wenn ihr nicht gerade kreativ seit, was lest Ihr dann ?

Diskutiere wenn ihr nicht gerade kreativ seit, was lest Ihr dann ? im Umfragen Forum im Bereich Allgemein; Das ist mir in der Bücherei auch schon über den Weg gelaufen, allerdings konnte ich mich noch nicht entscheiden, es auszuborgen. Demnächst wird...
Sylli

Sylli

Stickfee
Mitglied seit
31.01.2013
Beiträge
1.143
Auch "das Buch Ana" ist sehr zu empfehlen.
Das ist mir in der Bücherei auch schon über den Weg gelaufen, allerdings konnte ich mich noch nicht entscheiden, es auszuborgen.
Demnächst wird es aber auf meine Leseliste kommen. Danke für die Empfehlung!
 
Sylli

Sylli

Stickfee
Mitglied seit
31.01.2013
Beiträge
1.143
Zur Zeit höre ich "Letzter Saibling" von Herbert Dutzler. Sehr unterhaltsam.
Ich mag Regionalkrimis in denen das Verbrechen weniger im Vordergrund steht als das Lokalkolorit sehr gerne.
 
Punto

Punto

an der "Nadel" hängend
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
2.495
Habe jetzt den ersten Band von Strickclub der Vampire bekommen. Dauert aber noch etwas weil ich ja noch in Hogwarts bin.
 
Loretta76

Loretta76

Erleuchteter
Mitglied seit
31.01.2020
Beiträge
1.867
Ich bin immer noch beim "Vom Winde verweht", der Roman gefällt mir wirklich sehr gut. Nur Abends halte ich zur Zeit nicht lange durch... :67:
 
Birgit

Birgit

mit den Häkelnadeln
Teammitglied
Mitglied seit
28.05.2009
Beiträge
7.334
ich höre gerade von Robin Hobb die Weitseher und bin beim 3.Teil
 
elfle

elfle

Strickspinnhäkelsüchtig
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
6.728
Standort
Pforzheim
Mir wurde in der Buchhandlung „Nevernight“ von Jay Kristoff empfohlen. Da hab ich nun mit Band 1 angefangen.
 
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.175
Standort
Wetteraukreis
Ich lese gerade Never von Ken Follett. Hatte mir meine Kollegin zu WEihnachten geschenkt. Ist gut geschrieben, spielt aber in der heutigen Zeit. Ich mag eher Bücher mit historischem Hintergrund.
 
Loretta76

Loretta76

Erleuchteter
Mitglied seit
31.01.2020
Beiträge
1.867
Ich lese gerade Never von Ken Follett. Hatte mir meine Kollegin zu WEihnachten geschenkt. Ist gut geschrieben, spielt aber in der heutigen Zeit. Ich mag eher Bücher mit historischem Hintergrund.
Da bin ich ganz auf deiner Seite, ich liebe Bücher mit historischem Hintergrund!
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Erleuchteter
Mitglied seit
17.01.2015
Beiträge
6.280
ich lese noch immer ein Garten für zwei
 
Monika59

Monika59

Erleuchteter
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
5.379
Standort
Erftstadt
Ich lese zur Zeit "Achtsam morden - Am Rande der Welt" .Das ist das dritte Buch aus der Reihe von Karsten Dusse.

zu historischen Romanen fällt mir "Tod und Teufel" von Frank Schätzing ein. Das Buch spielt in Köln zur Zeit des Dombaus.
 
celtic lady

celtic lady

Andrea
Mitglied seit
30.04.2011
Beiträge
11.213
Standort
Wien
Ich lese zur Zeit "Achtsam morden - Am Rande der Welt" .Das ist das dritte Buch aus der Reihe von Karsten Dusse.

zu historischen Romanen fällt mir "Tod und Teufel" von Frank Schätzing ein. Das Buch spielt in Köln zur Zeit des Dombaus.
Dank dir habe ich auch alle drei Romane gelesen und genossen - wenn auch manchmal hart an der Grauslich-Grenze ;)
 
Sylli

Sylli

Stickfee
Mitglied seit
31.01.2013
Beiträge
1.143
Vorgestern habe ich "Bald ruhest du auch" von Wiebke Lorenz als Hörbuch angefangen.
Ein sehr spannender Thriller, ideal als Begleitung beim Sticken.
 
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.175
Standort
Wetteraukreis
Als historischen Roman kann ich auch empfehlen, "Johanna von Orleans" von Pamela Marcantel. Das ist richtig gut geschrieben und kommt den Tatsachen auch ziemlich nah.
 
Sylli

Sylli

Stickfee
Mitglied seit
31.01.2013
Beiträge
1.143
Beim Sticken höre ich gerade "Die Schule am Meer" von Sandra Lüpkes. Mal etwas anderes, gefällt mir sehr gut.
Und selber lese ich "Die Sinfonie des Teufels" von Renate Lehnort. Das ist der 1. Band von 8 Teilen, der die Zeit in der Donaumonarchie von 1905 - 1912 behandelt. Es geht vor allem um den Adel, für den die Luft dünn wird, um die für Gerechtigkeit kämpfenden Sozialdemokraten, also um die sich verändernden Verhältnisse zwischen reich und arm, den Ausbeutenden und denen, die sich das nicht mehr gefallen lassen wollen. Eigentlich ein sehr interessantes Thema, leider klischeehaft abgehandelt, trotzdem lese ich es.
 
Loretta76

Loretta76

Erleuchteter
Mitglied seit
31.01.2020
Beiträge
1.867
Vom Winde verweht habe ich durch, und nun endlich den Schluß von dem Film kapiert! :16_1: Letzteres werde ich mir dann noch mal ansehen, diesmal garantiert mit anderen Augen.

Zum ?????mal habe ich "Gute Geister" von Kathryn Stockett aufgeschlagen; ich kann es einfach immer und immer wieder lesen.....
 
Punto

Punto

an der "Nadel" hängend
Mitglied seit
28.07.2019
Beiträge
2.495
Bin jetzt beim Fünften Harry Potter. Ist der dickste.
 
elfle

elfle

Strickspinnhäkelsüchtig
Mitglied seit
14.06.2004
Beiträge
6.728
Standort
Pforzheim
Ich hab nun den zweiten Teil von Nevernight gestartet.
Lustig bei diesem Autor ist, dass die Fußnoten bald genauso viel zu lesen sind, wie der eigentliche Text 🤣
 
Nadeleule

Nadeleule

(Mel) Wollsüchtling
Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
2.215
Standort
NRW
Ich hab nun den zweiten Teil von Nevernight gestartet.
Lustig bei diesem Autor ist, dass die Fußnoten bald genauso viel zu lesen sind, wie der eigentliche Text 🤣
Jetzt bin ich neugierig! Hab mir grad die Beschreibung durchgelesen, das hört sich sehr gut an!
 
Manu101

Manu101

Handarbeitswütig
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.175
Standort
Wetteraukreis
"Vom Winde verweht" ist ein Klassiker. Das Buch habe ich mit 16 oder so gelesen.
 
Thema:

wenn ihr nicht gerade kreativ seit, was lest Ihr dann ?

Oben