Welches Garn für gehäkelte Applikationen?

Diskutiere Welches Garn für gehäkelte Applikationen? im Häkelforum Forum im Bereich Häkeln; Huhu Ihr fleißigen Handarbeitsfrauen, für die Kinderkleidung, die ich strickte und in Zukunft stricken werde, möchte ich gern Applikationen...
B

Bingwu

Guest
Huhu Ihr fleißigen Handarbeitsfrauen,

für die Kinderkleidung, die ich strickte und in Zukunft stricken werde, möchte ich gern Applikationen häkeln. Die Applikationen sollen erhaben sein, daher werde ich sie separat häkeln und dann aufnähen. Tierchen, Blümchen usw., nicht nur zwei-, sondern auch dreidimensional, wenn ich es schaffe (Häkelbuch hab ich schon, aber leider in englisch....)

Könnt Ihr mir ein Häkelbuch in deutscher Sprache besonders empfehlen? Bin im Anfängerstatus, kann nur die einfachsten Sachen bisher: Luftmaschen, Stäbchen, runde und eckige Topflappen z. B.

Welche Wolle nimmt man dafür am besten?

Ich dachte an Topflappengarn, auch als Schulgarn bekannt, aus reiner Baumwolle?

Könnte dieses Garn beim ersten Waschen des Kleidungsstückes abfärben?

Kann man damit auch direkt auf die Kleidungsstücke etwas draufsticken?


Wäre toll, wenn Ihr mir helfen könntet :-60:
 
beate (reena)

beate (reena)

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
29.136
also ich kann dir dieses Forum empfehlen im Häkelbereich und auch im Charitybereich findest du jede Menge Vorlagen - in deutsch - für Applikationen, einfach mal danach suchen - ob ein Garn färbt kann so pauschal nicht beantwortet werden, das sind oftmals auch Erfahrungswerte

und sticken kann man auch auf gestrickte oder gehäkelte Unterlagen, da müsste es sicherlich ebenfalls Beiträge dazu geben
 
ClaudiaMaria1973

ClaudiaMaria1973

Profi
Mitglied seit
02.10.2011
Beiträge
546
Hallo @Bingwu,

ich habe das Buch "100 bezaubernde Häkel-Minis" vom TOPP Verlag (ISBN-Nr. 9783772467394)

und das Buch "Süsse Häkelmotive" (ISBN 9783625173731)vom Naumann-Goebel VErlag

Beide Bücher finde ich sehr gut.
 
GrecoGerti

GrecoGerti

Kreativer Woll-Chaot
Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
1.536
Da muss ich Beate zustimmen, hier im Forum findest Du auf jeden Fall einiges an Applikationen.
Guck mal hier: Applikationen

Ein Buch, das ich mal geschenkt bekam und in dem man viele nette Applikationen findest, heißt: "Süsse Häkelmotive"

Für viele Applikationen reichen LM, FM, STB, KM... hier findest Du diese und andere Grundmaschen beschrieben: Bebilderte und erklärte Grundmaschen!

Wegen der Wolle, das kommt auf alle Fälle auch auf das Material an, in dem Du Deine Stücke strickst. Es sollte doch optisch auch irgendwie harmonieren, ich würde eher gleiche Qualität verwenden, wie das Strickstück. Mitunter kann aber Garn in unterschiedlicher Qualität - Baumwolle auf Wolle oder Akzente aus Glitzergarn etc. auch schön aussehen - ja und sticken ist auf jeden Fall auch möglich.

Wenn Du magst, dann guck einfach mal in mein Album, ich mache immer wieder auch was mit Applis/besticken etc.
 
B

Bingwu

Guest
Ganz herzlichen Dank für Eure aufschluß- und hilfreichen Antworten @beate (reena) @ClaudiaMaria1973 und @GrecoGerti ! :tagebuch4: :tagebuch4:

Dann werde ich mich mal quer durch das Häkelforum wühlen, ev. die beiden genannten Bücher im I-Net bestellen und ansonsten hoffen, daß ich sowas Schönes auch mal selber hinbekomme.

Der Link mit den Fotos zum Häkeln der Grundmaschen ist ja klasse! Bin total begeistert, DANKE dafür:-60:


Gestern hab ich ohne Anleitung mal versucht, eine Biene/Hummel oder Schmetterling zu häkeln.
Es wurde formtechnisch betrachtet ein Schneemann!:quer::quer:

... und das auch noch in Apfelgrün ... *schmeissmichwech*
Die zwei Minikreise (wie eine gefüllte 8 schauen sie aus) zu häkeln hat übrigens eine Stunde gedauert (für eine Gesdamtlänge von höchstens 10 cm!)
 
Thema:

Welches Garn für gehäkelte Applikationen?

Oben