Wie kann ich dieses Bogenband arbeiten?

Diskutiere Wie kann ich dieses Bogenband arbeiten? im Occhi Hilfe/Anfängerfragen Forum im Bereich Occhiforum; Hallo! Ich habe im Internet Bilder gesehen mit einem schönen Motiv. Ich nenne es mal Bogenband. Es ist in ein Muster eingebettet aber es wird in...
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Hallo!

Ich habe im Internet Bilder gesehen mit einem schönen Motiv. Ich nenne es mal Bogenband. Es ist in ein Muster eingebettet aber es wird in einer Runde oder Reihe gearbeitet. Weis jemand wie das funktionieren soll?
Ich habe überhaupt keine Idee.

Bogenband.jpg


Ich hoffe das es machbar ist.

Danke schon mal im Voraus.

Lg Rico
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
...also, Bogen auf Bogen - keine Ahnung, wie man das machen könnte. Ich bin nicht mal sicher, ob das überhaupt geht... Kannst Du nicht mal einen Link zu diesen Bildern setzten??? Vielleicht ist man dann schlauer...

Alles Liebe - Eddica :hello:
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
...ja, das ist meines Erachtens eindeutig ein Ring auf dem Bogen. Da der Ring aber auf dem Bogen fester aufzusitzen scheint, nehme ich an, daß am Ende des ersten Bogenteils ein kleines Pikot und nachher 1 Doppelknoten gearbeitet wird. Der Ring wird nach einem Doppelknoten hier angeschlungen und endet, wie der erste Bogenteil auch, mit einem kleinen Pikot und 1 Doppelknoten. Der zweite Bogenteil wird nach 1 Doppelknoten hier angeschlungen und nachher spiegelgleich weiter gearbeitet. Ich hoffe, das war jetzt einigermaßen verständlich...

Alles Liebe - Eddica :hello:
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Danke für deine Meinung. Werde ich heute mal noch ausprobieren.
Melde dann mein Ergebnis.

LG
 
O

occhihelga

Schüler
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
149
Hallo Rico und Eddica,

meines Erachtens wird hier nur in Bogentechnik mit einem Scheinring gearbeitet.

Nach dem ersten Teil des Bogens hält man eine Schlaufe des rechen Fadens fest, arbeitet den Bogen normal weiter und am Ende des "Ringes" wird das Schiffchen durch die Schlaufe geführt, zieht etwas an so das keine Lücke da ist und sichert mit einem halben verkehrten Knoten den "Ring" und arbeitet dann normal den Bogen weiter.

Ein Versuch dürfte diese Variante wert sein =)

Helga
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Hallo!

Ich habe es hinbekommen. Hab ein bisschen rumprobiert. Hier das Ergebnis:

Bogen im Bogen500KB.jpg


Also ich habe hier mit 4 Schiffchen gearbeitet. Bei den Bögen aber nicht mit der Technik wo der Knoten springt sondern den Einlagefaden straff gehalten und mit dem Arbeitsfaden die Knoten drumherum gearbeitet (So wie beim zweiten Teil eines Splitringes). Diese Technik hab ich in einem Video gesehen. Damit fällt das wenden der Arbeit für die Bögen weg. Funktioniert aber nur so wenn man mit 2 Schiffchen arbeitet und im Boden nicht anschlingen muss.
Hier hab ich das gesehen:
http://www.youtube.com/watch?v=DqcgVT6thuk&feature=plcp

Also habe ich erst über 3 Arbeitsfäden 5 DK gearbeitet. Dann nur über einen Faden 5 DK, die anderen beiden blieben erst mal hängen. Dann die anderen beiden Fäden für den kleinen Bogen nehmen. Einen Faden als Einlegefaden straff halten und mit dem anderen 5 DK 1 P und 5 DK.
Dann wieder den Einlegefaden des Großen Bogens wieder mit dazu nehmen und alle drei wieder als Einlegefäden nutzen. Mit dem 4. die restlichen 5 DK arbeiten.

Schon ist ein Bogen im Bogen fertig. Es wäre auf diese Art sogar möglich in jeden der kleinen Mögen noch einen Ring zu arbeiten.

Ist zwar etwas aufwändig, aber wenn man es eben in dieser Technik macht und nicht mit Knoten springen lassen wie bei den Ringen, dann geht das eigentlich recht flott. Und dabei hab ich natürlich auch auf Vorder- und Rückseite geachtet.

Hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken.
Wenn nicht dann einfach nachfragen.

LG Rico
 
R

RicoEndru

Schüler
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
197
Hier hab ich mal noch ein bisschen rumgespielt mit dem Bogen im Bogen:

kleine Spielerei Bogen im Bogen500KB.jpg


Ich fühle schon wie da neue Ideen angeflogen kommen :denk:

LG Rico
 
Kerstin.W

Kerstin.W

Erleuchteter
Mitglied seit
06.01.2010
Beiträge
3.948
Wow ist das schön geworden einfach spitze. :applause: :thumbsup:
 
J

Jaylyn

die mit der Nadel tanzt
Mitglied seit
17.02.2012
Beiträge
6.244
Standort
NRW
Rico das hast Du wunderschön hinbekommen :)
 
C

Cornelia102

Schüler
Mitglied seit
15.06.2012
Beiträge
216
Der doppelte Bogen, ist toll geworden. Diese Technik muss ich auch mal versuchen. Danke für das Zeigen!

Liebe Grüße Cornelia
 
Eddica

Eddica

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
10.11.2005
Beiträge
4.376
Standort
Wien
...der doppelte Bogen ist wirklich interessant und toll geworden - aber bevor ich mit vier Schifferln zu arbeiten anfange, such ich mir lieber ein anderes Muster 8) :D 8)

Alles Liebe - Eddica :hello:
 
mamata

mamata

Profi
Mitglied seit
23.04.2011
Beiträge
893
Rico das ist dir gut gelungen, :applause: ich behersche diese Handarbeit leider nicht aber ich bewundere die tollen Sachen die man damit machen kann und schöne Arbeiten kann man immer wieder bewundern

Liebe Grüße Gerda :)
 
Thema:

Wie kann ich dieses Bogenband arbeiten?

Oben