Wie lernt ihr neue Stricktechniken, Stile oder Muster?

Diskutiere Wie lernt ihr neue Stricktechniken, Stile oder Muster? im Umfragen Forum im Bereich Allgemein; Wie der Titel schon sagt, bin ich neugierig wie ihr neue Muster, Techniken oder Stile lernt. Bringt ihr euch neues selbst bei? Schaut ihr euch...
Wonderflowergirl

Wonderflowergirl

Anfänger
Mitglied seit
22.05.2022
Beiträge
7
Wie der Titel schon sagt, bin ich neugierig wie ihr neue Muster, Techniken oder Stile lernt.
Bringt ihr euch neues selbst bei?
Schaut ihr euch was ihr lernen wollt aus dem Internet ab?
Fragt ihr Freunde oder Verwandte?
Sucht ihr nach Anleitungen?
 
Anne Rother

Anne Rother

Teamhexe für alle Fälle
Teammitglied
Mitglied seit
27.04.2003
Beiträge
34.788
Ich rede jetzt mal vom Stricken….

ich habe es richtig ‚ordentlich‘ in der Schule von Grund auf gelernt, wie wir es jetzt beim Stricken für Anfängermachen. Auch Strickschrift lesen habe ich gelernt…. Und damit, also mit diesem Grundwissen, hab ich alles darauf folgende gelernt, probiert oder mir zeigen lassen.

zeigen lassen und fragen ist das beste, was es gibt. Dafür ist das Forum ei e tolle Sache.

das Nähen mit der Nähmaschine habe ich aber mit vielem YouTube schauen und vielen Fragen hier ‚gelernt‘, bzw. Lerne noch…
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
6.232
Ich habe das stricken in der Schule erlernt,das Socken stricken hat mir meine Freundin gezeigt. Neue Muster schaue ich mir im Netz an und wenn ih nicht wweiter weiß,frage ich hier im Forum. Das Nähen habe ich in einem Kursus gelernt,vor über 40 Jahren auch in der Schule.
 
Loretta76

Loretta76

Erleuchteter
Mitglied seit
31.01.2020
Beiträge
1.752
Mit Häkeln habe ich damals angefangen, das hatte mir meine Mama gezeigt. Da war ich sechs.
Bei uns wohnte eine Frau im Haus, die hat mit großer Leidenschaft Häkeldeckchen produziert: von ihr habe ich später dann noch eine Menge gelernt.
Das Stricken habe ich mir im Teenageralter zum größten Teil aus Büchern und Heften selber beigebracht, Internet gab es damals noch nicht. Das heißt ausprobieren und ribbeln bis es klappt.
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
2.140
Standort
NRW
Häkeln habe ich damals in der Schule gelernt, zumindest die Grundmaschen. Alles andere folgte dann durch Bücher und das www.
stricken, also rechte und linke Maschen hat mir meine Mutter beigebracht. Zopfmuster habe ich durch ein tolles Buch gelernt, genauso die Strickschrift. Aber auch hier im Forum habe ich viel dazugelernt.
 
waka61

waka61

Fortgeschrittener
Mitglied seit
23.11.2013
Beiträge
341
Stricken von meiner Mama und meiner Tante, dann in der Schule und naja - dann später div. Muster u. a. aus Büchern, Handarbeitsheften...... Beim Häkeln war es in etwa auch so. und: Man findet ja immer irgendetwas, das man noch nicht gemacht hat, noch nicht kennt. Dann heißt es: Probieren, probieren,............ LG :)
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
29.163
die Grundmaschen und -techniken sollten geläufig sein, danach klappt eigentlich jedes Muster - es gibt Muster oder Mustertechniken die liegen einem und gehen leicht von der Hand, andere vielleicht nicht so, das ist aber individuell zu sehen - für Fragen zu Ausführungen geben wir hier Hilfestellung, schreibe einfach dein Problem auf, vielleicht ein gut erkennbares Bild dazu mit deinem Versuch und hier ist sicherlich jemand da und hat die passende Erklärung oder einen hilfreichen Tipp für dich
 
evamarie54

evamarie54

Erleuchteter
Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
5.026
Standort
Hagen, NRW
Ich habe in der Schule (fast) alles gelernt: stricken, häkeln, stopfen, nähen, sticken, war damals total normales Schulfach für Mädchen, auf dem Gymnasium war es dann freiwillig.
Und zuhause wurde das von Mutter, Schwester und Bruder (!) auch alles gemacht, habe seit Anfang der 60-iger Jahre nie damit aufgehört :dancing:, na ja, bis aufs nähen, macht mir zumindest aktuell überhaupt keinen Spaß.
 
eule1808

eule1808

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
21.02.2014
Beiträge
6.182
Standort
Neu-Isenburg
Habe das auch in der Schule gelernt. War damals noch Schulfach.
Und da ich wohl sehr gut stopfen konnte, "durfte" ich dann alles was Löcher hatte stopfen.
Strümpfe stricken habe ich mir allerdings selber beigebracht.
Am besten lerne ich durch probieren und gegegenenfalls ribbeln.
 
B

Berendine

Fortgeschrittener
Mitglied seit
17.07.2013
Beiträge
472
die Grundtechniken von stricken, häkeln und sticken habe ich in der Schule zwar gelernt ( notgedrungen damals) aber nie wirklich umgesetzt - bis vor einigen Jahren.

Handarbeiten waren nie so mein Ding , eher Basteln etc.

Irgendwann hat es mich dann gepackt , so vor ca. 10 Jahren haben mich einige Freundinnen mit dem Nähvirus angesteckt und mit dem Häkeln hab ich mich dann auch angefreundet.
Ich schaue mir auch gern etwas bei YouTube an, wenn ich Hilfe brauche, ausserdem in Büchern und auch hier gibts allerhand zu lernen.
 
Sage99

Sage99

echt fränkisch
Mitglied seit
23.07.2017
Beiträge
3.760
Ich habe in der Schule (fast) alles gelernt: stricken, häkeln, stopfen, nähen, sticken, war damals total normales Schulfach für Mädchen
Und zuhause wurde das von Mutter, Schwester und Bruder (!) auch alles gemacht, habe seit Anfang der 60-iger Jahre nie damit aufgehört :dancing:, na ja, bis aufs nähen, macht mir zumindest aktuell überhaupt keinen Spaß.

könnte ich bis auf "Bruder" ganz genau so schreiben. In den 80er und 90er Jahren war es bie mir etwas weniger, da ich mehr mit Waschen, Kochen und Erziehen der 4 Kinder beschäftigt war.

das "Double Face" stricken habe ich mir anhand von Bildern in einer Zeitschrift (Muster hieß: von 2 Seiten schön) auch selbst beigebracht. Muss allerdings gestehen, dass ich heute schon auch im Inet nachschaue.

Am Besten ist immer noch probieren, probieren, probieren
 
newela

newela

Meister
Mitglied seit
13.02.2020
Beiträge
1.302
Standort
NDS
Ich bin dankbar für das Internet. Dadurch habe ich schon so viel Neues für das Stricken gelernt, da ich mir das in Videos anschauen kann. Noch in analogen Zeiten hatte ich oft so meine Probleme, Anleitungen aus Büchern oder Zeitschriften zu verstehen, und niemanden in meinem Umfeld, der mir das anschaulich machen konnte mangels Interesse am Stricken.

Und durch dieses Forum habe ich bereits so viele Anregungen zu Sachen erhalten, die ich vorher noch nicht gestrickt habe.
 
Wampirella

Wampirella

streng limitiert
Mitglied seit
30.12.2017
Beiträge
1.588
Standort
Wien
Also die Grundlagen sollte ich in der Grundschule lernen, aber das Fach "Textiles Gestalten" war so überhaupt nicht meins.
Also hab ich Häkeln und jetzt das Stricken komplett nur aus dem Internet gelernt. Dadurch sind mir viele Begriffe nicht geläufig und ich muss öfters mal nachfragen oder nachschauen, was gemeint ist, aber es geht schon. Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen. Und durch die Anfängerprojekte von @Anne Rother hab ich schon das eine oder andere neu gelernt.
 
Thema:

Wie lernt ihr neue Stricktechniken, Stile oder Muster?

Oben