wie bewahrt ihr denn eure Rundstricknadeln auf?

Diskutiere wie bewahrt ihr denn eure Rundstricknadeln auf? im StrickForum Forum im Bereich Stricken; Ich bekomme langsam nämlich die Krise :D - lang, kurz und in verschiedenen Stärken und die ewige Sucherei nach der Richtigen, grummel vom...
A

Abbel

Profi
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
747
Ich bekomme langsam nämlich die Krise :D - lang, kurz und in verschiedenen Stärken und die ewige Sucherei nach der Richtigen, grummel vom Entwirren ganz zu Schweigen

Wie macht ihr das ?(
 
SaRie

SaRie

Profi
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
523
Ich hebe einfach immer die Verpackung auf, in der ich sie gekauft habe. Da kommen sie dann nach Gebrauch wieder rein, so hab ich die, die ich dann mal wieder brauche, immer sicher zur Hand ohne suchen zu müssen.

Für mich ist das die einfachste Methode :D
 
K

Kloeppelecke

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge
495
Hallo,

ich habe meine alle zusammengebunden mit Tütenverschlüssen. Der erste gleich hinter der Nadel - mit diesem hängen sie dann auch an einem Nagel in der Wand. Dann kommen je nach Länge noch ein paar Papier-Draht-Verschlüsse und zum Schluss hängt noch ein dicker Tischdeckenbeschwerer unten dran, damit sie sich schön glatt hängen.
Da ich nicht mehr so furchtbar viel stricke, ist das eine ganz praktische Lösung. Wenn ich allerdings jeden Tag eine Nadel dort reinfummeln bzw. wieder rausholen müsste, würde ich mir sicher was anderes einfallen lassen.

LG
Hannelore
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
Hallole,

ich habe einen kleinen dicken Aktenordner, darin sind A5-Prospekthüllen, die kriegen oben rechts einen Kleber drauf mt Nadelstärke und Länge - und so hab ich alle Nadeln chronologisch der Größe nach geordnet. Da ich mehr als 100 Nadeln habe, brauch ich natürlich auch eine gewisse Ordnung.
Vorne drin hängt auch ein Nadelmaß, damit ich unleserliche oder unbeschriftete Nadeln zuordnen kann.
Unscharfes Bild hängt an :]

Grüßle
Liane
 

Anhänge

B

bärbel*

Anfänger
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
74
@ liane,klasse idee
 
B

Babs

Erleuchteter
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
2.163
hi

ja das finde ich ne gute idee
ich muß nämlich auch immer suchen X(
ganz schön lästig

werde ich mir nun auch mal zulegen :D

lg babs
 
M

mamje

Guest
ich hab es auch so wie liane gemacht.
nur, da ich die hüllen immer nicht finde, habe ich eine pappe in die klarsichtfolie und daruaf habe ich oben nadelstärke und länge geschrieben.
in eine folie kommen immer nur zwei nadel.
eine vor und die andre hinter die pappe.
sonst halten die folien nicht so gut, da das ganze zu schwer wird.
ich habe aber auch keine 100 rundstricknadeln
 
D

dasottili

Anfänger
Mitglied seit
16.07.2005
Beiträge
57
Ich hab mir aus schönem Bärchenstoff :] - klaro was sonst?! - ein Rollpanel genäht und die einzelnen Taschen so breit gemacht, wie meine breiteste Tüte der Rundstricknadel ist!
Dann hab ich sie der Größe nach sortiert (wenn möglich in Org.packung) - demzufolge liegen die dicksten Nadeln ganz rechts und man sieht, daß ich ein Faible für Bambusnadeln habe o))))) -
Läßt sich zwar nicht so schön aufrollen wie meine Tasche mit den Nadelspielen, aber für mich reicht es!
Hätte ich soviele Nadeln wie Liane :D :D :D, würde mir wahrscheinlich auch nur der Ordner weiterhelfen! :) :) :) :)

Bild zeigt meinen Rollpanel mit den Rundstricknadeln offen - oben quer gelegt mein Rollpanel für die Nadelspiele!
So hab ich immer alles in meiner Strickkiste griffbereit liegen und muß nicht lange suchen! Auf die Idee hat mich meine beste Freundin Gisi in der Schweiz gebracht, die mir zuerst eines für meine Werkzeuge zum Bärchenmachen nähte und mir dann noch das für die Nadelspiele schenkte! An das für die Rundstricknadeln hab ich mich dann selbst gewagt! Abgefüttert hab ich es mit dünner Vlieseinlage!

LG aus Bremen vom Ottili :P
 

Anhänge

A

Abbel

Profi
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
747
wow Liane - das ist eine prima Idee !! Geht schnell und kostet nicht viel, werde mir gleich morgen einen Ordner zulegen, gg

Leider hab ich die Verpackungen der Nadeln nicht, da die meisten gebraucht gekauft oder vererbt sind.

Ottili, dein Rollpanel ist schööön, nur leider hab ich beim Nähen zwei linke Hände ;(
 
Liane

Liane

Ich bin ich
Mitglied seit
31.07.2002
Beiträge
1.702
In die Verpackungen tu ich die Nadeln meist auch nicht mehr rein - da drinnen kringeln sich die Nadeln zu klein, während sie in der Prospekthülle doch etwas größer bleiben, das Seil meine ich. Die Hüllen stecken meist nur so drin, warum auch immer ?( --- ich weiß es nicht mehr, warum ich sie mit reingestopft hab


Grüßle
Liane
 
J

jeaniemel

Schüler
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
163
der Gedanke kam mir letzter Woche auch, als ich 3 Sachen auf einmal stricken wollte und ich verschiedene Nadelstärken brauchte. Ich werde mir jetzt etwas für meine Schranktür nähen. Da kommt in jede Tasche die dementsprechende Nadelstärke rein. Natürlich nach Größe sortiert und was mir noch wichtig erscheint, in welchem Strickstück sie sich gerade befindet. Das werde ich mit einem Label versehen.
Aber noch in Arbeit...
LG
Jeanette :D
 
frooebelsternchen

frooebelsternchen

Profi
Mitglied seit
18.08.2005
Beiträge
881
also ich hab eine große runde Danish Butter Cookies Dose dafür, die4 hat mir meine Tochter kürzlich gebastelt :D, ich hab allerdings nicht gar so viele Rundstricknadeln
Der Ordner ist natürlich klasse und die Bärchenmappe... Ihr seid einfach genial
 

Anhänge

A

Abbel

Profi
Mitglied seit
02.10.2004
Beiträge
747
lach, Susi - die Dose ist echt schön geworden!
Ich war ja auch schon im Besitz so einer Holzdose für Rundstricknadeln, aber dadurch, dass ich so viele habe, herrschte da drin genauso ein Chaos :rolleyes:

Für mich persönlich ist es echt das Beste, sie einzeln zu verstauen ;)
 
S

stefanie33

Profi
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
515
Hallo,
eine klasse Frage ...

Meine Rundstricknadeln stecken alle zusammenin einer geraden Vase.
Mit den Nadeln nach unten.
Und wenn ich eine brauche, dann greife ich das ganze Bündel - wie einen Blumenstrauß - und suche mir die passende raus.

Das geht schnell, ist ziemlich platzsparend und die Kunststoffverbindung bekommt keine Knicke
und
die gefüllte Vase sieht aus wie moderne Kunst. ;)
 
moni

moni

Meister
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
1.321
Was tolle Ideen. Ich bin meistens am suchen, da ich immer einige Sachen gleichzeitig mache.
Meine sind immer auf mehrere Strickkörbe verteilt. Die Idee mit der Vase ist natürlich auch nicht schlecht.
Nach Lianes Methode muß man nicht lange suchen, aber man muß natürlich die Nadel auch immer wieder an ihren Ort zurück bringen. Das würde bei mir dann manchmal in der Hektik schwierig werden.
Man könnte ja auch mal ein rundes Körbchen strickfilzen, hab ich mir gerade mal überlegt. :D
Liebe Grüße
Moni
 
Monika59

Monika59

Erleuchteter
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
4.395
Standort
Erftstadt
die Frage könnte ich folgendermaßen beantworten:

Wahrscheinlich in einem angefangenen Strickstück, das sich in irgendeinem meiner Depots befindet.
Anstatt das Ufo dann erst mal fertig zu stellen, kaufe ich mir eine neue Rundstricknadel. Auf diese Weise habe ich in den letzten Jahren so etwa 30 Rundstricknadeln, viele in der gleichen Größe, angesammelt. :D
Ich besitze aber auch eine große Dose, in der sind die freien Nadeln drin.

LG Monika
 
J

jeaniemel

Schüler
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
163
:D So geht es mir auch Monika. Ich bin immer auf der Suche nach den Stricknadeln. Einfacher wäre es, wenn ich erst alles zu Ende stricken würde, aber manchmal denke ich, dass doch der Schal mal eben ganz schnell geht, dann kann der Pulli warten - oder so ähnlich. Jaja, frau hats nicht leicht. Aber genug Platz... *lach
LG
Jeanette :D
 
SaRie

SaRie

Profi
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
523
Original von frooebelsternchen
also ich hab eine große runde Danish Butter Cookies Dose dafür, die4 hat mir meine Tochter kürzlich gebastelt :D, ich hab allerdings nicht gar so viele Rundstricknadeln
Der Ordner ist natürlich klasse und die Bärchenmappe... Ihr seid einfach genial
Die Keksdose ist ja eine tolle Idee. Da ich ab November Vollzeitoma sein werde, sammle ich jetzt schon fleißig Ideen, die ich dann mit meinem kleinen Schatz umsetzen kann. DIESE ist absolut passend :)
 
M

manu181271

Schüler
Mitglied seit
02.10.2005
Beiträge
238
das mit dem ordner find ich auch einfach klasse. ich habe bisher alle nadeln in einer großen tüte, mit drin das ding zum nadelstärke-messen. ich werd mir am wochenende auch mal die zeit nehmen die nadeln zu sortieren. ufos hab ich derzeit nicht viele, einen begonnenen ärmelschal und einen poncho, der ärmelschal wird gehäkelt und der poncho gestrickt.
das problem bei mir sind noch die häkelnadeln wo ich die stärke einfach nicht mehr erkennen kann, das mit der farbe haut auch nicht hin. wie ich da die unterschiedlichen stärken rausbekomm, weiß ich nicht. vielleicht hat von euch jemand eine idee.
 
A

Annkari

Anfänger
Mitglied seit
21.08.2005
Beiträge
88
Ich habe an der Seite meines Ivar-Bücherregals zwei S-Haken, über die ich den Plastikschnurteil der Rundstricknadeln hänge. So kringeln sie sich nicht so zusammen, und ich finde auch recht schnell die richtige Größe.

Die meisten stecken allerdings auch bei mir in angefangenen Projekten ... =)
 
Thema:

wie bewahrt ihr denn eure Rundstricknadeln auf?

Oben