricknadeln sind in den Originaltütchen alle in einer Plastikbox mit Deckel.
Allerdings sind am Boden lose Nadeln im Chaos.
Die verwende ich eh kaum bzw nicht.

Nadelspiele hebe ich gebündelt in einer Holzbox auf.

Häkelnadeln stecken in einem Porzellan -Tischmülleimer und der steht im offenen Schrankfach. Auch als Deko. 😁

Auf dem Tisch habe ich ein Utensilo stehen.
Schere, Maßband, Stifte, kleiner Block, Krimskrams zum stricken,..... Und immer Resteknäuel sind da drin. Alle Nadeln, die ich oft verwende, brauche, ..... Stecken in den Resteknäuel. Seit einiger Zeit auch ne Häkelnadel falls Mal ne Masche zum Hochhäkeln ist.
Mein Mann schimpft oft wenn Seile den Fernseher verdecken. Aber das ist mein persönliches Chaos und wehe da verändert jemand was.😁
 
N

Nachtigall2000

Schüler
Mitglied seit
30.05.2010
Beiträge
125
Oh welch ein interessantes Thema (Daumen hoch).
Ich hab schon mehrere Aufbewahrungsideen ausprobiert. Das Problem waren IMMER die Rundstricknadeln.
Geblieben jedenfalls ist ein Plastikaufbewahrungskasten in den ALLE Strick- und Häkelnadeln reinpassen. Da muss ich zwar auch wühlen, aber wenigstens weiss ich WO ich sie finde.
 
R

Reddine

Anfänger
Mitglied seit
14.04.2024
Beiträge
21
Genau. Die Rundstricknadeln sind auch mein größtes Problem.
Jetzt probiere ich erstmal die Zipperbeutel. Das sieht schonmal sehr gut aus.
 
Thema:

Wie verräumt ihr eure Stricknadeln?

Oben