wie strickt ihr?

Diskutiere wie strickt ihr? im StrickForum Forum im Bereich Stricken; hallo ihr lieben nachdem ich mir nun auch die anleitungen zum stricken bei annies attic angesehen habe, habe ich festgestellt, es gibt ja noch...
M

manu181271

Schüler
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
238
hallo ihr lieben

nachdem ich mir nun auch die anleitungen zum stricken bei annies attic angesehen habe, habe ich festgestellt, es gibt ja noch eine einfachere art zu stricken. was meine ich damit?

wenn ich stricke, halte ich den faden mit dem linken zeigefinger lang und straff. so hab ich das auch in der schule gelernt.

jetzt hab ich gesehen dass das auch ganz anders geht, indem ich in die masche einsteche die ich stricken möchte und dann den faden um die rechte nadel wickel. vielleicht ist das für kids die das stricken erst lernen, einfacher ??

wie macht ihr das?
 
#
Schau mal hier: wie strickt ihr?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
A

angie64

Anfänger
Mitglied seit
08.11.2005
Beiträge
35
Ich kann mir nicht vorstellen, daß das einfacher ist, für mich geht jedenfalls die gute Variante, wie wir sie iin der Schule gelernt haben am schnellsten. Ich habe das mal bei diesem Farbflächenstricken ausprobiert, ist nicht mein Ding.

Für meine Tochter, die Linkshänderin ist ist es tatsächlich ganz schön schwer, weil sie den Faden immer versehentlich um den rechten Zeigefinger wickelt. Und wenn sie´s dann vergißt, daß sie so wickeln muß, dann strickt sie einfach rückwärts wieder zum Anfang zurück.
 
S

sahne23

Anfänger
Mitglied seit
04.02.2006
Beiträge
90
Ich habe das Stricken noch von meiner Mutter gelernt.
Man hält den Faden mit der rechten Hand...

In der Schule hat man mir sogar gesagt, daß dies eine viel bessere Variante ist.
Seid ihr denn alle soo jung, daß ihr daß quasi auf die "neue" Art gelernt habt?

Liebe Grüße
Anja
 
R

rubu

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge
315
Hallo Manu.....

Ich hab das Stricken in der Schule auch nach Deiner Methode gelernt....
Hatte in der Schule aber eine Freundin mit holländischer Mutter,
die genauso gestrickt hat wie du beschrieben hast...
also den Faden irgendwie zurechtlegen.....
Die Handhaltung sah sehr viel entspannter aus,
geht ned so auf die Handgelenke und
meine Freundin war genauso schnell wie wir anderen.......
Scheint eine regionale/nationale Erscheinung zu sein......

@ angie
Bin ja auch eine Linkshänderin,
da kommt man am Anfang schon a bissl durcheinander.....
Meine Mama und Oma hatten damals eine Strickanleitung für Linkshänder besorgt...
aber bis die beiden die Anleitung umrissen hatten,
hab ich ihnen schon gezeigt, wie viel ich mit "rechts" gestrickt hab *s*
Also wenn wir uns Linkshänder was in den Kopf setzen,
dann kriegen wirs auch raus.......
einen schönen Gruß an deine Tochter.....

lg Ruth
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.451
Standort
Wien
Ich glaub nicht, daß die Methode mit Faden über den linken Zeigefinger eine neue Sache ist - ich bin immerhin fast 65 und hab es in der Schule (und auch von meiner Mutter) ganz genau so gelernt. Ich glaub eher, daß das eine regionale, länderabhängige Angelegenheit ist. Na, für mich ist es mittlerweile sowieso egal - mein arthritischer Zeigefinger hat mir das Stricken ohnedies schon vor ein paar Jährchen strengstens verboten... ;(

Alles Liebe - Eddica
 
J

julka/Judith

Meister
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1.222
Egal, ob ich stricke, häkel oder Occhi mache, ich hab den Faden immer in der linken Hand, einmal um den kleinen Finger und einmal um den Zeigefinger gewickelt.
So habe ich es gelernt und hatte nie ein Problem damit.
 
T

Totti

Schüler
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
234
Ja, ich schließe mich Julka an. So wie man es gelernt hat, strickt man auch am schnellsten.
Jetzt noch mal umgewöhnen nach so vielen Jahren geht eh nicht!!! :baby:
 
K

Kathrin 1979

Anfänger
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
47
Auch ich mache es wie Julka anders habe ich es auch noch nie gesehen! 8)
Liebe Grüße Kathrin
 
H

handy

Anfänger
Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge
27
Hallo Manu

Es ist keine neue Methode.Bei der amerikanischen und französischen
Methode wird der Arbeitsfaden mit der rechten Hand geführt.
Ob das entspannender ist, kann ich nicht beurteilen, da ich dies nicht probiert habe. Und ob man mit der anderen Methode schneller stricken kann, möchte ich auch bezweifeln, denn die Schnelligkeit ist reine Übungssache. Wenn man erst eine Methode gelernt und dann jahrelang so gearbeitet hat, wird eine Umstellung auf die andere Variante sicher nicht leicht sein, weil man immer wieder in den alten Rhythmus zurückfällt.
 
W

walküre

Anfänger
Mitglied seit
10.01.2006
Beiträge
61
Guten Morgen,
Ich habe gelernt,ob stricken oder häckeln,den Faden in der rechten Hand zu führen.Gelernt ist gelernt...
 
M

manu181271

Schüler
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
238
ich hab das gestern einfach mal ausprobiert. ich selber werde nach der schul-lern-methode weiterstricken. für anfänger wie z.b. unsere kids kann ich mir schon vorstellen dass das für den anfang leichter ist, so brauchen sie sich nur auf eins konzentrieren, nämlich wo gestrickt wird, und müssen nicht noch den faden straff halten. na ich werds auf alle fälle mal im auge behalten.
 
Thema:

wie strickt ihr?

Oben