Wie erreichen wir saubere Linien

Diskutiere Wie erreichen wir saubere Linien im Wir lernen digitalisieren (allgemein) Forum im Bereich Maschinensticken; Von Gertraude im DC des PE Designe? Zusammenhängende Linien, die uns Flächen bieten, welche sich gleich füllen lassen, reichen nicht, um ein...
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gertraude
im DC des PE Designe?

Zusammenhängende Linien, die uns Flächen bieten, welche sich gleich füllen lassen, reichen nicht, um ein optimales Ergebnis der Randnaht zu erzielen.

Ich erlaube mir, Gabi aus Franken zu bitten, uns hier Ihre PEM Datei vom Blumenherz zur Verfügung zu stellen. Das fertige Stickbild gefällt mir sehr gut, bin mir an Hand des Fotos jedoch nicht sicher, ob die Linienführung noch besser sein könnten.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gabi-aus-Franken
Anhang anzeigen 3375Hallo Gertraude nun noch einmal meine PEM Datei. Ich muss sie verzippen, da ich ja keine PEM Dateien hochladen kann. Es ist aber nicht mehr die Orginaldatei des Fotos, denn ich habe weiter probiert. Die Linien sind aber noch alle so, wie beim ersten Stickmuster
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gertraude
Hallo Gabi,
vielen Dank für Deine PEM Datei.
Schön daß die Linien noch jene vom ersten Stickmuster sind. Ich bin vom Start durch die ersten Teilstücke gefahren, habe die erste durchgehende Linie bereinigt.

Bilder sind in Arbeit, kommen bald.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gertraude
an Alle!
Seit ich erkannt habe was zum Vorschein kommt wenn alle Linien im DC durchfahen - kontrolliert - bereinigt werden, bin ich mit dem Stickergebnis sehr zufrieden.
Anhang anzeigen 3376
Das Blumenherz markiert, dann zur Punktbearbeitung gewechselt, so erscheint die Startlinie.
Das untere, dick umrandete Kästchen ist der Anfang der Linie, beim oberen dick umrandeten Kästchen führt die Linie weiter.
Jedes Kästchen entspricht einem Stich.
Das Gitter ist auf 1mm eingestellt. Zum Vergleich schreibe ich dazu, daß die meist verwendete Laufweite des Geradstiches 2mm beträgt.

Anhang anzeigen 3377
In der Vergrößerung gut zu erkennen wo Stiche zu dicht beieinander sind. Ich habe einige gelöscht.

Anhang anzeigen 3378 Anhang anzeigen 3379
Mit Klick auf das obere, dick umrandete Kästchen führt die Linie weiter.

Anhang anzeigen 3380
Hier kam sogar ein 1mm Stich zum Vorschein, völlig löschen.

Anhang anzeigen 3381
Mit dem roten Kästchen endet die erste, durchgehene Linie.

Anhang anzeigen 3382

Die Teilstrecken sind bereinigt und alle Flächen wieder geschlossen.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gabi-aus-Franken
Ich werde also jetzt die Linien gemäß Deiner Anleitung nochmal bereinigen.Bin überrascht, das doch so viele Stellen zum Vorschein kommen. Denn die Vorlage erschien mir doch sehr klar.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gertraude
an Alle!

Beim weiteren durchfahrender Linien ist mir noch eine markante Stelle begegnet, wo ich glaube, es lohnt sich, Euch zu berichten, wie ich dabei verfahre.

Anhang anzeigen 3383

Am oberen Blatt ist mir aufgefallen, daß die Linie nach rechts, also zur Blume weiter geht, dadurch steht ein Stück vom Blatt frei. Weil die Ader eine eigene Linie ist kann das kleine Stück gelöscht werden, der rechte Blattrand wird rangezogen.
Schwupp ist eine Hin- und Herstelle der Umrandung verschwunden.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von pluecki
Hallo Ihr Beiden,
ich verfolge schon eine Weile ganz aufmerksam Euren Dialog übers Digitalisieren bzw. die Bearbeitung der Artwork.
Selbst arbeite ich mit Bernina V5 und Pfaff 3D. Das "Säubern " der Linien oder "begradigen" mache ich nach dem Digitalisieren, indem ich das Blatt markiere und das "Umformwerkzeug" (reshape) benutze. Das geht wesentlich schneller und man kann anhand des ausgestickten Blattes wesentlich besser die Form erkennen und gegebenenfalls verändern.

Anhang anzeigen 3384 Anhang anzeigen 3385 Anhang anzeigen 3386
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gabi-aus-Franken
Diese Badewanne möchte ich z. B. gerne digitalisieren. Auf dem Bild fallen einem ja sofort stellen im Muster auf, die nicht ganz sauber sindAnhang anzeigen 3387
Nun versuch ich mal ein Bild meiner PEM datei einzustellen.Anhang anzeigen 3388. Nun versäubere ich als erstes die Linien ganz außen.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gabi-aus-Franken
Anhang anzeigen 3389die äußere Linie ist nun ganz glatt und ich geh auf die zweite Linie. Ich möchte erreichen, das die geschwungenen Linie ganz gleichmäßig läuft.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gabi-aus-Franken
Anhang anzeigen 3390Jetzt hab ich es gemerkt, das Ganze nochmal in Groß
Muss ich jetzt jeden einzelnen Punkt verändern oder gibt es eine Möglichkeit das zu vereinfachen?
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von pluecki
Quoted from "Gabi-aus-Franken"
Anhang anzeigen 3390Jetzt hab ich es gemerkt, das Ganze nochmal in Groß
Muss ich jetzt jeden einzelnen Punkt verändern oder gibt es eine Möglichkeit das zu vereinfachen?

bevor Du jeden einzelnen Punkt verschiebst klick diese an und enferne sie, dann wird Deine Linie automatisch glatt. Ich habe die Punkte, die ich eliminieren würde mal rot eingekreist. Du wirst ganz schnell herausfinden, welche Punkte stören und welche nur ein wenig verschoben werden müssen. Dadurch, daß Du viele der Pkte. weglöschst, kommst Du wesentlich schneller voran.

Anhang anzeigen 3391
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gabi-aus-Franken
Hallo Plücki, danke. Aber hab ich dann nicht ein gerades Oval als Umrandung. Ich hätte ja gerne die gebogenen Linie behalten, aber etwas gleichmäßiger.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von pluecki
mir schon klar, daß die gebogene Linie erhalten werden soll und das bleibt sie auch. Schau' mal auf der Abb. ich habe die fiktive Linie blau gepünkelt eingezeichnet, sie entsteht, wenn Du die rot eingekreisten Punkte gelöscht hast. Die übrigen Punkte- hier grün -können nun gegebenenfalls etwas verschoben werden, um den Bogen exakt zu formen. Mit dieser Methode mußt Du halt wesentlich weniger Punkte anklicken und verschieben

Anhang anzeigen 3392
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gertraude
Hallo Gabi,
ich würde mit der geschwungenen Linie ins L&E gehen.
Hole Deinen Außenrand ins L&E, ziehe mit "Umrandung Kurve" exakt den Außenrand nach, diesen um 4mm verkleinern (ich bin davon ausgegangen daß Du auf dem Bild 1mm Gitter darunter hast), darauf setzt Du in gleichem Abstand, schätze aller 3mm einen Punkte, ziehst jeden 2. Punkt 2mm in Richtung Außenrand Alles mit "Umrandung Kurve"!! die geschwungenen Linie verläuft wunschgemäß ganz gleichmäßig.

Wie es weiter geht, kommt darauf wann, wie Du die Badewanne sticken willst.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gertraude
Hallo Pluecki,
<<Das "Säubern " der Linien oder "begradigen" mache ich nach dem Digitalisieren,>>
Du säuberst die Linien der Füllung, was ich beschrieben habe bezieht sich auf die Umrandung, ins besondere unnötige Stiche löschen zu können.

Durchs bereinigen der einen durchgehenden Linie im Beispiel hat die Stickdatei 300 Stiche weniger.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gabi-aus-Franken
Gertraude, mach ich und melde mich dann wieder.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
von pluecki
die Umrandung auf dem Badewannenbild scheint mir als Fläche digitalisiertst ist das richtig? Meiner Meinung nach wäre hier ein schlichter Satinrand angebracht, bzw. ovale Flächenfüllung mit Satinrand. Danach dann das Motiv obendrauf oder? Statt Satinrand können dann alle möglichen Varianten verwendet werden.
so zum Beispiel:
Anhang anzeigen 3394 Anhang anzeigen 3395
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gabi-aus-Franken
[ATTACHMENT NOT FOUND][ATTACHMENT NOT FOUND] Mir gefallen die Embossed Muster sehr gut, darum möchte ich das Motiv auch nicht draufsetzten, sondern einfach nur die Form des inneren Musters.So wie mein Herz mit Blüte.
Das Badewannenbild ist nur auf die Schnelle im DC erstellt, damit wollte ich zeigen, welche Art von Stickmuster ich erstellen will.
Oder eben wie diese Freebies
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von Gertraude
Hallo Gabi,

jetzt gleiten wir völlig vom eigentlichen Thema ab, "wie erreichen wir saubere Linie" im DC des PE Designes.

Ich glaube, schon seit einigen Beiträgen vor diesem gehören Deine Fragen / Anliegen in "Maschinensticken" - "Klöntube". Leider bin ich noch nicht in der Lage, Beiträgen in die passenden Threads zu verschieben.
Ich möchte unbedingt warten, bis Chris aus dem Urlaub zurück ist. Sobald es möglich ist, Chris zu bitten, díe Themen, die nicht hier rein gehören zu verschieben,sehen wir weiter, dann bin ich gern bereit meine Meinung dazu kundzutun.
 
eva_S

eva_S

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26.03.2005
Beiträge
10.164
Von pluecki
Quoted from "Gabi-aus-Franken"
[ATTACHMENT NOT FOUND][ATTACHMENT NOT FOUND] Mir gefallen die Embossed Muster sehr gut, darum möchte ich das Motiv auch nicht draufsetzten, sondern einfach nur die Form des inneren Musters.So wie mein Herz mit Blüte.
Das Badewannenbild ist nur auf die Schnelle im DC erstellt, damit wollte ich zeigen, welche Art von Stickmuster ich erstellen will.
Oder eben wie diese Freebies


Hallo Gabi,

ich mag diese Muster auch

alles wird gut
 
Thema:

Wie erreichen wir saubere Linien

Oben